Warenkorb

Epochenwende 1917/1918

Geschichte lernen Nr. 161/2014

Erscheinungsdatum:
September 2014
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Das Titelbild des Heftes symbolisiert die Charakteristika der letzten Kriegsjahre sehr treffend: die "explosiven" Konsequenzen des Konflikts an Front und Heimatfront, die in den Rädern der Kriegsmaschinerie verschwindenden Menschen und die extreme Zerstörungskraft der Waffen. Diese Ausgabe von Geschichte lernen wirft einen grundsätzlichen Blick auf die Zäsur der von Extremen geprägten letzten Kriegsjahre.

Auf der einen Seite finden wir totalitäre Staats- und Gesellschaftsentwürfe, die als Rechtfertigung für den Genozid an den Armeniern, die Entscheidung für einen uneingeschränkten U-Boot-Krieg oder die Bedingungen des Friedens von Brest-Litowsk dienten. Auf der anderen Seite entwickelten sich zeitgleich starke demokratische Bestrebungen, die sich in der Friedensresolution des Reichstags, der Politisierung der Frontsoldaten und dem Kampf um die politische Symbolik des Krieges in der Weimarer Republik offenbarten. Unsere Beiträge zum Thema 1917/1918 geben Schülerinnen und Schülern einen Einblick in die Widersprüchlichkeit und den Zäsurcharakter dieser Epochenwende.

Downloads 3

pdf
(Größe: 67.3 KB)
pdf
(Größe: 467.1 KB)

Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
517161
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
64

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.