Warenkorb

English for everyone / Gewalt von Rechts

Lernchancen Nr. 72/2009

Erscheinungsdatum:
Dezember 2009
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Fächerübergreifend, Pädagogik
Bestellnr.:
59096
Medienart:
Zeitschrift
Seitenzahl:
56
Sonderpreis 8,95 € Regulärer Preis 17,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 13,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 9,45 €

Preisbindung aufgehoben – Preis UVP

Thementeil I: English for everyone
Mit der Heterogenität der Schülerinnen und Schüle richtig umzugehen und den Unterricht auf die in den Rahmenplänen geforderte Kompetenzorientierung abzustimmen ist derzeit die wohl größte Herausforderung in allen Schulformen. Der Thementeil Unterrichten zeigt Möglichkeiten für den Englischunterricht,
um die Sprachkompetenzen der Schülern fördern kann: Mit kooperativen Lernmethoden lassen sich bei allen Schülern die Sprechanteile erhöhen. Gestaltete Lernumgebungen ermöglichen strukturierte Freiarbeitsphasen. Material, nach dem Grundprinzip der Montessoripädagogik fördert gerade bei Schülern mit Lernschwierigkeiten nachhaltig den Sprachenlernprozess. Damit die Lernenden ihren eigenen Lernerfolg besser wahrnehmen können, dokumentieren sie ihre Arbeit in Logbooks. Entscheidend ist, dass man sich beim Beschreiten neuer Wege Zeit nimmt und sich nicht entmutigen lässt. Diese Ausgabe von Lernchancen gibt Anregungen, wie Sie english for everyone möglich machen können.

Thementeil II: Gewalt von Rechts
Was können wir in der Schule gegen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit tun? Gewalt von Rechts ist der Schwerpunkt des Thementeils Schule machen. Die teils neuen Erscheinungsformen des Rechtsextremismus wie die Verbreitung des rechtsextremistischen Gedankenguts über CDs, die auf Schulhöfen verteilt werden, Jugendcamp- und Freizeitangebote sowie Internetplattformen, erfordern es, Augen und Ohren offen zu halten. Wir dürfen uns nichts vormachen lassen, denn oft kommen Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit nicht mehr in Springerstiefeln oder Bomberjacke daher. Auf dem Schulhof, auf der Straße oder im Verein erfordert es angesichts von Gewalt und Einschüchterung durch rechte Jugendliche oft Überwindung und Courage zu widersprechen. Hinschauen und sich damit befassen, zuhören und das Vertrauen junger Menschen gewinnen, damit alle die Chance haben, demokratisch aufzuwachsen – denn es geht darum, den Demokratiegedanken zu erfahren und zu stärken.

Aus dem Inhalt:

  • Individualisierung und Differenzierung im Sprachenlernprozess
    Die Vielfalt im Klassenzimmer – eine Realität
  • Förderung der kommunikativen Kompetenzen durch kooperative Lernformen
  • Demokratie statt "Rechts"
    Rechtsextremismus als Herausforderung in Schulprojekten
  • Klickt´s?
    Geh Nazis nicht ins Netz!

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.