• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Rechtschreiben: Üben

Grundschule Deutsch Nr. 10/2006

Rechtschreiben: Üben

Grundschule Deutsch Nr. 10/2006

Bestellnummer: ps1088022
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Juni 2006
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Grundschule
Schulfach / Lernbereich: Deutsch
  • nur Heft

    Seiten

  • nur Materialpaket

    Materialpaket

Preis: 35,70 € *
... für Abonnenten:26,60 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
18,62 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: leider nur Teillieferbar

An den eigenen schriftlichen Äußerungen die deutsche Rechtschreibung zu entdecken und zu üben, ist der beste Weg, einen sicheren Umgang damit zu erlernen. Dazu gehört es, über die Richtigschreibung von Wörtern immer wieder, auch mit anderen, nachzudenken, daran zu forschen und diese Entdeckungen dann zu dokumentieren. Das Heft setzt sich kritisch mit Klassendiktaten auseinander und macht Vorschläge für alternative Formen z.B. Selbstdiktate. Zudem bietet es Argumentationshilfen für die Arbeit mit den Eltern. Das Materialpaket enthält in Klassensatzstärke (30fach) die Dokumentationshilfe "Ich kann rechtschreiben". Darin kann jedes Kind festhalten, über welche Fähigkeiten es im Bereich der Rechtschreibung schon verfügt. Auf der CD-ROM finden Sie weitere Kopiervorlagen wie differenzierte Beobachtungsbögen für die Klassen 1-6 und Spielplanvorlagen, die die Inhalte des Heftes ergänzen und erweitern. Auch das "Ich kann rechtschreiben"-Heftchen ist auf der CD-ROM zum Nachkopieren vorhanden. So können Sie dieses immer wieder im Verlauf der Schuljahre erneut an ihre Schüler und Schülerinnen ausgeben.

Autor: Brinkmann, Erika
Titel: Was Eltern über Rechtschreibung wissen sollten.
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 4–5

Abstract: Viele Eltern sind verunsichert, weil der heutige Rechtschreibunterricht anders aussieht als sie ihn gewohnt sind. Sie vermissen die herkömmlichen Diktate und fürchten, dass die Rechtschreib-Fähigkeiten ihrer Kinder nicht genügend gefördert werden. Ein Elternbrief kann diese Bedenken zerstreuen (Orig.).

Schlagwörter: Eltern, Rechtschreibunterricht, Grundschule, Primarbereich, Information


Autor: Bode-Kirchhoff, Nina
Titel: Wörter-Bingo.
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 6–7

Abstract: Bereits in der 1. Klasse ist es sinnvoll, einen Klassenübungswortschatz mit den Kindern aufzubauen. Wörter-Bingo ist eine Möglichkeit, den Kindern das Merken und Üben dieser Wörter zu ermöglichen (Orig.).

Schlagwörter: Spielerisches Lernen, Rechtschreibung, Schuljahr 01, Wortschatz, Übung, Grundschule, Bingo, Unterrichtsmaterial, Primarbereich


Autor: Peschel, Falko
Titel: Selbstbestimmt Rechtschreiben lernen.
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 8–11

Abstract: Auch ohne spezielle Übungen können Kinder Rechtschreiben lernen. In freien Lese- und Schreibzeiten entwickeln sie ein Gespür für die richtige Schreibung der Wörter, wenn das Nachdenken und Sprechen über die Orthografie immer wieder angeregt wird und das Sammeln, Sortieren und Erforschen von Wörtern zum Schulalltag gehört (Orig.).

Schlagwörter: Rechtschreibung, Schreiben, Lernen, Übung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Selbstbestimmung


Autor: Frank, Kathrin; Stanislowski, Monika
Titel: Cabrio oder Pferd?
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 12–15

Abstract: Kinder einer Klasse haben immer verschiedene Fähigkeiten im Bereich der Rechtschreibung. Sie können mit differenzierten Materialien in ihrer Entwicklung individuell und intelligent unterstützt werden (Orig.).

Schlagwörter: Rechtschreibung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Individualität


Autor: Kaufmann, Theo
Titel: Alternative Diktatformen zum Üben.
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 16–17

Abstract: Für die Bewertung des Rechtschreibkönnens eignen sich Diktate nicht – zum Üben der Rechtschreibung können alternative (Diktat-)Formen sinnvoll sein (Orig.).

Schlagwörter: Rechtschreibung, Diktat, Übung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Alternative


Autor: Scheerer-Neumann, Gerheid
Titel: Das Vergessen einplanen!
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 18–19

Abstract: Man kann sich nicht alles merken – das ist bekannt. Deshalb ist es notwendig, sich bestimmte Informationen ganz bewusst einzuprägen, gerade auch im Bereich der Rechtschreibung (Orig.).

Schlagwörter: Rechtschreibung, Merkfähigkeit, Übung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich


Autor: Hogh, Edda
Titel: Keine Diktate? Was dann?
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 20–21

Abstract: Diktate waren für den Rechtschreibbereich scheinbar immer eine einfach umzusetzende Art der Leistungsüberprüfung. Nun sind Kollegien auf der Suche nach Alternativen, hier finden Sie einen Vorschlag (Orig.).

Schlagwörter: Rechtschreibung, Diktat, Übung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Alternative


Autor: Scheerer-Neumann, Gerheid
Titel: Strukturen erkennen – Wörter üben.
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 22–25

Abstract: Einblicke in orthographische Strukturen und wortspezifisches Lernen – beides ist notwendig für die Ausbildung der Rechtschreibkompetenz. In welcher Beziehung stehen sie zueinander und wie und wann sollten welche Teilkompetenzen gefördert werden? (Orig.).

Schlagwörter: Rechtschreibung, Übung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Struktur, Primarbereich, Wort


Autor: Bambach, Heide
Titel: Selbstdiktate – Heruasforderungen nach eigenem Maß.
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 26–29

Abstract: Auch Diktate können zu einer Erfahrung des Könnens werden – für jedes Kind. Gemeint sind Diktate, bei denen die Kinder es in der Hand haben, das Maß der Herausforderung zu steuern und sich Sicherheiten zu verschaffen (Orig.).

Schlagwörter: Rechtschreibung, Diktat, Übung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Selbstbestimmung


Autor: Hogh, Edda
Titel: Von Roten Riesen und Blauen Zwergen.
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 30–31

Abstract: Kinder erarbeiten sich einen eigenen galaktischen Klassenwortschatz zum Thema Weltall. Ausschlaggebend ist das Interesse an einem bestimmten Thema (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtsinhalt, Rechtschreibung, Wortschatz, Übung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Weltall, Primarbereich


Autor: Rackwitz, Rüdiger-Philipp
Titel: Rechtschreiben üben mit dem Wörterbuch.
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 32–35

Abstract: Das Nachschlagen im Wörterbuch ist eine wichtige Arbeitstechnik sowie ein notwendiges Hilfsmittel beim Schreiben und gehört deshalb zum Rechtschreibenüben dazu (Orig.).

Schlagwörter: Rechtschreibung, Wörterbuch, Wortschatz, Übung, Grundschule, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Arbeitsmittel


Autor: Brinkmann, Erika
Titel: Leistungen der Kinder wahrnehmen, würdigen und fördern.
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 36–37

Abstract: Um eine Leistung zu erbringen, muss man die Kriterien kennen, die diese Leistung ausmachen und Möglichkeiten haben, die eigene Leistung einzuschätzen und weiterzuentwickeln (Orig.).

Schlagwörter: Rechtschreibung, Beobachtung, Wahrnehmung, Fähigkeit, Grundschule, Primarbereich, Schülerleistung


Autor: Bartnitzky, Horst
Titel: Üben zum Ausüben – das gilt auch fürs Rechtschreiben.
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 38–41

Abstract: Das Rechtschreibüben muss für die Kinder erfahrbar dem Ausüben dienen, nämlich dem Schreiben der eigenen Texte. Rechtschreibunterricht ist demnach in den Schreibunterricht integriert (Orig.).

Schlagwörter: Rechtschreibung, Textproduktion, Schreiben, Übung, Grundschule, Primarbereich


Autor: Brügelmann, Hans
Titel: Und was kommt danach?
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 42–43

Abstract: Interview zur Erwartungshaltung von Lehrkräften der Sekundarstufe I zur Rechtschreibleistung der Schülerinnen und Schüler am Beginn der 5. Klasse.

Schlagwörter: Realschule, Erwartung, Schulübergang, Rechtschreibleistung, Lehrerin, Primarbereich, Sekundarstufe I, Interview


Autor: Bock, Sabine
Titel: Was Spaß macht, ist verdächtig.
Quelle: In: Grundschule Deutsch,(2006) 10, S. 44

Abstract: Wenns mit der Deutsch-Note nicht so recht klappen will, wird gern eine Rechtschreibschwäche festgestellt, und ein offener Unterricht muss als Sündenbock für scheinbare Leistungsschwächen herhalten. Dabei können auch ganz andere Gründe dahinter stecken (Orig.).

Schlagwörter: Rechtschreibung, Schulnote, Ursache, Rechtschreibschwäche, Leistungsbeurteilung, Deutschunterricht


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

56/2017 - Schrift entdecken und gestalten
55/2017 - Vorlesen
54/2017 - Sprachförderung in der Klasse
53/2017 - In Geschichten eintauchen
52/2016 - Hören und Zuhören
51/2016 - Grammatik integrativ & funktional
50/2016 - Fabeln
49/2016 - Sprachsensibel unterrichten (vergriffen)
48/2015 - Literarisches Lernen
47/2015 - Das Lesen und Schreiben üben
46/2015 - Gedichte gefühlt – gedacht
45/2015 - Bilder und Geschichten erzählen (vergriffen)
44/2014 - Rechtschreibung erforschen (vergriffen)
43/2014 - Texte schreiben (vergriffen)
42/2014 - Märchen begegnen (vergriffen)
41/2014 - Wörterbücher
40/2013 - Theater spielen
39/2013 - Sachtexte multimedial
38/2013 - Balladen
37/2013 - Beschreiben
36/2012 - Wörter und Sätze
35/2012 - Comic & Co.
34/2012 - Lesen laut und leise
33/2012 - Tierwelten
32/2011 - Nachdenken über Sprache
31/2011 - Schaurig schön
30/2011 - Verschiedene Kinder – verschiedene Bücher
29/2011 - Sprechen vor anderen
28/2010 - Das Schreiben unterstützen
27/2010 - Rechtschreibung im Blick (vergriffen)
26/2010 - hören – sehen – klicken
25/2010 - Lesen mal anders
24/2009 - Märchen neu entdecken (vergriffen)
23/2009 - Mit Sprache spielen
22/2009 - Üben – Freude am können
21/2009 - Bilderbücher (vergriffen)
20/2008 - Texte überarbeiten (vergriffen)
19/2008 - Gedichte (vergriffen)
18/2008 - Im Blickpunkt: Sprache
17/2008 - Lust auf Bücher
16/2007 - Nachschlagen & Informieren
15/2007 - Geschichten zum Hören
14/2007 - Was können Kinder?
13/2007 - Kinder und Bücher
12/2006 - Textformen
11/2006 - Arbeiten am eigenen Thema
10/2006 - Rechtschreiben: Üben
9/2006 - Klassenlektüre
8/2005 - Erzählen: mündlich und schriftlich
7/2005 - Schön schreiben: Handschriften entwickeln (vergriffen)
6/2005 - Rechtschreiben: Entdecken & Nachdenken (vergriffen)
5/2005 - Vorlesen
4/2004 - Freies Schreiben: Texte verfassen (vergriffen)
3/2004 - Auswendiglernen & Vortragen: Winter (vergriffen)
2/2004 - Rechtschreiben (vergriffen)
1/2004 - Freie Lesezeiten (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Märchen begegnen
Märchen begegnen

Grundschule Deutsch Nr. 42/2014

Zeitschrift
35,70 € *
Bilder und Geschichten erzählen
Bilder und Geschichten erzählen

Grundschule Deutsch Nr. 45/2015

Zeitschrift
35,70 € *
Texte schreiben
Texte schreiben

Grundschule Deutsch Nr. 43/2014

Zeitschrift
35,70 € *
Rechtschreibung erforschen
Rechtschreibung erforschen

Grundschule Deutsch Nr. 44/2014

Zeitschrift
35,70 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren.