Filme im Geschichtsunterricht

Unterrichtsideen für die Sekundarstufe I und II

ISBN: 978-3-7727-1368-2
Medienart: Fachbuch
Geplantes Erscheinungsdatum: Dezember 2019
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Geschichte, Politik
Bindeart: Kartoniert
Preis: 24,95 €
Preis vorläufig
Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Artikel ist noch nicht lieferbar, wird aber vorgemerkt.

Historisches Lernen mit Filmen

Filme gehören mehr denn je zur Lebenswelt von Jugendlichen. Spielfilme mit historischen Inhalten prägen wie kaum ein anderes Medium unsere Vorstellungen von Geschichte. Die vermeintlich authentischen Bilder und die hohe emotionale Qualität der Filme bergen jedoch die Gefahr, dass Lernende sie als getreue Abbildung der Realität wahrnehmen. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie Filme im Geschichtsunterricht gewinnbringend einsetzen.

In Studium und Ausbildung ist das Medium Film wenig präsent. Dabei bieten die medial vermittelten Geschichtsdarstellungen viele Möglichkeiten für den Unterricht. Mit diesem Praxisbuch geben Sie Ihrer Lerngruppe fachspezifische Methoden zum Lesen und Interpretieren von Filmen an die Hand. Die Autoren stellen vor, wie Sie ausgewählte Filme für den Unterricht aufbereiten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem 20. Jahrhundert.

Dieses Buch bietet Ihnen

  • eine Einführung in grundlegende Methoden der Filmanalyse,
  • einen Überblick über geeignete Spielfilme für den Geschichtsunterricht,
  • methodisch-didaktische Analysen ausgewählter Filme,
  • Unterrichtsvorschläge für die Sekundarstufen I und II.

Der Praxisband richtet sich an Lehramtsstudierende, Referendare und Lehrende des Fachs Geschichte, die den kritischen und kompetenzorientierten Umgang mit Filmen schulen möchten.

Christel Beck-Zangenberg unterrichtet als Studiendirektorin die Fächer Englisch und Geschichte an einem bayerischen Gymnasium und ist Autorin des Nachschlagewerks Englischer Wortschatz Geschichte für den bilingualen Unterricht. Zurzeit wirkt sie als Beraterin mit an der Veröffentlichung eines neuen Englischlehrwerks. Darüber hinaus arbeitet sie als Supervisorin und Coach.

Elisabeth Demleitner ist Gymnasiallehrerin für die Fächer Deutsch, Geschichte und Sozialkunde. Sie hat als Seminarlehrerin für Geschichte, Sozialkunde und Grundfragen der staatsbürgerlichen Bildung Lehrkräfte ausgebildet und ist Autorin von Schulbüchern und Lehrermaterialien für das Fach Geschichte. Derzeit ist sie zur Stärkung des Praxisbezugs in der Lehrerbildung an die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg abgeordnet.

Michaela Teichmann unterrichtet an einem bayerischen Gymnasium die Fächer Deutsch, Geschichte und Sozialkunde. Sie organisiert Studienfahrten mit dem Schwerpunkt auf Zeitzeugengesprächen mit den Opfern des Holocausts und des SED-Regimes. Zurzeit arbeitet sie mit ihren Schülerinnen und Schülern an einer Ausstellung über Jugendliche Opfer des SED-Regimes.

Emil Wanek unterrichtete als Studiendirektor die Fächer Englisch, Geschichte und Sozialkunde an einem bayerischen Gymnasium und ist Co-Autor mehrere Lehrbücher für den gymnasialen Geschichtsunterricht. Zurzeit schreibt an einem Abiturtrainer für das Fach Geschichte mit.

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.