Warenkorb

Flucht und Vertreibung

Zeitzeugenberichte Gle 105

ISBN:
978-3-617-92382-5
Erscheinungsdatum:
April 2005
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte
Bestellnr.:
592382
Medienart:
Audio CD
21,00 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 15,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 11,13 €


Bitte beachten Sie:
Dieser Artikel zählt zu unseren Digitalartikeln und kann aufgrund steuerlicher Regelungen derzeit leider nicht an Kunden aus dem EU-Ausland verkauft werden.
Flucht und Vertreibung ist ein Thema der Zeitgeschichte, das in den vergangenen Jahrzehnten in der öffentlichen Wahrnehmung ganz unterschiedlich betrachtet wurde. Heute steht fest: Für viele Deutsche spielt das Vertriebensein noch immer eine wichtige Rolle im Selbstverständnis.

Was wissen Ihre Schüler über diese Ereignisse? Wer kann noch Auskünfte aus erster Hand geben? Da viele Zeitzeugen des Kriegsendes schon jetzt nicht mehr leben, wächst die Dringlichkeit, diese Zeugnisse für kommende Generationen aufzuzeichnen. Geschichte lernen bietet Ihnen eine CD mit Audiomaterial für Ihren Unterricht. Nach einer Einleitung berichten fünf Personen über ihre persönlichen Erlebnisse von Flucht und Vertreibung sowie über den darauffolgenden Lebensabschnitt der Ankunft und des Neubeginns.

Die CD ermöglicht Ihnen und Ihren Schülern ab Klasse 9, Zeitzeugenberichten im Sinne der Oral History zuzuhören. Sie können die CD in Verbindung mit dem gleichnamigen Themenheft sowie unabhängig von den Beiträgen einsetzen.

Aus dem Inhalt:

  • Flucht vor der Roten Armee
  • Zwischenstation Dresden
  • Leben in einer Flüchtlingsbaracke
  • Folgen seelischer Überforderung
  • Festhalten an baltischen Traditionen
  • Es gibt kein Zurück
  • Die Vergewaltigungen durch Sowjetsoldaten
  • Die Behandlung durch die Einheimischen
  • Kriegsende im Sudetenland
  • Der Vater: Überanpassung
  • Der Sohn: Leben mit zwei Traditionen
  • Deutsche ? entrechtet von den Tschechen
  • Ausweisung aus der Tschechoslowakei
  • Ausgrenzung der Flüchtlinge
  • Erinnern ohne Rückforderungen
Spieldauer ca. 52 Minuten

Die Autorin Helga Hirsch hat in der edition Körber-Stiftung ein Buch zum selben Thema veröffentlicht: "Schweres Gepäck ? Flucht und Vertreibung als Lebensthema" ISBN 3–89684–042–8 Bitte nutzen Sie den Shop der Körber-Stiftung für eine Bestellung.

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.