Warenkorb

Gesundheit und Entspannung

gruppe & spiel Nr. 3/2001

Erscheinungsdatum:
Mai 2001
Schulfach / Lernbereich:
Sport & Spiel, Gruppe & Spiel, Sozialpädagogik
Bestellnr.:
14246
Medienart:
Zeitschrift
14,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 10,00 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 7,00 €

Gesund mit Spiel und Spaß Ein Thema für ein Projekt ist oft schnell gefunden, es auch mit Leben zu füllen ist dagegen meist nicht so einfach. Darum haben sich die Akademie Remscheid und die BARMER Krankenkasse für das Projekt ?Gesundheit? zusammengetan ? damit eine Idee lebendig wird. Akademie Remscheid, BARMER Krankenkasse

Bewusstes Entspannen Entspannung ist nicht gleich Entspannung ? für eine gelungene Entspannung muss man den eigenen Körper bewusst wahrnehmen können. Dies ist die Basis für die Technik der Progressiven Muskelentspannung. Fritz Burow, Reiner Hanewinkel

Psychomania Ein Mitspieler sitzt Ihnen gegenüber und antwortet auf die Frage: ?Wären Sie gern jemand anderes?? ?Nein, wieso? Ich bin doch großartig.? Ist das gesundes Selbstbewusstsein oder schon krankhafte Selbstüberschätzung? Das Spiel ?Psychomania? verrät es Ihnen. Pauline Widmann

Das Spiel zum Sofortspielen Sexopoly ? the next generation Ulrich Baer

Spielend gesund Spiele rund ums Thema Gesundheitsförderung Franz Grigout

SPOKUS ? Gesundheit spielerisch erleben In der Bewegungsbaustelle geht es hoch her, in der Entspannungsoase ? wie sollte es anders sein ? herrscht eine gelockerte, aber ruhige Atmosphäre und im ?Verdauungsschlauch? wird gerade die Nahrung in ihre Einzelteile zerlegt. Dies alles sind Stationen innerhalb des Projekts ?Gesundheit spielerisch erleben?, welches sich in München großer Beliebtheit erfreut. Bert Gigas, Stefan Pawelka

Mit dem Essen spielt man Mit dem Essen zu spielen ist auch in Zeiten der Lebensmittelvernichtung noch ein Tabu. Doch wenn man nicht verschwendet und den verantwortungsvollen Umgang mit Nahrungsmitteln vermittelt, kann sogar mit dem Essen ohne schlechtes Gewissen gespielt werden. Christoph Geißler

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.