• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Globale Erwärmung als Herausforderung

geographie heute Nr. 326/2015

Globale Erwärmung als Herausforderung – Heft

geographie heute Nr. 326/2015

Bestellnummer: 1421326
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: Dezember 2015
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Geographie
Seitenzahl: 48
  • nur Heft

    48 Seiten

  • nur Materialpaket

    Materialpaket

    Dieser Teil ist nicht Bestandteil von "nur Heft"
Preis: 15,90 € *
... für Abonnenten:12,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,75 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Abschmelzende Gletscher, steigender Meeresspiegel oder zunehmende Desertifikation – die Liste der Folgen der Erderwärmung ist lang. Und zum Teil sind sie bereits heute zu spüren. Kann die globale Erwärmung noch aufgehalten werden?

 

Sicher ist, der Mensch trägt durch sein Handeln wesentlich zu einer Erwärmung bei. Seit Beginn der Industrialisierung ist der Kohlenstoffdioxidgehalt in der Atmosphäre nachweislich gestiegen. Er verstärkt den Treibhauseffekt auf der Erde und wird als eine der Hauptursachen für einen Anstieg der Durchschnittstemperatur verantwortlich gemacht. Bereits heute ist die globale Mitteltemperatur um 0,85 °C gestiegen. Diskutiert wird in diesem Zusammenhang das Zwei-Grad-Ziel, also die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen. Es kann aber nur durch ein gemeinsames Handeln aller Staaten erreicht werden: Die globale Erwärmung stellt somit weltweit eine der größten Herausforderungen des 21. Jahrhunderts dar.

Aus dem Inhalt:

  • Klimawandel und Weltmeere – Folgen für Mensch und Umwelt am Raumbeispiel Belize
  • La Paz ohne Wasser – Auswirkungen des Klimawandels auf die tropischen Anden
  • Städte im Klimawandel – Herausforderungen und Handlungsoptionen erarbeiten
  • Nicht mehr als plus zwei Grad! – Der Budgetansatz

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann.