Europa der Regionen

geographie heute Nr. 153/1997

Bestellnummer: 56153
Medienart: Zeitschrift
Erscheinungsdatum: September 1997
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Naturwissenschaften, Geographie
Preis: 15,90 € *
... für Abonnenten:12,50 €
... für Referendare und
Studierende mit Abonnement:
8,75 €
Preisliste einklappen
Lieferstatus: Vergriffen ohne Neuauflage

Zum Thema Slowenien – Unbekannte Vielfalt / Die Euregio Maas-Rhein / Lappland / Der Saar-Lor-Lux-Raum / Neue Hanse Interregio / Wales / Budapest – dynamisches Zentrum Ungarns / Didaktisches Stichwort Geographisches Begriffe in Schulbüchern

Autor: Haubrich, Hartwig
Titel: Europa der Regionen.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 153, S. 2–7

Abstract: Der Autor beschäftigt sich in dem Basisartikel mit den Fragen: Was ist ein Europa der Regionen bzw. eine Region in Europa oder eine Euroregion? Was sind ihre Unterscheidungsmerkmale? Sprache, Kultur, Religion, ethnische Herkunft, Geschichte, Politik, Verwaltung, Freiheit, Selbstbestimmung oder ein Mix aus all diesen Merkmalen? Der Artikel enthält eine Karte Europäische Grenzregionen (vordere innere Umschlagseite), sowie folgende Abbildungen: Disparitäten – BIP pro Kopf nach Regionen der EU 1997; Disparitäten – Arbeitslosenquoten nach Regionen der EU 1997; Fördergebiete nach den EU-Strukturfonds; Staatengemeinschaften (Auswahl). (BIL/ei).

Schlagwörter: Europa, Region, Regionale Identität, Regionalkultur, Regionale Disparität, Geografieunterricht, Sachinformation


Autor: Kunaver, Jurji
Titel: Slowenien. Unbekannte Vielfalt.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 153, S. 8–11

Abstract: Slowenien wird in den gängigen Schulbüchern und Atlanten – wenn überhaupt – nur sehr oberflächlich behandelt. Liegt das daran, dass es nur ein kleines Land ist, noch nicht lange selbständig existiert oder ist seine wirtschaftliche Bedeutung noch nicht ausreichend? Um diesen weißen Fleck auf der Landkarte farbig zu füllen, sollen die Schüler in dieser Unterrichtsanregung mit Slowenien bekannt gemacht werden. Dazu dienen eine in dieser Detailliertheit in keinem Schulatlas zu findende Karte sowie verschiedene Ansichten von Slowenien, die die Vielseitigkeit dieses abseits des Interesses, aber (fast) im Mittelpunkt Europas gelegenen Landes dokumentieren. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Wirtschaft, Slowenien, Europa, Region, Geschichte , Politik, Unterrichtsmaterial, Marktwirtschaft, Landschaft, Strukturwandel, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Geografieunterricht, Entwicklung


Autor: Juchelka, Rudolf
Titel: Die Euregio Maas-Rhein. Leben im Grenzraum von Belgien, Deutschland und den Niederlanden.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 153, S. 12–15

Abstract: Diese Unterrichtsanregung stellt eine grenzüberschreitende Region vor, die sich selbst mit dem Motto gelegen am Rande der Staaten – im Herzen Europas charakterisiert: die Euregio Maas-Rhein. Einen Schwerpunkt bilden dabei Formen, Möglichkeiten und Probleme der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit und Verflechtungen in diesem Binnengrenzgebiet der EU. Verdeutlicht werden diese Aspekte anhand von Beispielen aus den Bereichen der Sprachgrenzen und des Wohnungsmarktes. (Orig.).

Schlagwörter: Mehrsprachigkeit, Unterrichtseinheit, Internationale Zusammenarbeit, Europa, Niederlande, Verkehr, Arbeit, Belgien, Unterrichtsmaterial, Maas-Rhein , Pendelverkehr, Aufgabensammlung, Grenzgebiet, Wohnen, Geografieunterricht, Deutschland


Autor: Rikkinen, Hannele; Rikkinen, Kalevi
Titel: Lappland. Heimat der Samen.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 153, S. 16–19

Abstract: Die heute in Norwegen, Schweden, Finnland und Russland lebenden Samen stellen in ihren Ländern Minoritäten mit eingeschränkten Rechten dar. Früher gehörte ihnen das Land, sie lebten überwiegend von der Rentierzucht. Doch wie so viele Völker wurde ihr Lebensraum durch das Eindringen von anderen eingeschränkt, ihre Kultur und Sprache bedroht. Mittlerweile haben sie sich zusammengetan und einige Rechte erkämpft. Diese Unterrichtsanregung möchte weniger den Wandel der Lebensweise der Samen vorstellen, eher ein Thema in den unteren Klassen der Sekundarstufe I, als vielmehr das Minoritätenproblem in den Vordergrund rücken. Hier bietet sich ein Transfer zu anderen Minoritäten innerhalb und außerhalb Europas an. (z. B. Sorben, Kurden, Indianer, Aborigines). (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Nordkalotte, Lappland, Europa, Region, Minderheit, Lebensraum, Unterrichtsmaterial, Sami, Aufgabensammlung, Geografieunterricht


Autor: Hengesch, Georges
Titel: Der Saar-Lor-Lux-Raum. Modellregion für grenzüberschreitende Zusammenarbeit?
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 153, S. 20–23

Abstract: Es werden die Teilregionen des Saar-Lor-Lux-Raumes benannt. Formen grenzüberschreitender Zusammenarbeit werden am Beispiel der Grenzgänger in Luxemburg und der Gründung des Europäischen Entwicklungspols dargestellt. Abschließend werden aktuelle Probleme im Saar-Lor-Lux-Raum erwähnt. Der Artikel enthält die folgenden Unterrichtsmaterialien: Der Saar-Lor-Lux-Raum in den Schlagzeilen; Eine Karte des Saar-Lor-Lux-Raumes; Auszug aus einem Gespräch mit dem Luxemburger Premierminister Jean-Claude Juncker über die Zukunft der Großregion Saar-Lor-Lux sowie Abbildungen: Berufspendler in der Großregion Saar-Lor-Lux (1995); Lohnempfänger in den verschiedenen Wirtschaftsbereichen Luxemburg (Stand 31.3.1996); Das typische Profil der Grenzgänger in Luxemburg (Statistische Mittel, Stand 31.3.1994) (BIL/ei).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Internationale Zusammenarbeit, Wirtschaft, Europa, Region, Verkehr, Unterrichtsmaterial, Pendelverkehr, Aufgabensammlung, Grenzgebiet, Saar-Lor-Lux-Region, Geografieunterricht


Autor: Boltz, Stefan
Titel: Neue Hanse Interregio. Eine Bauausstellung im deutsch-niederländischen Grenzraum zwischen Ijsselmeer und Weser.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 153, S. 24–27

Abstract: Grenzüberschreitende Regionen sind eigentlich ideal, um Schülern den Europagedanken nahezubringen. Häufig findet man jedoch mehr leere Worte als konkrete, sichtbare Taten. Die NHI-Bau-Ausstellung zeigt anschaulich, dass es auch anders geht. Der Bedarf an deutsch-niederländischer Zusammenarbeit im Bausektor wird den Schülern anhand von Material 1 eindrucksvoll vor Augen geführt. Ergänzend können hier die Materialien 5–7 aus der Unterrichtsanregung von R. Juchelka (Die Euregio Maas-Rhein, S. 12 ff) eingesetzt werden, die zwar eine andere deutsch-niederländische Grenzregion vorstellt, aber mit ähnlichen Problemen. Die Neue Hanse Interregio (Material 2) bildet den organisatorischen Rahmen für das Projekt NHI-BAU-Ausstellung 1997–2000 (Material 2), das der Region zwar zahlreiche Chancen bietet, dessen Durchführung aber auch Probleme mit sich bringt (Material 4). Somit liegt der Reiz dieser Unterrichtsanregung u. a. im derzeitigen, noch relativ frühen Entwicklungsstand des Projektes, der über die angegebene Kontaktadresse weiter verfolgt werden kann. (Orig.).

Schlagwörter: Unterrichtseinheit, Projekt, Internationale Zusammenarbeit, Europa, Region, Niederlande, Hausbau, Sekundarstufe II, Ausstellung, Bauen, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Grenzgebiet, Geografieunterricht, Deutschland


Autor: Williams, Michael
Titel: Wales. Erfolgreiche Modernisierung einer Region.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 153, S. 28–31

Abstract: Bis zum 18. Jahrhundert waren die wichtigsten Wirtschaftszweige in Wales die Landwirtschaft, die Fischerei, der Bergbau und der Handel. Nach der industriellen Revolution (1760–1820) erlebte die walisische Wirtschaft einen radikalen Wandel. Der Autor informiert über die jüngsten wirtschaftlichen Entwicklungen und über die Rolle der walisischen Entwicklungsagentur, die die Aufgabe hat, in Wales das beste wirtschaftliche Standortklima Europas zu entwickeln, Arbeitsplätze und eine konkurrenzfähige Industrie zu schaffen. In Material 5 werden die drei Hauptziele der walisischen Entwicklungsagentur dargestellt, die da sind: Investitionen zu erleichtern, Wirtschaftswachstum zu fördern, konkurrenzfähige Infrastrukturen für wachsende Unternehmen zu schaffen. Weitere Materialien sind: Wandel in der Beschäftigungsstruktur in Wales 1911–1971, Wandel im Kohlebergbau in Wales 1982/83 bis 1993/94 sowie Entwicklungen in den 1990er Jahren in Wales. Am Beispiel Wales kann aufgezeigt werden, wie auch in unseren wirtschaftlichen Problemräumen der Strukturwandel vollzogen werden könnte und welche negativen und positiven Effekte mit einer derartigen Modernisierung verbunden sein können. (BIL/ei).

Schlagwörter: Bergbau, Unterrichtseinheit, Wales, Kohlebergbau, Wachstum, Sozialer Wandel, Wirtschaft, Modernisierung, Infrastruktur, Europa, Region, Industrie, Wirtschaftsentwicklung, Sekundarstufe II, Wirtschaftsreform, Unterrichtsmaterial, Strukturwandel, Aufgabensammlung, Sekundarstufe I, Geografieunterricht


Autor: Probáld, Ferenc
Titel: Budapest. Dynamischste Region Ungarns.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 153, S. 32–35

Abstract: Budapest ist gleichzeitig als eine Region Europas sowie als Stadt an sich für den Erdkundeunterricht von Interesse. Als besonderer Aspekt kommt hier der Transformationsprozess in Ungarn hinzu, der insbesondere auf die Hauptstadt enorme Auswirkungen hat. Material 1 zeigt grundlegende Aspekte des Systemwechsels in Ostmitteleuropa auf, der nicht zuletzt verantwortlich ist für die in Material 2 dargestellten wirtschaftlichen Disparitäten in Ungarn. Dass Budapest jedoch schon früh in seiner Entwicklung begünstigt war, zeigt Material 3, eine Auswirkung, des starken Bevölkerungsanstiegs, Material 4, die damit einhergende Vergrößerung des Stadtgebietes Material 6. So nimmt Budapest heute unter bevölkerungs- und wirtschaftsgeographischen Aspekten betrachtet in Ungarn eine sonst eher für Entwicklungsländer typische Primatstellung ein (Material 5). (Orig.).

Schlagwörter: Demokratisierung, Unterrichtseinheit, Sozialer Wandel, Wirtschaft, Europa, Region, Sekundarstufe II, Transformation, Regionale Disparität, Wirtschaftsreform, Unterrichtsmaterial, Marktwirtschaft, Budapest, Aufgabensammlung, Ungarn, Geografieunterricht


Autor: Convey, Andrew
Titel: Yorkshire & Humberside. Modernisierung einer Region.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 153, S. 36–39

Abstract: Um die Unterschiede der Regionen in Europa erfassen und ausgleichen zu können, hat die Europäische Union ein System von Gebietseinheiten entwickelt (Nomenclature des Unité Statistiques = NUTS), das regionale Einheiten unterscheidet: Ebene 0 = Staaten; Ebene 1 = Bundesländer; Ebene 2 = Regierungsbezirke; Ebene 3 = Kreise. (ei) Am Beispiel der Region Yorkshire & Humberside können die Schüler lernen, daß der Vergleich von regionalen Disparitäten auf Staatenbasis viel stärker die Unterschiede verwischt als der Vergleich auf Regionalbasis; europäische Solidarität mehr auf Regionen als auf Staaten gerichtet sein sollte, um den wirklich Bedürftigen zu helfen; Regionen nach dem Subsidiaritätsprinzip soviel wie möglich an Selbstbestimmung besitzen, also auch über ein eigenes Parlament verfügen sollten. Die Unterrichtsmaterialien sollen dazu dienen, die o. a. Einsichten exemplarisch zu ermöglichen. Für einen Transfer sollen die Schüler wichtige Strukturdaten ihrer eigenen Region der Ebene 1 (Bundesländer) und ihrer Heimatregion der Ebene 2 (Bezirk) zusammentragen und damit ihre regionale Stellung in einer europäischen Solidargemeinschaft bewerten. (Orig. gekürzt).

Schlagwörter: Wirtschaft, Europa, Region, Industrie, Sekundarstufe II, Regionale Disparität, Wirtschaftsreform, Humberside, Europäische Union, York , Geografieunterricht


Autor: Ringel, Gudrun
Titel: Geographische Begriffe in Schulbüchern.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 153, S. 40–41

Abstract: Zu den wesentlichen Elementen jeden Erdkundeunterrichts gehören die geographischen Begriffe. Dabei stellen sich dem Lehrer zwei grundlegende Fragen: Welche Begriffe sollen Schüler wann lernen? Wie sollen diese Begriffe vermittelt werden? Welchen Einfluss Schulbücher auf die Beantwortung dieser Fragen haben, soll hier dargestellt werden. (Orig.).

Schlagwörter: Schulbuch, Handreichung, Begriff, Unterrichtsmaterial, Geografieunterricht


Autor: Ertel, Hans-Christoph
Titel: Once across the outback. 5.000 Kilometer mit dem Auto von Adelaide nach Darwin.
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 153, S. 42–45

Schlagwörter: Australien, Handreichung, Unterrichtsmaterial, Reisebericht, Geografieunterricht


Autor: Wachter, Roland
Titel: Welches Land gehört zu welcher Hauptstadt?
Quelle: In: Geographie heute,(1997) 153, S. 46

Schlagwörter: Staat, Übung, Rätsel, Geografieunterricht, Hauptstadt


Archiv

Bisher erschienene Ausgaben:

343/2019 - Subsahara-Afrika
342/2019 - Wasser auf der Erde
341/2018 - Weltmeer
340/2018 - Prüfen und Bewerten
339/2018 - Demographischer Wandel
338/2018 - Mittelmeerraum
337/2018 - Boden in Gefahr
336/2017 - Südostasien
335/2017 - Migration
334/2017 - Russland
333/2017 - Regionales Lernen
332/2017 - Trockenräume
331/2016 - Tourismus
330/2016 - Südpazifik
329/2016 - Die Erde im Weltraum
328/2016 - Kooperative Lernformen
327/2016 - Entwicklungszusammenarbeit
326/2015 - Globale Erwärmung als Herausforderung
325/2015 - Polarregionen
324/2015 - Bilder im Kopf
323/2015 - Wirtschaft
322/2015 - Experimente und Modelle
321/2014 - Mensch und Umwelt
320/2014 - Gebirgsräume
319/2014 - Landwirtschaft und Ernährung
318/2014 - Im Osten Europas viel Neues
317/2014 - Das Neue Arabien
315/2013 - Bilingualer Geographieunterricht
313/2013 - Rohstoffe
311/312 2013 - Europas Städte im Wandel
309/2013 - Wertvorstellungen entwickeln
307/2013 - Küsten
305/2012 - Nordamerika
303/2012 - Digitale Medien
301/302 2012 - Raumentwicklung in Deutschland
299/2012 - Planet Erde
297/2012 - Asiens Riesen – Indien & China
295/2011 - Bildung für nachhaltige Entwicklung
293/2011 - Mensch und Wasser (vergriffen)
291/292 2011 - Aufgaben stellen – Kompetenzen fördern (vergriffen)
289/2011 - Afrika im Wandel
287/2011 - Endogene und exogene Prozesse
285/2010 - Individualisierung
283/2010 - Südamerika und Karibik
281/282 2010 - Globale Herausforderungen des 21. Jahrhunderts
279/2010 - Mobilität
277/2010 - Üben
275/2009 - Zwischen Ostsee und Schwarzem Meer
273/2009 - Fünf neue Länder
271/272 2009 - Medien auswerten – Methoden anwenden
269/2009 - Vom Sachunterricht zum Geographieunterricht
267/2009 - Winde und Windsysteme
265/2008 - Schülervorstellungen
263/2008 - Kurzexkursionen
261/262 2008 - Bevölkerungsentwicklung und Migration
259/2008 - Meere
257/2008 - Landschaften im Wandel
255/256 2007 - Kompetenzen – Standards – Aufgaben
253/2007 - Bilder lesen lernen
251/2007 - Mit Naturrisiken umgehen
249/2007 - Energie und Nachhaltigkeit
247/2007 - Vulkanismus
245/2006 - Strukturieren, Visualisieren, Präsentieren
243/2006 - System Erde – Mensch
241/242 2006 - Klimawandel (vergriffen)
239/2006 - Tourismus
237/2006 - Wüsten heute
236/2005 - Lernkartei VII: Stadt
235/2005 - Fernerkundung
234/2005 - Landwirtschaft USA
233/2005 - GIS für Einsteiger
231/232 2005 - Geographie vor Ort: Methoden (vergriffen)
230/2005 - Bodenschätze
229/2005 - Thematische Karten (vergriffen)
228/2005 - Tests IV: Topographie
227/2004 - Arabische Welten
226/2004 - Polargebiete (vergriffen)
225/2004 - Natur schützen
224/2004 - Leistung
223/2004 - Selbstbilder – Fremdbilder
221/222 2004 - Indien (vergriffen)
220/2004 - New Britain
219/2004 - Geographie & Sport
218/2004 - Geologie zum Anfassen
217/2003 - Lernkartei VI: Wirtschaft
216/2003 - Balkan
215/2003 - Entwicklungsländer
214/2003 - EU-Erweiterung (vergriffen)
213/2003 - Nahrung für alle!
211/212 2003 - China
210/2003 - Handlungsorientierung mit Lernzirkel
209/2003 - Verwitterung-Abtragung-Ablagerung (vergriffen)
208/2003 - Experimente (vergriffen)
207/2002 - Fachübergreifendes Arbeiten: S
206/2002 - Jugendliche in Deutschland (vergriffen)
205/2002 - Lernkartei V:Landschaftsökolog
204/2002 - Mittelasien (vergriffen)
203/2002 - Alpen (vergriffen)
202/2002 - Mit Interesse lernen (vergriffen)
201/2002 - Erde in Gefahr
200/2002 - Geographiedidaktik aktuell (vergriffen)
199/2002 - Lernen mit Karten (vergriffen)
198/2002 - Kunstwelten – Erlebniswelten (vergriffen)
197/2002 - Lernen an Stationen
196/2001 - Kinder in der Welt
195/2001 - Digitale Medien (vergriffen)
194/2001 - Migration Integration
193/2001 - Benelux (vergriffen)
192/2001 - Test III: Methoden (vergriffen)
191/2001 - Energiewende
190/2001 - Afrika im Abseits?
189/2001 - Europäische Verkehrsprojekte (vergriffen)
188/2001 - Türkei im Blick (vergriffen)
187/2001 - Lernkartei IV: Nutzpflanzen
186/2000 - Lateinamerika im Umbruch
185/2000 - Bilder (vergriffen)
184/2000 - USA Wirtschaft (vergriffen)
183/2000 - Naturkatastrophen (vergriffen)
182/2000 - Museen (vergriffen)
181/2000 - Häfen (vergriffen)
180/2000 - Agenda 21 (vergriffen)
179/2000 - Arbeitsmarkt (vergriffen)
178/2000 - Polen-Tschechien-Ungarn (vergriffen)
177/2000 - Frankreich in Europa (vergriffen)
176/1999 - Weltraum (vergriffen)
175/1999 - Bevölkerung aktuell (vergriffen)
174/1999 - Umweltbildung (vergriffen)
173/1999 - Weltmeer (vergriffen)
172/1999 - Ökologische Stadt (vergriffen)
171/1999 - Schüler forschen (vergriffen)
170/1999 - Berlin / Brandenburg (vergriffen)
169/1999 - Ressource Wasser (vergriffen)
168/1999 - Zukunftsfähiges Lernen (vergriffen)
167/1999 - Südeuropa (vergriffen)
166/1998 - Lernzirkel USA (vergriffen)
165/1998 - Das neue Ruhrgebiet (vergriffen)
164/1998 - Ländliche Räume Europa im Wand (vergriffen)
163/1998 - Süddeutschland (vergriffen)
162/1998 - Regenwälder (vergriffen)
161/1998 - Lernkartei III: Boden (vergriffen)
160/1998 - Gemeinschaft unabhänger Staate (vergriffen)
159/1998 - Müll (vergriffen)
158/1998 - Japan (vergriffen)
157/1997 - Einstieg (vergriffen)
156/1997 - Armut (vergriffen)
155/1997 - Industrie global (vergriffen)
154/1997 - Trockenräume (vergriffen)
153/1997 - Europa der Regionen (vergriffen)
152/1997 - Internet (vergriffen)
151/1997 - Landwirtschaft in der EU (vergriffen)
150/1997 - Ökologie (vergriffen)
149/1997 - Hongkong und Südchina (vergriffen)
148/1997 - Deutschland in der Welt (vergriffen)
147/1997 - Lernkartei II:Wetter und Klima (vergriffen)
146/1996 - Tragfähigkeit-Zukunftsfähigkeit (vergriffen)
145/1996 - Weltbilder (vergriffen)
144/1996 - Norddeutschland (vergriffen)
143/1996 - Sanfter Tourismus (vergriffen)
142/1996 - Weltstädte und Metropolen (vergriffen)
141/1996 - Interkulturelles Lernen (vergriffen)
140/1996 - Folien und Transparente (vergriffen)
139/1996 - Die neuen Bundesländer (vergriffen)
138/1996 - Nutzung und Bewahrung der Erde (vergriffen)
137/1996 - Satellitenbilder (vergriffen)
136/1995 - Afrika (vergriffen)
135/1995 - Lernkartei I: Dynamische Erde (vergriffen)
134/1995 - Global denken – lokal handeln (vergriffen)
133/1995 - Vier kleine Tiger (vergriffen)
132/1995 - Tests II:Kulturgeographie (vergriffen)
131/1995 - Österreich (vergriffen)
130/1995 - Ost-Mitteleuropa (vergriffen)
129/1995 - Lateinamerika (vergriffen)
128/1995 - Australien & Neuseeland (vergriffen)
127/1995 - Unterricht aktuell mit Registe (vergriffen)
126/1994 - Täler (vergriffen)
125/1994 - Test I (36 Testbögen) (vergriffen)
124/1994 - Nahrungsmittel (vergriffen)
123/1994 - Migration in Europa (vergriffen)
122/1994 - Modelle (vergriffen)
121/1994 - Europa an Oder und Neiße (vergriffen)
120/1994 - Städtebau (vergriffen)
119/1994 - American Classics (vergriffen)
118/1994 - Dynamische Atmosphäre (vergriffen)
117/1994 - Indianer (vergriffen)
116/1993 - Regionale Identität (vergriffen)
115/1993 - Naturreservate (vergriffen)
114/1993 - Skandinavien (vergriffen)
113/1993 - Altindustrialisierte Räume (vergriffen)
112/1993 - Rußland und seine Nachbarn (vergriffen)
111/1993 - Messen, Zeichnen, Fotographier (vergriffen)
110/1993 - Hauptstadt Berlin (vergriffen)
109/1993 - Aufschwung Ost – die Realität (vergriffen)
108/1993 - Alltag in Indien (vergriffen)
107/1993 - Welt-Ende oder – Wende? (vergriffen)
106/1992 - Religionen prägen Räume (vergriffen)
105/1992 - Donau (vergriffen)
104/1992 - Erdkunde vor Ort (vergriffen)
103/1992 - Arabische Welt (vergriffen)
102/1992 - Verkehr (vergriffen)
101/1992 - Bewässerung (vergriffen)
100/1992 - Geographie heute (vergriffen)
99/1992 - Literatur und Geographie (vergriffen)
98/1992 - Vulkangebiete (vergriffen)
97/1992 - Deutsche Mittelgebirge (vergriffen)
96/1991 - Lernen mit allen Sinnen (vergriffen)
95/1991 - Großbritannien (vergriffen)
94/1991 - Pazifischer Raum (vergriffen)
93/1991 - Freizeit (vergriffen)
92/1991 - Steine und Fossilien (vergriffen)
91/1991 - Nordamerika (vergriffen)
90/1991 - Türkei (vergriffen)
89/1991 - Gemeinschaft Europa (vergriffen)
88/1991 - Außerschulisches Lernen (vergriffen)
87/1991 - Die neuen Bundesländer (vergriffen)
86/1990 - Ländlicher Raum (vergriffen)
85/1990 - Fremde Völker (vergriffen)
84/1990 - Spanien (vergriffen)
83/1990 - Das Schulbuch im Erdkundeunterricht (vergriffen)
82/1990 - Weltwirtschaft (vergriffen)
81/1990 - Altlasten (vergriffen)
80/1990 - Ostsee (vergriffen)
79/1990 - Landwirtschaft in der Dritten Welt (vergriffen)
78/1990 - Bevölkerung (vergriffen)
77/1990 - Raumordnung (vergriffen)
25/1990 - Bayern (vergriffen)
76/1989 - Geländearbeit (vergriffen)
75/1989 - Projektarbeit (vergriffen)
74/1989 - Landschaftsökologie (vergriffen)
73/1989 - Saar-Lor-Lux (vergriffen)
72/1989 - Nilländer (vergriffen)
71/1989 - Kaltzeit (vergriffen)
70/1989 - Die Andenländer Bolivien und Peru (vergriffen)
69/1989 - Osteuropa (vergriffen)
68/1989 - Neue Städte (vergriffen)
67/1989 - Unterrichtsmethoden (vergriffen)
66/1988 - Geologie im Erdkundeunterricht (vergriffen)
65/1988 - Topographie (vergriffen)
64/1988 - Ostasien (vergriffen)
63/1988 - Nordseeküste (vergriffen)
62/1988 - Ruhrgebiet (vergriffen)
61/1988 - Klimazonen (vergriffen)
60/1988 - Stadtökologie (vergriffen)
59/1988 - Alte Städte – Altstädte (vergriffen)
58/1988 - Fallstudie (vergriffen)
57/1988 - Frankreich (vergriffen)
56/1987 - Morphologie (vergriffen)
55/1987 - Abfall (vergriffen)
54/1987 - Welthandel (vergriffen)
53/1987 - München (vergriffen)
52/1987 - Das Mittelmeer (vergriffen)
51/1987 - Der geographische Vergleich (vergriffen)
50/1987 - Der Rhein (vergriffen)
49/1987 - Sonne, Mond und Sterne (vergriffen)
48/1987 - Die Alpen (vergriffen)
47/1987 - Industriestruktur in der BRD (vergriffen)
46/1986 - Alternative Energien (vergriffen)
45/1986 - Wirtschaft in der UdSSR (vergriffen)
44/1986 - Leistungsmessung (vergriffen)
43/1986 - Experimente (vergriffen)
42/1986 - Boden (vergriffen)
41/1986 - Spuren (vergriffen)
40/1986 - Niedersachsen (vergriffen)
39/1986 - Mittelamerika (vergriffen)
38/1986 - Landwirtschaft in den USA (vergriffen)
37/1986 - Reisen lernen (vergriffen)
36/1985 - Dörfer im Wandel (vergriffen)
35/1985 - Weg vom Öl? (vergriffen)
34/1985 - Atlasarbeit (vergriffen)
33/1985 - Brasilien (vergriffen)
32/1985 - Verstädterung in der Dritten Welt (vergriffen)
31/1985 - Wirtschaftliche Integration in Europa (vergriffen)
30/1985 - DDR (vergriffen)
29/1985 - Meere (vergriffen)
28/1985 - Entwicklungshilfe – Projekte (vergriffen)
27/1985 - Spielen im Erdkundeunterricht (vergriffen)
26/1984 - Klima (vergriffen)
24/1984 - Landwirtschaft (vergriffen)
23/1984 - Polare Räume (vergriffen)
22/1984 - Kohle vorn: (vergriffen)
21/1984 - Heimat (vergriffen)
20/1983 - Berlin (vergriffen)
19/1983 - Schülerbeiträge (vergriffen)
18/1983 - Wohnraum (vergriffen)
17/1983 - Die Grenzen der Tropen (vergriffen)
16/1983 - Wasser (vergriffen)
15/1983 - Der Nahe Osten (vergriffen)
14/1982 - Frauen und Entwicklung (vergriffen)
13/1982 - Grenzen und Minoritäten (vergriffen)
12/1982 - Stadtverkehr (vergriffen)
11/1982 - Die Vertretungsstunde (vergriffen)
10/1982 - Rekultivierung (vergriffen)
9/1982 - Strukturanalyse (vergriffen)
8/1981 - Polen (vergriffen)
7/1981 - Vorurteile (vergriffen)
6/1981 - Hunger – von Menschen gemacht (vergriffen)
5/1981 - Naturschutz und Landschaftspflege (vergriffen)
4/1981 - Entwicklungprobleme Chinas (vergriffen)
3/1981 - Exkursionen (vergriffen)
2/1980 - Räumliche Disparitäten (vergriffen)
1/1980 - Warum wächst die Wüste (vergriffen)

Außerdem empfehlen wir:

Gebirgsräume
Gebirgsräume

geographie heute Nr. 320/2014

Zeitschrift
31,80 € *
Wirtschaft
Wirtschaft

geographie heute Nr. 323/2015

Zeitschrift
31,80 € *
Mensch und Umwelt
Mensch und Umwelt

geographie heute Nr. 321/2014

Zeitschrift
31,80 € *
Experimente und Modelle
Experimente und Modelle

geographie heute Nr. 322/2015

Zeitschrift
31,80 € *
* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.