Warenkorb

Geschichte in Wiss. u. Unterr. Nr. 5/6 1995

Erscheinungsdatum:
Mai 1995
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Bestellnr.:
523125
Medienart:
Zeitschrift
43,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 35,00 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 24,50 €

vergriffen ohne Neuauflage

Abstract

Autor: Osterhammel, Jürgen
Titel: Außereuropäische Geschichte: Eine historische Problemskizze.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(1995) 5–6, S. 253–276

Abstract: Die Geschichte Asiens, Afrikas und Lateinamerikas in der Neuzeit fristet in Deutschland bis heute ein akademisches Schattendasein. Bestenfalls wird sie als Geschichte der europäischen Expansion und der europäischen Wahrnehmung anderer Zivilisationen betrieben. International indessen hat Außereuropäische Geschichte seit dem 19. Jahrhundert eine vielfältige Problemgeschichte durchlaufen. An sie kann eine genuine, d. h. nicht-eurozentrische Neukonzeption kritisch anknüpfen. (Verlag)

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Afrika, Historiografie, Asien, Lateinamerika, Eurozentrismus, Kritik, Geschichtswissenschaft, Sachinformation


Autor: Merl, Stephan
Titel: Das System der Zwangsarbeit und die Opferzahl im Stalinismus.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(1995) 5–6, S. 277–282, 287–305

Abstract: Der Artikel unterzieht die bisherigen Schaetzungen ueber die Zahl der Insassen und der Opfer in sowjetischen Arbeitslagern anhand der juengsten Publikationen von Material aus den russischen Archiven einer kritischen Ueberpruefung. Dabei wird auch die Glaubwuerdigkeit dieser Archivdaten diskutiert und gezeigt, in welchen Punkten Wissensluecken bestehen bleiben. Behandelt werden die unterschiedlichen Typen der Zwangsarbeit bis zu Stalins Tod, die Zahl der Insassen nach Lagertypen und die Opferzahlen sowie die gesellschaftliche Funktion des Terrors. Dabei wird auch gefragt, ob nach dem derzeitigen Wissensstand davon gesprochen werden kann, dass die Vernichtung von Menschen das eigentliche Ziel des sowjetischen Lagersystems gewesen ist.

Schlagwörter: Innenpolitik, Geschichtsunterricht, Stalinismus, Arbeitslager, Verfolgung, Opfer, Zeitgeschichte, Tabelle, Geschichte , Stalin, Jossif Wissarionowitsch, Statistik, Zwangsarbeiter, Soziales System, Politisches System, Geschichtswissenschaft, Sowjetunion, Sachinformation


Autor: Walz, Rainer
Titel: Geschichtsbewußtsein und Fachdidaktik.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(1995) 5–6, S. 306–321

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Kontroverse, Geschichtsunterricht, Kommunikationstheorie, Fachdidaktik, Kritik, Lebenspraktische Erziehung, Empirische Forschung, Geschichtsbewusstsein


Autor: Pandel, Hans-Jürgen; Rüsen, Jörn
Titel: Bewegung in der Geschichtsdidaktik? Zum Versuch von Rainer Walz, durch Polemik eine Bahn zu brechen.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(1995) 5–6, S. 322–329

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Kontroverse, Geschichtsunterricht, Fachdidaktik, Kritik, Geschichtswissenschaft, Lebenspraktische Erziehung, Geschichtsbewusstsein


Autor: Schiffner, Alfred
Titel: Stoffuelle, Methodenlangeweile und Etikettenschwindel.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(1995) 5–6, S. 330–336

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Lehrstoff, Kontroverse, Geschichtsunterricht, Sekundarbereich, Didaktische Erörterung, Geschichte , Unterrichtsmethode, Reifeprüfung, Lerninhalt, Lehrplan, Bayern, Diskussion, Gymnasium, Lehrplanentwurf


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.