Gesundheitsvorsorge

Unterricht Biologie Nr. 52/1980

Bestellnummer: 53052
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: November 1980
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Biologie
Preis: 16,50 € *
... für Abonnenten:12,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,75 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Autor: Hedewig, Roland
Titel: Gesundheitsvorsorge.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 52, S. 2–12

Abstract: Basisartikel des gleichnamigen Heftes. 1. Historischer Abriss der Hauptkrankheiten; 2. Risikofaktoren in der Industriegesellschaft: Nicht gesellschaftlich bestimmte Faktoren / gesellschaftlich bestimmte Faktoren; 3. Seelische Krankheiten; 4. Oeffentliche Gesundheitsvorsorge durch: Hausarzt, Betriebsarzt, Gesundheitsaemter, Krankenkassen, Bundesvereinigung fuer Gesundheitserziehung. In Form von: Frueherkennung, Vorsorge, Impfungen. Bei Kreislauferkrankungen, Krebs, Tuberkulose, Diabetes mellitus. Praeventivmassnahmen; 5. Die Diskrepanz zwischen Wissen und Handeln; 6. Didaktische und methodische Ueberlegungen.

Schlagwörter: Risikofaktor, Biologieunterricht, Grafische Darstellung, Gesundheitserziehung, Sachinformation


Autor: Riemann, Barbara
Titel: Erst Haende waschen.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 52, S. 13–17

Abstract: Den Einstieg bilden Anordnungen von Hygienemassnahmen, z. B. Haende waschen, durch Erwachsene. Die Schueler ueberlegen den Sinn solcher Anordnungen. Sie pruefen den Erfolg verschiedener Methoden des Haendewaschens durch Fingerabdruecke auf sterilen Agarplatten. Die gewachsenen Kolonnen werden betrachtet, deren Anzahl verglichen, Hygienemassnahmen und Ansteckungsgefahren besprochen und die Bakterienvermehrung durch Zerschneiden von Kaertchen demonstriert. Die sinnvolle und richtige Pflege der Haende wird ueberlegt, begruendet und demonstriert. Abschliessend werden im Kunstunterricht Plakate entwickelt, die andere Kinder auffordern sollen, sich regelmaessig die Haende zu waschen. Unterrichtsgegenstand: Krankheitsverhuetung durch Koerperhygiene.

Schlagwörter: Infektion, Unterrichtseinheit, Biologieunterricht, Fotografie, Hygiene, Sachunterricht, Bakterium, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Primarbereich, Gesundheitserziehung


Autor: Hedewig, Roland; Pommerening, Rolf
Titel: Gesunde Haltung, gesunde Fuesse.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 52, S. 18–26

Abstract: Faecheruebergreifende Einheit fuer Sport und Biologie. In der Einstiegsstunde Sport werden Beweglichkeit und Form der Wirbelsaeule erkundet. In den 4 anschliessenden Biologiestunden wird der Bau der Wirbelsaeule am Skelett untersucht, an Funktionsmodellen die Bedeutung der Baender, Muskeln und Bandscheiben ueberlegt und demonstriert. Die Belastung der Wirbelsaeule durch langes Sitzen, Tragen etc. und die Skoliose werden im Gespraech, Experiment und mit Dias (FWU 101236) erarbeitet. Der Normalfuss und Abweichungen werden an Kreidefussabdruecken der Schueler, mit und ohne Belastung, besprochen. Auf die Wichtigkeit richtigen Schuhwerks wird hingearbeitet. In der abschliessenden Sportstunde macht der Lehrer mit den Schuelern Uebungen gegen Rundruecken, Hohlruecken und Fussschwaeche. Unterrichtsgegenstand: Vorbeugung von Haltungsschaeden und Fussschwaeche.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 05, Schuljahr 06, Wirbelsäule, Biologieunterricht, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Haltungsfehler, Gesundheitserziehung, Fuß


Autor: Teutloff, Gabriele
Titel: Motorradfahren – nur mit Helm.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 52, S. 27–33

Abstract: Unterrichtsprojekt ueber 4 Tage. Der Unterricht ist sehr stark auf Eigentaetigkeit und Teamarbeit der Schueler aufgebaut. Eine ausfuehrliche Material- und Medienliste liegt vor. 1. Tag (2 Stunden): ... man fuehlt sich unheimlich frei. Motive, die einen Jugendlichen zum Erwerb eines Mofas oder Mopeds veranlassen, werden gesammelt. 2. Tag (6 Stunden): Sicherheit = Gesundheit. Gruppenarbeit: Befragung von Motorradfahrern, Autofahrern, Fahrschullehrern, Arzt, Malteser Hilfsdienst, Polizei, Filmgruppe. 3. Tag (6 Stunden): Typische Unfallfolgen. Gruppenarbeit zu verschiedenen Fragenkomplexen. Unterrichtsgespraech: Kopfverletzungen. 4. Tag (6 Stunden): Ergebniszusammenfassung. Die Gruppenergebnisse werden in Form von Wandbildern, Collagen, Tabellen, Hoerspiel und einer Kurzgeschichte vorgestellt. Ein Preisausschreiben in Anlehnung an den Mofa- Pruefungskatalog wird bearbeitet. Unterrichtsgegenstand: Unfallverhuetung beim Motorradfahren.

Schlagwörter: Biologieunterricht, Text, Unterrichtsprojekt, Unfallverhütung, Erste Hilfe, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen, Gesundheitserziehung, Bild, Motorrad


Autor: Starke, Helga
Titel: Geschlechtskrankheiten.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 52, S. 34–39

Abstract: Einstieg ueber einen Zeitungsartikel oder Textpassage aus Dr. Faustus von Thomas Mann. Die Frage, ob Geschlechtskrankheiten heute noch eine Gefahr darstellen, wird anhand von Statistiken bearbeitet. Die Schueler suchen nach Gruenden fuer den Anstieg der Geschlechtskrankheiten. Fuer Syphilis und Tripper werden Symptome und Krankheitsverlauf dargestellt. Wichtig ist die Klaerung der Frage, was man im Fall einer Infektion tun kann und wie man sich schuetzt. Der Unterricht setzt ein vertrauensvolles Lehrer-Schueler-Verhaeltnis voraus. Erziehung zur Koerperfeindlichkeit und Sexualitaetsfeindlichkeit muessen vermieden werden. Unterrichtsgegenstand: Gesundheitserziehung am Thema der Geschlechtskrankheiten.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 10, Geschlechtskrankheit, Biologieunterricht, Sexualerziehung, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Gesundheitserziehung


Autor: Doerr, Helmut
Titel: Krebs-Vorsorge und Frueherkennung.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1980) 52, S. 40–46

Abstract: Einstieg bildet eine Textsammlung mit kontroversen Stellungnahmen zur Krebsvorsorge. Die Schueler erkennen die Notwendigkeit weiterer Informationen. Kurze Uebersichtsreferate der Schueler zum Thema Zelle und Krebs und Verschiedene Krebsarten werden diskutiert. Exemplarisch an Prostata- und Brustkrebs werden Aeusserungsformen, Mortalitaet, Haeufigkeit, Frueherkennung und ihre Probleme behandelt. Hier koennen die Schueler Quellenauswertung und Methodenwahl ueben. Abschliessend wird die Problematik der Krebsvorsorge erneut eroertert. Unterrichtsgegenstand: Erscheinungsformen und Frueherkennung von Krebserkrankungen.

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Schuljahr 13, Krebs , Biologieunterricht, Sekundarstufe II, Humanmedizin, Unterrichtsmaterial, Medizin, Gymnasium


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

452/2020 - Im Rhythmus leben
451/2020 - Chronobiologie
450/2019 - Biologische Rätsel
449/2019 - Wissen vernetzen
448/2019 - Sinne der Mikroben
447/2019 - Stickstoff-Kreislauf
446/2019 - Säugetiere im Wasser
445/2019 - Säugetiere
444/2019 - Erbse, Bohne & Co.
443/2019 - Symbiosen mit Mikroben
442/2019 - Neuro-Ethik
441/2019 - Neurobiologie
440/2018 - Wie werden wir in Zukunft satt?
439/2018 - Welternährung
438/2018 - Biologie kommunikativ
437/2018 - Sprachsensibel unterrichten
436/2018 - Evolution & Medizin
435/2018 - Variabilität und Angepasstheit
434/2018 - Verdauen und verwerten
433/2018 - Verdauung
432/2018 - Gerüchte, Märchen und Mythen entlarven
430/2017 - Virale Krankheitserreger
428/2017 - Biodiversität in der Stadt
427/2017 - Artenschutz
425/2017 - Saumbiotope – Grenzen und Übergänge
424/2017 - Mathe – ein Werkzeug für Biologen
423/2017 - Mathematik im Biologieunterricht
422/2017 - Evolution spielerisch erkunden
421/2017 - Geschichte und Verwandtschaft
420/2016 - Fit in Sportbio!
417/2016 - Diagnose und Rückmeldung
418/2016 - Diagnose
416/2016 - Ein Kraut für alle Fälle
415/2016 - Pflanzen helfen und heilen
419/2016 - Sportbiologie
414/2016 - Genregulation bei Eukaryoten
413/2016 - Hollywood-Biologie
412/2016 - Pflanzen für Energie
410/2015 - Kriminalfälle biologisch lösen
408/2015 - Zelluläre Krankheitserreger
407/2015 - Globale Erwärmung
406/2015 - Ab in die Pilze
405/2015 - Pilze
404/2015 - Populationsbiologie
402/403 2015 - Computergestütztes Lernen im Biologieunterricht
400/2014 - Epigenetik (vergriffen)
400/2014 - Epigenetik
399/2014 - Lernprozesse in Fokus: Atmung
397/398 2014 - Modelle
396/2014 - Survival im Wald
394/2014 - Pflanzen unter Stress
391/2014 - Bakterien
390/2013 - Forschend lernen: Low Cost
389/2013 - Blut
386/2013 - Mobiles Digitales Lernen
385/2013 - Küchenbiologie
384/2013 - Leben & Meer
383/2013 - Körper-Sensationen
382/2013 - Gesundheit & Wohlbefinden
381/2013 - Biologie in Geschichten und Berichten
376/2012 - Gespielte Biologie
375/2012 - Wiesen & Weiden
374/2012 - Dinosaurier
371/2012 - Humanevolution
370/2011 - Alltagsgestaltung mit Zukunft
369/2011 - Destruenten & Aasfresser
365/2011 - Algen
364/2011 - Straßenbäume & Alleen
363/2011 - Modellorganismen
362/2011 - Wie Forschung funktioniert
361/2011 - Verhalten des Menschen
360/2010 - Biologische Systeme
359/2010 - Hygiene
357/358 2010 - Wildtiere als Heimtiere
352/2010 - Gesundheit & Kleidung
351/2010 - Wasser
350/2009 - Biomedizin
349/2009 - Stoffkreisläufe
346/2009 - Vielfalt im Schulgelände erkennen & fördern
345/2009 - Schulgelände – Ort der Vielfalt
344/2009 - Neobiota
343/2009 - Menschen – Gene – Mutationen
342/2009 - Vielfalt der Menschen
341/2009 - Ernährung
340/2008 - Basiskonzept Kompartimentierung
339/2008 - Krebse sind überall
337/338 2008 - Lernen an Stationen: Tier & Mensch
336/2008 - Fächerübergreifend unterrichten
335/2008 - Klimawandel
333/2008 - Evolution & Schöpfung
331/2008 - Signalstoffe
330/2007 - Gesundheit
327/2007 - Forscherheft 2 – Daten erfassen & interpretieren
324/2007 - Arten
323/2007 - Ordnen & Bestimmen . Einheiten in der Vielfalt
322/2007 - Insekten
320/2006 - Licht & Leben
319/2006 - Biologie der Geschlechter
316/2006 - Vielfalt unter Wasser: Fische
315/2006 - Fische – angepasst & vielfältig
314/2006 - Bewegung
311/312 2006 - Science Fiction
305/2005 - Klassenfahrten
304/2005 - Extreme Lebensräume
303/2005 - Vernunft & Wille
301/2004 - Biologische Gefahren & Risiken
299/2004 - Bioplanet Erde
285/2003 - Lernen an Umweltstationen
282/2003 - Wildtiere in der Stadt
280/2002 - Miteinander
274/2002 - Pflanzen züchten und vermehren
269/2001 - Nager
268/2001 - Wissenschaft entdecken & begreifen
267/2001 - Vom Fliegen
262/2001 - Alternative Wege in d Medizin
255/2000 - Käfer
252/2000 - Herausforderung Stress
249/1999 - Energetik
248/1999 - Lebensraum Vivarium (vergriffen)
208/1995 - Instinkt & Intelligenz

Außerdem empfehlen wir:

Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Bambus" Unterricht Biologie

Schuber
7,80 € *
Stehsammler-Paket
Stehsammler-Paket

"Gecko" Unterricht Biologie

Schuber
7,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.