Warenkorb

Gesundheitsvorsorge

Unterricht Biologie Nr. 52/1980

Erscheinungsdatum:
November 1980
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Biologie
Bestellnr.:
53052
Medienart:
Zeitschrift
16,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,75 €

Abstract

Autor: Hedewig, Roland
Titel: Gesundheitsvorsorge.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 52, S. 2–12

Abstract: Basisartikel des gleichnamigen Heftes. 1. Historischer Abriss der Hauptkrankheiten; 2. Risikofaktoren in der Industriegesellschaft: Nicht gesellschaftlich bestimmte Faktoren / gesellschaftlich bestimmte Faktoren; 3. Seelische Krankheiten; 4. Oeffentliche Gesundheitsvorsorge durch: Hausarzt, Betriebsarzt, Gesundheitsaemter, Krankenkassen, Bundesvereinigung fuer Gesundheitserziehung. In Form von: Frueherkennung, Vorsorge, Impfungen. Bei Kreislauferkrankungen, Krebs, Tuberkulose, Diabetes mellitus. Praeventivmassnahmen; 5. Die Diskrepanz zwischen Wissen und Handeln; 6. Didaktische und methodische Ueberlegungen.

Schlagwörter: Risikofaktor, Biologieunterricht, Grafische Darstellung, Gesundheitserziehung, Sachinformation


Autor: Riemann, Barbara
Titel: Erst Haende waschen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 52, S. 13–17

Abstract: Den Einstieg bilden Anordnungen von Hygienemassnahmen, z. B. Haende waschen, durch Erwachsene. Die Schueler ueberlegen den Sinn solcher Anordnungen. Sie pruefen den Erfolg verschiedener Methoden des Haendewaschens durch Fingerabdruecke auf sterilen Agarplatten. Die gewachsenen Kolonnen werden betrachtet, deren Anzahl verglichen, Hygienemassnahmen und Ansteckungsgefahren besprochen und die Bakterienvermehrung durch Zerschneiden von Kaertchen demonstriert. Die sinnvolle und richtige Pflege der Haende wird ueberlegt, begruendet und demonstriert. Abschliessend werden im Kunstunterricht Plakate entwickelt, die andere Kinder auffordern sollen, sich regelmaessig die Haende zu waschen. Unterrichtsgegenstand: Krankheitsverhuetung durch Koerperhygiene.

Schlagwörter: Infektion, Unterrichtseinheit, Biologieunterricht, Fotografie, Hygiene, Sachunterricht, Bakterium, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Primarbereich, Gesundheitserziehung


Autor: Hedewig, Roland; Pommerening, Rolf
Titel: Gesunde Haltung, gesunde Fuesse.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 52, S. 18–26

Abstract: Faecheruebergreifende Einheit fuer Sport und Biologie. In der Einstiegsstunde Sport werden Beweglichkeit und Form der Wirbelsaeule erkundet. In den 4 anschliessenden Biologiestunden wird der Bau der Wirbelsaeule am Skelett untersucht, an Funktionsmodellen die Bedeutung der Baender, Muskeln und Bandscheiben ueberlegt und demonstriert. Die Belastung der Wirbelsaeule durch langes Sitzen, Tragen etc. und die Skoliose werden im Gespraech, Experiment und mit Dias (FWU 101236) erarbeitet. Der Normalfuss und Abweichungen werden an Kreidefussabdruecken der Schueler, mit und ohne Belastung, besprochen. Auf die Wichtigkeit richtigen Schuhwerks wird hingearbeitet. In der abschliessenden Sportstunde macht der Lehrer mit den Schuelern Uebungen gegen Rundruecken, Hohlruecken und Fussschwaeche. Unterrichtsgegenstand: Vorbeugung von Haltungsschaeden und Fussschwaeche.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Wirbelsäule, Biologieunterricht, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Haltungsfehler, Gesundheitserziehung, Fuß


Autor: Teutloff, Gabriele
Titel: Motorradfahren – nur mit Helm.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 52, S. 27–33

Abstract: Unterrichtsprojekt ueber 4 Tage. Der Unterricht ist sehr stark auf Eigentaetigkeit und Teamarbeit der Schueler aufgebaut. Eine ausfuehrliche Material- und Medienliste liegt vor. 1. Tag (2 Stunden): ... man fuehlt sich unheimlich frei. Motive, die einen Jugendlichen zum Erwerb eines Mofas oder Mopeds veranlassen, werden gesammelt. 2. Tag (6 Stunden): Sicherheit = Gesundheit. Gruppenarbeit: Befragung von Motorradfahrern, Autofahrern, Fahrschullehrern, Arzt, Malteser Hilfsdienst, Polizei, Filmgruppe. 3. Tag (6 Stunden): Typische Unfallfolgen. Gruppenarbeit zu verschiedenen Fragenkomplexen. Unterrichtsgespraech: Kopfverletzungen. 4. Tag (6 Stunden): Ergebniszusammenfassung. Die Gruppenergebnisse werden in Form von Wandbildern, Collagen, Tabellen, Hoerspiel und einer Kurzgeschichte vorgestellt. Ein Preisausschreiben in Anlehnung an den Mofa- Pruefungskatalog wird bearbeitet. Unterrichtsgegenstand: Unfallverhuetung beim Motorradfahren.

Schlagwörter: Biologieunterricht, Text, Unterrichtsprojekt, Unfallverhütung, Erste Hilfe, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Gesundheitserziehung, Bild, Motorrad


Autor: Starke, Helga
Titel: Geschlechtskrankheiten.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 52, S. 34–39

Abstract: Einstieg ueber einen Zeitungsartikel oder Textpassage aus Dr. Faustus von Thomas Mann. Die Frage, ob Geschlechtskrankheiten heute noch eine Gefahr darstellen, wird anhand von Statistiken bearbeitet. Die Schueler suchen nach Gruenden fuer den Anstieg der Geschlechtskrankheiten. Fuer Syphilis und Tripper werden Symptome und Krankheitsverlauf dargestellt. Wichtig ist die Klaerung der Frage, was man im Fall einer Infektion tun kann und wie man sich schuetzt. Der Unterricht setzt ein vertrauensvolles Lehrer-Schueler-Verhaeltnis voraus. Erziehung zur Koerperfeindlichkeit und Sexualitaetsfeindlichkeit muessen vermieden werden. Unterrichtsgegenstand: Gesundheitserziehung am Thema der Geschlechtskrankheiten.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 10, Geschlechtskrankheit, Biologieunterricht, Sexualerziehung, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Gesundheitserziehung


Autor: Doerr, Helmut
Titel: Krebs-Vorsorge und Frueherkennung.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 52, S. 40–46

Abstract: Einstieg bildet eine Textsammlung mit kontroversen Stellungnahmen zur Krebsvorsorge. Die Schueler erkennen die Notwendigkeit weiterer Informationen. Kurze Uebersichtsreferate der Schueler zum Thema Zelle und Krebs und Verschiedene Krebsarten werden diskutiert. Exemplarisch an Prostata- und Brustkrebs werden Aeusserungsformen, Mortalitaet, Haeufigkeit, Frueherkennung und ihre Probleme behandelt. Hier koennen die Schueler Quellenauswertung und Methodenwahl ueben. Abschliessend wird die Problematik der Krebsvorsorge erneut eroertert. Unterrichtsgegenstand: Erscheinungsformen und Frueherkennung von Krebserkrankungen.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 13, Krebs , Biologieunterricht, Sekundarstufe II, Humanmedizin, Unterrichtsmaterial, Medizin, Gymnasium


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.