Warenkorb

Experimente im Physikunterricht

Unterricht Physik Nr. 18/1993

Erscheinungsdatum:
Juni 1993
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Physik
Bestellnr.:
513018
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Zur Bedeutung des Experiments im Physikunterricht / Überraschende Experimente mit Blechdosen und Kunststofflaschen / Parallelexperimente / Physikalische Hausexperimente als wesentliche Mittel zur Aktivierung der Schüler
.

Abstract

Autor: Wilke, Hans-Joachim
Titel: Zur Bedeutung des Experiments fuer den Physikunterricht.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1993) 18, S. 4–7

Abstract: Der Basisartikel kennzeichnet das Experiment aus erkenntnistheoretischer und didaktisch-methodischer Sicht sowie hinsichtlich seiner Bedeutung fuer die Persoenlichkeitsentwicklung der Schueler. Daraus werden Schlussfolgerungen fuer den Einsatz des Experiments im Physikunterricht gezogen. Der Artikel orientiert auf eine grosse Variabilitaet im Einsatz von Experimenten und macht deutlich, dass diese multivalent auf die Schueler einwirken. (Verlag).

Schlagwörter: Funktion , Bedeutung, Didaktische Grundlageninformation, Experiment, Physikunterricht, Fachdidaktik


Autor: Wilke, Hans-Joachim
Titel: Physikalische Schuelerexperimente – Vorzuege, Erfahrungen und Probleme.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1993) 18, S. 8–11

Abstract: Ausgehend von den Zielen der Schuelerexperimente werden sowohl ihre Vorzuege gegenueber den Lehrerdemonstrationsexperimenten als auch Probleme bei ihrem Einsatz herausgearbeitet. Es wird ueber Erfahrungen bei der Unterstuetzung des Lehrers durch Fachhelfer berichtet sowie ueber die positiven Auswirkungen von Schuelerexperimenten auf die Loesung experimenteller Pruefungsaufgaben. Lehrplanueberblicke zeigen den Umfang experimenteller Schuelerarbeiten. Schliesslich werden erschlossene Potenzen gekennzeichnet. (Verlag).

Schlagwörter: Schüler, Didaktische Grundlageninformation, Experiment, Physikunterricht, Fachdidaktik


Autor: Krause, Antje; Wilke, Hans-Joachim
Titel: Ueberraschende Experimente mit Blechdosen und Kunststoffflaschen.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1993) 18, S. 12–20

Abstract: Ueberraschende Experimente mit Blechdosen und Kunststoffflaschen werden vorgestellt. Solche Experimente mit ueberraschendem Ausgang koennen die Aktivitaet der Schueler erhoehen und ihr Interesse an der Physik foerdern. Die Wirksamkeit ist dann besonders gross, wenn mit einfachsten Mitteln gearbeitet wird. An einer Vielzahl von Beispielen werden Anregungen zum experimentellen Einsatz der o. g. Mittel in der Mechanik, Thermodynamik, Elektrizitaetslehre und Optik gegeben. Sie haben den Vorteil, dass die Schueler diese Moeglichkeiten selbst erproben, weiterentwickeln und neue erschliessen koennen. Im einzelnen werden besprochen: Demonstration und Untersuchung der gleichfoermigen Bewegung, Nachweis des Luftdrucks, Auftrieb in Fluessigkeiten (Schwimmen und Schweben), Wasserrad, Traegheitspumpe, Windturbine, Ausdehnung von Wasser beim Erstarren, Dampfturbine, Allseitige Druckausbreitung in Fluessigkeiten, Weinautomat von Heron, Kompressibilitaet der Luft (Heronsball), Kartesischer Taucher, Heronscher Sonnenbrunnen, Pascalsche Zauberfontaene, Indische Zauberkanne, Gewichtslosigkeit fallender Koerper, Ueberschichtung von Fluessigkeiten unterchiedlicher Dichte, Elektrostatischer Motor und Totalreflexion im Wasserstrahl. (Kp).

Schlagwörter: Schüler, Wasserrad, Physikunterricht, Kartesischer Taucher, Druck , Unterrichtsmaterial, Experimentieranleitung, Windrad, Bauanleitung, Alltagsmaterial, Sekundarstufe I


Autor: Wilke, Hans-Joachim
Titel: Parallelexperimente.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1993) 18, S. 21–27

Abstract: In manchen Faellen ist es vorteilhaft, das zeitliche Nacheinander von Experimenten in ein raeumliches Nebeneinander im Sinne von Parallelexperimenten umzuwandeln. Die Vorzuege dieser Experimente werden gekennzeichnet und an Beispielen zur Erarbeitung des neuen Stoffes und an Beispielen zur Festigung und Systematisierung (Resonanz, Reflexion, Brechung und Beugung in verschiedenen Gebieten der Physik) dargestellt. (Verlag).

Schlagwörter: Sekundarbereich, Experiment, Physikunterricht, Parallelexperiment, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I


Autor: Nestler, Karl-Heinz; Patzig, Werner
Titel: Physikalisches Praktikum – eine effektive Methode experimenteller Schuelertaetigkeit.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1993) 18, S. 28–32

Abstract: In den heutigen ostdeutschen Bundeslaendern war bis zur Wende die Durchfuehrung physikalischer Praktika in den Klassen 9 und 10 fester Bestandteil des Physikunterrichts. In Schulen hat sich diese Form experimenteller Schuelertaetigkeit bewaehrt. Aus den gewonnenen Erfahrungen werden im Beitrag Hinweise zu geeigneten Aufgabenstellungen, bewaehrten Organisationsformen zur Geraetebereitstellung und Ergebnissicherung fuer die erfolgreiche Verwirklichung eines solchen Praktikums gegeben. (Verlag).

Schlagwörter: Praktikum, Schüler, Experiment, Physikunterricht, Fachdidaktik, Sekundarstufe II, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Sekundarstufe I


Autor: Wilke, Hans-Joachim
Titel: Physikalische Hausexperimente als wesentliche Mittel zur Aktivierung der Schueler.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1993) 18, S. 33–36

Abstract: Der Beitrag kennzeichnet die Vorzuege der Hausexperimente gegenueber den Schuelerexperimenten im Physikunterricht. Besondere Aufmerksamkeit wird der Anleitung und Kontrolle geschenkt. Es werden Anregungen fuer Hausexperimente zum Archimedischen Prinzip, zur Volumenbestimmung und Erzeugung von Stromlinienbildern, zur Laengenaenderung fester Koerper beim Erwaermen, zur Bestimmung der Schmelztemperatur und spezifischen Waermekapazitaet, zur Lochkamera und zur Bestimmung der Leistung elektrischer Geraete gegeben. (Verlag).

Schlagwörter: Schüler, Hausaufgabe, Experiment, Physikunterricht, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Experimentieranleitung


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.