Warenkorb

Essen und Trinken

Grundschule Musik Nr. 82/2017

Erscheinungsdatum:
April 2017
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Grundschule
Schulfach / Lernbereich:
Musik
Bestellnr.:
16382
Medienart:
Zeitschrift
36,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 27,20 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 19,04 €

Eine gesunde Ernährung liegt uns am Herzen. Mit unserer Menüempfehlung verwandelt sich das Klassenzimmer in einen Musiksaal, in dem es appetitlich duftet. 

Als Vorspeise haben wir einen Tischspruch-Rap zum Selbstentwickeln kreiert. Unsere Hauptspeise, der „Pasta-Energie-Song“, lässt sich als Rezeptlied sowohl singen als auch kochen. Und als leckeres Dessert gibt es zweierlei: das „Schokolade-Handklatschspiel“ und einen „Musikalischen Obstsalat“.

In diesem Heft „Essen und Trinken“ stehen einige musikalische und fächerübergreifende Unterrichtsideen zum Themenkomplex „Gesunde Ernährung“ auf der Speisekarte. Unsere Sterneautoren komponieren aber auch Rhythmen auf unterschiedlichen Küchengerätschaften. Eine echte „Tafelmusik“ aus dem Barock darf natürlich auch nicht fehlen. Neben musikalischen Köstlichkeiten gibt es auch Nachdenkliches. Die Artikel zu „Augen auf“ und „Müssen wir denn wirklich schon gehen?“ bieten sicherlich Anlass für anregende (Tisch-)Gespräche.


Extra Material: Farbfolie

 

Themen der Praxisbeiträge sind:

  • Kochen mit Musik – Neue Lieder und alternative Liedeinführungen
  • Kleines und Feines – Spiele im Sitzkreis
  • Schoko-la-de! – Ein rhythmisches Handspiel zum Frühstück
  • Guten Appetit – Einen Tischspruch-Rap selbst entwickeln!
  • Augen auf! – Der Song für eine Welt                           
  • Hitverdächtig: Move your cup! –  Ein Becher-Beat zu dem Pop-Song „Counting Stars“      
  • Musik mit Essstäbchen: Rhythmen und Spieltechniken mit chinesischen Esstäbchen
  • Tafelmusik – Das „Candle-Light-Dinner“ vergangener Zeiten
  • Rhythmusbaukasten: Teil 4: Rhythmen mit Küchengegenständen im Dreivierteltakt
  • Abschied: Müssen wir denn wirklich schon gehen: Ein Abschiedslied zum Singen und Begleiten

 

Musik:

  1. Der musikalische Obstsalat (Ausschnitt)
  2. Der musikalische Obstsalat (Playback)
  3. Die Pasta-Energie (Ausschnitt)
  4. Die Pasta-Energie (Playback)
  5. Mitspielsatz
  6. Schokolade (gesprochen)
  7. Schokolade (Rhythmus Bodypercussion)
  8. Guten Appetit
  9. Guten Appetit (Playback)
  10. Rhythmuspattern
  11. Boomwhackers-Begleitsatz
  12. Augen auf
  13. Augen auf (Playback)
  14. Counting Stars
  15. Vorstellung der Rhythmen
  16. Metronom mit Gong als Abschluss
  17. Treppenmusik
  18. Tafelmusik: Quartett in G-Dur, Vivace TWV 43:G2
  19. Party in der Küche
  20. Party in der Küche (Playback)
  21. Müssen wir denn wirklich (Ausschnitt)
  22. Müssen wir denn wirklich (Playback)
  23. Mitspielsatz


PDF-Dateien und Videos

Kochen mit Musik

M1+?4          Lied- und Notentext: Obstsalat + Pasta

M2?+?3        Tafelbild; Grafiken zum Melodieverlauf

Kleines und Feines

M1                 Instrumentenkarten

Guten Appetit

M1–?3          AB: Reimen; Liedblatt; Rhythmuskarten

Augen auf

M1                  Lied- und Notentext

Move your cups

M1                 Elternbrief

Rhythmus mit Essstäbchen

M1                 Rhythmuskarten

Candle-Light-Dinner mit Telemann

M1–?3          Partitur, Karten, Regeln

Party in der Küche

M1–?2          Liedblatt und Rhythmuskarten

Müssen wir denn wirklich schon gehen

M1–?5         
AB: Dichten; Liedblatt, Klavierauszug,
Partitur, Einzelstimmen

Videos

Schokolade!

V1                  Auf, zu, klopf

V2?–?3      Schokolade (langsam + schnell)

 

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.