Warenkorb

Entdecken – Entwickeln – Anwen

Computer + Unterricht Nr. 12/1993

Erscheinungsdatum:
Dezember 1993
Schulfach / Lernbereich:
Fächerübergreifend, Computer/Informatik, Schulentwicklung
19,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 15,90 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 11,13 €

Computerunterstützte Fertigung von Namensschildern

Simulation elektrischer Schaltungen

Vom Mozart-Würfel zum Computer-Boogie – Informatik musikalisch angewendet

Logik experimentel

Auswertung von experimenten mit Hilfe des Computers

Leitfähigkeitsmessung in Flüssigkeiten

Drehzahlregelung mit dem Computer

. . .

Abstract

Autor: Paetzold, Thomas
Titel: Erkennen – Entwickeln – Anwenden.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(1993) 12, S. 4–8

Abstract: Anhand der Begriffe Erkennen, Entwickeln, Anwenden werden fachdidaktische Grundstrukturen des IKT- Unterrichts dargestellt. Dabei werden zunaechst die Aufgaben einer technischen Bildung untersucht. Bei der Analyse der dominierenden Schuelertaetigkeiten im ITG- und Informatikunterricht lassen sich drei durchgehende Linien erkennen: Taetigkeiten zur Erkennung der Informations- und Kommunikationstechnik, Taetigkeiten zur Entwicklung bzw. Verbesserung der Software und Taetigkeiten der Anwendung der IKT. Der Verfasser beschreibt fuer jede Grundstruktur typische Aufgabenstellungen und definiert jeweils typische Unterrichtsablaeufe.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Grundbildung, Technik, Didaktische Erörterung, Lernen, Informatik, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Informationstechnologie, Handlungsorientierung, Bildung


Autor: Stier, Werner
Titel: Computerunterstuetzte Fertigung von Namensschildern fuer reale Auftraggeber.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(1993) 12, S. 9–15

Abstract: Vorgestellt wird ein im Rahmen der ITG durchgefuehrtes Projekt. Der Computer kommt dabei durchgaengig zum Einsatz, und zwar fuer buerotechnische Anwendungen (Briefe an die Kunden schreiben), Kundendaten verwalten) ebenso wie in der Produktion (Programmieren und Fraesen von Namensschildern mit einer computergesteuerten Fraesanlage). UNTERRICHTSGEGENSTAND: Informationstechnische Grundbildung am Beispiel einer Produktentwicklung

Schlagwörter: Grundbildung, Fertigung, Schuljahr 08, Produktion, Produktentwicklung, Computersteuerung, Hauptschule, Arbeitslehre, Technikunterricht, Lernen, Unterrichtsprojekt, Verkaufen, Computereinsatz, Unterrichtsmaterial, Sekundarstufe I, Gebrauchsgegenstand, Informationstechnologie, Computergestützte Numerische Steuerung, Herstellung, Handlungsorientierung, Praxisbezug


Autor: Koeppen, Robert; Koeppen, Joachim
Titel: Simulation elektrischer Schaltungen.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(1993) 12, S. 17–23

Schlagwörter: Realschule, Schaltplan, Technisches Zeichnen, Unterrichtseinheit, Schuljahr 09, Schaltungstechnik, Elektrische Schaltung, Computerunterstützter Unterricht, Testaufgabe, Lernen, Schaltung, Computereinsatz, Unterrichtsmaterial, Simulation, Sekundarstufe I, Physik, Computersimulation


Autor: Raetz, Martin
Titel: Vom Mozart-Wuerfel zum Computer-Boogie.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(1993) 12, S. 24–28

Abstract: Das Komponieren mit Hilfe von Wuerfeln und einer Reihe von vorkomponierten Takten ist u. a. von C. Ph. E. Bach, Haydn, und Mozart bekannt. Das Verfahren laesst sich leicht in ein Computerprogramm umsetzen; die entstandenen Kompositionen koennen ueber den PC auch wiedergegeben werden. Nach einem Streifzug durch die Geschichte des musikalischen Wuerfelspiels mit einer genaueren Beschreibung des Spiels von W. A. Mozart werden Anregungen zur Programmierung gegeben, ausserdem Hinweise auf fertige Programme und weitere Veroeffentlichungen zu dem Thema.

Schlagwörter: Klangerzeugung, Würfelspiel, Musik, Computer, Computermusik, Informatik, Noten , Mozart, Wolfgang Amadeus, Boogie-Woogie, Musikgeschichte, Komposition, Sachinformation, Klassik


Autor: Harbeck, Gerd
Titel: Logik experimentell.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(1993) 12, S. 29–33

Abstract: Zur Entwicklung der Faehigkeit zum logischen Denken wird ein Computer- Simulationsprogramm vorgestellt, das logische Schaltungen auf dem Bildschirm darstellt und Schuelern die Moeglichkeit bietet, die Regeln der Logik selbsttaetig zu erarbeiten.

Schlagwörter: Sekundarbereich, Philosophieunterricht, Boolesche Algebra, Fächerübergreifender Unterricht, Aussagelogik, Logik, Mathematik, Computersimulation, Sachinformation


Autor: Drescher, Klaus
Titel: Auswertung von Experimenten mit Hilfe des Computers.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(1993) 12, S. 34

Abstract: Bei der Auswertung von Messreihen geht es meist darum, Messergebnisse in grafische Darstellungen zu uebertragen, Tabellen, Graphen und Gleichungen zu interpretieren und mathematische Beziehungen mit Hilfe von grafischen Darstellungen zu finden. Bei diesen Taetigkeiten kann der Computer ein wichtiges Hilfsmittel sein, insbesondere dann, wenn er auch als Messinstrument verwendet wird.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Auswertung, Messwert, Experiment, Computer, Didaktische Erörterung, Messung, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Physik


Autor: Drescher, Klaus
Titel: Veraenderte Sichtweisen fuer den Informatikunterricht.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(1993) 12, S. 35–46

Abstract: Empfehlungen der Gesellschaft fuer Informatik, die als langfristige Leitlinie fuer die Lehrplanentwicklung des Schulfaches Informatik gedacht sind.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Lehrplanentwicklung, Didaktische Erörterung, Sekundarstufe II, Empfehlung, Informatik, Lehrplan, Unterrichtsmaterial, Gymnasium, Integrierte Gesamtschule


Autor: Becker, Frank-Michael; Meschenmoser, Helmut
Titel: Leitfaehigkeitsmessung in Fluessigkeiten.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(1993) 12, S. 47–50

Abstract: Wie muessen Experimente und Geraete beschaffen sein, um Schuelerinnen und Schueler schrittweise in die Problemstellungen des Chemieunterrichts einzufuehren? Am Beispiel der Leitfaehigkeitsmessung wird aufgezeigt, wie mit Hilfe des Computers und adaequater Software Messwerte erfasst und demonstriert werden und wie dies stufengerecht vom Anfangsunterricht bis in die Sekundarstufe II anschaulich mit visuellen und aktustischen Aufgaben geschieht. Ein Bezugsquellennachweis ist angegeben.

Schlagwörter: Sekundarbereich, Leitfähigkeit, Computerunterstützter Unterricht, Chemie, Messverfahren, Experimentieranleitung, Sachinformation


Autor: Paetzold, Thomas; Wisotzky, Norbert
Titel: Drehzahlregelung mit dem Computer.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(1993) 12, S. 51–58

Abstract: Beschreibung eines Projekts fuer den Informatik-, Technik- oder Physikunterricht zur Drehzahlregelung von Motoren mit Hilfe des Computers. Neben der Begruendung des Themas und dem theoretischen Hintergrund werden auch die benoetigte Hard- und Software einschliesslich der Schnittstellenbelegung vorgestellt.

Schlagwörter: Schaltplan, Technisches Zeichnen, Drehzahlsteuerung, Arbeitsauftrag, Regelkreis, Physikunterricht, Arbeitslehre, Messung, Sekundarstufe II, Technikunterricht, Informatik, Unterrichtsprojekt, Computereinsatz, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Steuerung, Bauanleitung, Steuerungs- und Regelungstechnik


Autor: Hansen, Klaus-Henning
Titel: Der Computer als Werkzeug oder als gesellschaftliches Phaenomen? Technikphilosophisches Nachdenken ueber elektronische Datenverarbeitung.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(1993) 12, S. 59–62

Schlagwörter: Verantwortung, Sozialkunde, Technikbewertung, Computer, Ingenieurwissenschaft, Arbeitsteilung, Gesellschaftslehre, Arbeit, Datenverarbeitung, Politische Bildung, Philosophie, Werkzeug, Nutzung, Informationstechnologie, Vernunft, Bildung, Sachinformation


Autor: Rauhut, Joerg-Ulrich
Titel: Entwickelndes Anwenden bei der Arbeitsplanung.
Quelle: In: Computer + Unterricht,(1993) 12, S. 64–68

Abstract: Behandelt und durch einige didaktische Hinweise ergaenzt wird der paedagogische Hintergrund entwickelnder Schuelertaetigkeit. Die Konkretisierung erfolgt am Beispiel einer Arbeitsplanentwicklung (mit Piktogrammen) am Computer, die auf die Herstellung eines Mehrzweckkaestchens abzielt.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Technisches Zeichnen, Holzbearbeitung, Arbeitsplanung, Didaktische Erörterung, Produktentwicklung, Computerunterstützter Unterricht, Arbeitslehre, Lernprozess, Lernen, Fächerübergreifender Unterricht, Computereinsatz, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Sekundarstufe I, Gebrauchsgegenstand, Herstellung, Handlungsorientierung


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
531012
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.