Warenkorb

Geschichte in Wiss. u. Unterr. Nr. 12/1994

Erscheinungsdatum:
Dezember 1994
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Bestellnr.:
523120
Medienart:
Zeitschrift
21,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 17,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 12,25 €

Aus dem Inhalt:
Horst Kuss:
Geschichtsdidaktik und Geschichtsunterricht in der BRD

Rolf Steininger:
Vor 55 Jahren: Die Oposition in Südtirol

Literaturbericht: Wilhelm Schreckenberg:
Das Judentum in Geschichte und Gegenwart, Teil IV

Abstract

Autor: Kuss, Horst
Titel: Geschichtsdidaktik und Geschichtsunterricht in der Bundesrepublik Deutschland (1945/49 – 1990).
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(1994) 12, S. 735–758

Abstract: Ausgehend von der Frage nach dem Verhaeltnis von Geschichtswissenschaft, Geschichtsdidaktik und Geschichtsunterricht zeichnet der Aufsatz die Entwicklungsphasen von Theorie und Praxis historischen Lernens im westlichen Deutschland nach. Herausgearbeitet wird dabei vor allem die inhaltliche Wende, die um das Jahr 1970 einsetzt und seitdem Unterricht und Didaktik bestimmt hat. Am Ende werden heutiger Zustand und Selbstverstaendnis von Geschichtsunterricht und Geschichtsdidaktik bilanziert und – angesichts des Wandels der deutschen und europaeischen Verhaeltnisse seit 1989 – kuenftige Aufgaben skizziert.

Schlagwörter: Vergangenheit, Didaktische Grundlageninformation, Kontroverse, Geschichtsunterricht, Gegenwart, Deutschland-BRD, Geschichte , Schule, Fachdidaktik, Historisches Lernen, Geschichtswissenschaft


Autor: Steininger, Rolf
Titel: Vor 55 Jahren: Gehen oder Bleiben?. Die Option in Suedtirol.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(1994) 12, S. 759–771

Abstract: 1939 sollten die Suedtiroler dem Buendnis der beiden Diktatoren Hitler und Mussolini geopfert werden. Die Suedtiroler wurden vor die Wahl gestellt, entweder fuer die deutsche Staatsbuergerschaft zu optieren, um deutsch zu bleiben, was mit der Aussiedlung aus der angestammten Heimat verbunden war, oder sich fuer die Beibehaltung der italienischen Staatsbuergerschaft zu entscheiden, was den Verzicht auf Schutz ihres Volkstums bedeutete. Mit dieser Option begann das wohl leidvollste Kapitel in der Geschichte Suedtirols. Jede Entscheidung bedeutete Gewissensqual und ungewisse Zukunft. Am Ende stimmten 86% der Bevoelkerung fuer Deutschland. Die Emotionen gingen hoch und wirken in Suedtirol bis heute nach. (Verlag).

Schlagwörter: Mussolini, Benito, Hitler, Adolf, Südtirol, Faschismus, Geschichte , Nationalsozialismus, Italien, Bürger, Drittes Reich, Sachinformation, Deutschland, Außenpolitik, Nationalität


Autor: Schreckenberg, Wilhelm
Titel: Literaturbericht: Das Judentum in Geschichte und Gegenwart. 4.
Quelle: In: Geschichte in Wissenschaft und Unterricht,(1994) 12, S. 772–781

Schlagwörter: Vergangenheit, Literaturbericht, Religion, Gegenwart, Holocaust, Europa, Geschichte , Judenverfolgung, Jude, Sozialgeschichte, Antisemitismus, Sachinformation, Judentum, Deutschland


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.