Warenkorb

Epochenjahr 1989

Geschichte lernen Nr. 191/2019

Erscheinungsdatum:
September 2019
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Geschichte & Gesellschaft, Geschichte
Bestellnr.:
517191
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
64
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Das Heft nähert sich mit unterschiedlichen Fragestellungen und mittels verschiedener Materialen den Ereignissen des Jahres 1989 und deren Folgen. Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II erhalten Einsichten in die Prozesse und Entwicklungen der deutschen Wiedervereinigung und deren Auswirkungen auf politische, gesellschaftliche, soziale, wirtschaftliche und private Bereiche.

30 Jahre nach dem Mauerfall ist Deutschland noch immer gespalten und das Verhältnis zwischen Ost- und Westdeutschen nicht selten geprägt von Missverständnissen und Unverständnis, vom missverstanden fühlen bzw. werden. Dieses Heft möchte Einblicke in den Prozess der Wende und seine Auswirkungen auf Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und die Mentalität der Menschen geben. Schülerinnen und Schüler sollen lernen, welche Folgen die Umbrüche der Jahre 1989/90 für die Menschen in der (ehemaligen) DDR und in weiteren Ostblockländern hatten und wie sie die Brüche biographisch und mental verarbeiteten. Diese gegenwartsbezogenen Einsichten wollen die Beiträge des vorligenden Heftes bewirken.

Downloads 1

pdf
(Größe: 2 MB)

Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.