Warenkorb

Energiesparen Elektrische Energie

Unterricht Physik Nr. 39/1997

Erscheinungsdatum:
Juni 1997
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Physik
Bestellnr.:
513039
Medienart:
Zeitschrift
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Didaktische Aspekte des Energiesparens / elektrische Energie – Daten und Fakten / Praxis: Aufgaben zum Energiesparen / Experimente zum rationellen Einsatz elektrischer Energie / Unterrichtsbeispiel für die . Klasse zum Thema Energiesparen im Haushalt / Energiesparprojekt: "Rolling Stone" am Beispiel des Hermann-Tast-Gymnasium in Husum / Magazin: Simulationsprogramm zum Thema "elektrische Energie" / Schulen sparen Energie – eine zündende Idee

Abstract

Autor: Berge, Otto E.
Titel: Didaktische Aspekte des Energiesparens.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 39, S. 4–6

Abstract: Seit Jahren ist Energiesparen eine gesellschaftlich anerkannte Handlungsmaxime. Konsequenterweise hat Schule ein entsprechendes Energiebewußtsein zu fördern. Dazu müssen erst geeignete Grundlagen geschaffen werden: klare Begrifflichkeiten (Energieentwertung statt – verbrauch), sicherer Umgang mit Größen wie kWh oder Joule, eine anschauliche Vorstellung von Arbeit und Leistung, insbesondere im Vergleich zu den Möglichkeiten des Menschen und hinsichtlich der ökologischen Auswirkungen. Die Lehrpläne bieten zahlreiche Anknüpfungspunkte zur Behandlung des Themas. (Verlag).

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Energiesparen, Didaktische Erörterung, Physikunterricht, Basisartikel, Elektrizitätslehre, Grafische Darstellung, Umwelterziehung, Energieverbrauch, Sekundarstufe I, Elektrische Energie


Autor: Berge, Otto E.
Titel: Elektrische Energie.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 39, S. 8–12

Abstract: Der Beitrag stellt statistische Daten u. a. zu folgenden Fragen zusammen: Wie hoch ist der Energieumsatz pro Kopf und Tag in USA, Deutschland, im Weltdurchschnitt und in Indien? – Wie teilt sich der Primärenergieeinsatz in Deutschland auf? – Welchen durchschnittlichen Wirkungsgrad haben deutsche Kraftwerke? (=33%) – Wie viel CO 2 wird pro Kilowattstunde elektrischer Energie emittiert? – Wofür wird im Haushalt Energie eingesetzt? – Wie viel Elektroenergie braucht ein Durchschnittshaushalt im Jahr, wie viel ein sparsamer Haushalt? (Verlag).

Schlagwörter: Energiesparen, Sekundarbereich, Physikunterricht, Basisartikel, Energieversorgung, Materialsammlung, Elektrizitätslehre, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Umwelterziehung, Energieverbrauch, Arbeitstransparent, Elektrische Energie


Autor: Urban-Woldron, Hildegard
Titel: Aufgaben zum Energiesparen.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 39, S. 13–15

Abstract: Um mit den wichtigen Größen des Themenkomplexes Energiesparen vertraut zu werden und ein Gefühl für Größenordnungen zu bekommen, ist es wichtig, selbst Berechnungen anzustellen. In diesem Beitrag können Schülerinnen und Schüler mit Hilfe von Arbeitsblättern abschätzen, welcher von zwei Kühlschränken energetisch und finanziell günstiger kommt, ob sich die Reparatur eines alten Kühlschranks lohnt und wann die Anschaffung von Energiesparlampen sinnvoll ist. (Verlag).

Schlagwörter: Energiesparen, Kühlschrank, Physikunterricht, Testaufgabe, Elektrizitätslehre, Unterrichtsmaterial, Aufgabensammlung, Umwelterziehung, Energieverbrauch, Sekundarstufe I, Beleuchtung, Elektrische Energie


Autor: Berge, Otto E.
Titel: Experimente zum rationellen Einsatz elektrischer Energie.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 39, S. 16–19

Abstract: Preiswerte elektronische Energiekostenmeßgeräte bzw. fertig montierte Zwischenzähler aus dem Baumarkt ermöglichen Schülergruppenversuche mit Elektrogeräten aus dem Haushalt. Der Beitrag stellt zunächst Messungen des Energieaufwandes für verschiedene vorgegebene Energiedienstleistungen wie z. B. Eier- oder Kaffeekochen nach verschiedenen Methoden vor, weiterhin geht es um die Energieverschwendung durch ungeeignete Kochtöpfe und schließlich werden die Wirkungsgrade eines Elektro- und eines Gaskochers gemessen und verglichen. (Verlag).

Schlagwörter: Tauchsieder, Kochplatte, Energiesparen, Experiment, Wirkungsgrad, Tabelle, Physikunterricht, Fotografie, Elektrizitätslehre, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Experimentieranleitung, Umwelterziehung, Energieverbrauch, Sekundarstufe I, Elektrische Energie


Autor: Behrendt, Helga; Fularzik, Boris
Titel: Kartoffeln kochen.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 39, S. 20–21

Abstract: In der hier vorgestellten Unterrichtssequenz wird anhand der Zubereitung von Kartoffeln der Energieumsatz verschiedener Kochtopftypen und Garmethoden verglichen. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten in kleinen Gruppen und führen ihre Ergebnisse nach Abschluß der Versuche im Klassenplenum zusammen. Die Resultate werden mit Angaben aus Prüfberichten verglichen. (Verlag).

Schlagwörter: Schülerexperiment, Realschule, Unterrichtseinheit, Kochplatte, Energiesparen, Tabelle, Physikunterricht, Fotografie, Kochen, Fächerübergreifender Unterricht, Elektrizitätslehre, Hauswirtschaftsunterricht, Unterrichtsmaterial, Experimentieranleitung, Umwelterziehung, Energieverbrauch, Gruppenarbeit, Sekundarstufe I, Elektrische Energie


Autor: Schuldt, Carsten
Titel: Energiebedarf und Energiesparen im Haushalt.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 39, S. 22–25

Abstract: Das hier vorgestellte Unterrichtsprojekt führt an die Thematik Energiesparen heran. Schülerinnen und Schüler fahnden bei sich zu Hause nach Stromfressern, vergleichen verschiedene Möglichkeiten, dasselbe Resultat (z. B. warmes Wasser) zu bekommen, miteinander und diskutieren die privaten und volkswirtschaftlichen Auswirkungen von Energiesparmaßnahmen. (Verlag).

Schlagwörter: Schülerexperiment, Unterrichtseinheit, Schuljahr 09, Energiesparen, Haushaltsgerät, Wirkungsgrad, Tabelle, Physikunterricht, Fotografie, Kochen, Elektrizitätslehre, Unterrichtsmaterial, Experimentieranleitung, Umwelterziehung, Energieverbrauch, Gymnasium, Gruppenarbeit, Sekundarstufe I, Elektrische Energie


Autor: Twenhöven, Friedrich L.; Holler, Horst
Titel: Das Energiesparprojekt Rolling Stone.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 39, S. 26–31

Abstract: Aus der Initiative eines Biologie-Grundkurses entwickelte sich ein langfristiges Energiespar-Projekt. Die finanziellen Einsparungen erster, nahezu kostenneutraler Maßnahmen wurden in weitergehende Energiesparmaßnahmen reinvestiert. Perspektivisch sind ein Blockheizkraftwerk und eine Solaranlage geplant. Die jährlich stattfindende, von der 10. Klasse im Physikunterricht durchgeführte Energiesparwoche sensibilisiert Schüler und Lehrer für das Problem Energiesparen. (Verlag).

Schlagwörter: Energiesparen, Sekundarbereich, Kostenanalyse, Physikunterricht, Projektwoche, Schule, Unterrichtsprojekt, Materialsammlung, Fächerübergreifender Unterricht, Elektrizitätslehre, Projektunterricht, Unterrichtsmaterial, Umwelterziehung, Energieverbrauch, Gymnasium, Sekundarstufe I, Elektrische Energie


Autor: Eggemann, Werner
Titel: Energieberater der Stadtwerke – Partner der Schulen.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 39, S. 32–35

Abstract: Der Beitrag stellt am Beispiel Schleswig die Angebote vieler Energieversorgungsunternehmen für Schulen vor. Neben einer Beleuchtung des zunehmenden Wandels im Beratungsverständnis und der Bedeutung der Arbeit mit Schulen werden auch konkrete Unterrichtseinheiten für verschiedene Altersgruppen skizziert: zur menschlichen Leistung, zum Wasserkochen, zu Blockheizkraftwerken. Die Stadtwerke sind darüber hinaus auch in der Förderung konkreter Energiesparmaßnahmen in Schulen aktiv. (Verlag).

Schlagwörter: Unterrichtsbaustein, Beratungsstelle, Energiesparen, Wärmeenergie, Physikunterricht, Fotografie, Energieversorgung, Elektrizitätslehre, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Blockheizkraftwerk, Umwelterziehung, Energiewirtschaft, Energieverbrauch, Sekundarstufe I, Sachinformation, Elektrische Energie


Autor: Berge, Otto E.
Titel: Unterichtsmaterialien und Informationen zum Thema (elektrische) Energie sparen.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 39, S. 36–37

Abstract: Energieversorgungsunternehmen und unabhängige Institutionen (z. B. Grenpeace) stellen umfangreiche Materialsammlungen zum Themenkreis Energiesparen zur Verfügung. Der Artikel gibt Hinweise auf entsprechende Bezugsquellen für unterrichtsgeeignete Materialien und Informationen. (HeLP/Kp).

Schlagwörter: Energiesparen, Physikunterricht, Bibliografie, Elektrizitätslehre, Umwelterziehung, Energieverbrauch, Sekundarstufe I, Sachinformation, Elektrische Energie


Autor: Behrendt, Helga
Titel: Simulationsprogramme zum Thema elektrische Energie.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 39, S. 38–39

Abstract: In dieser Übersicht sind Kurzbeschreibungen von Simulationsprogrammen des Energie-Verlages und von einem Programm des Instituts für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) zusammengestellt. (Verlag).

Schlagwörter: Software, Energiesparen, Computerprogramm, Physikunterricht, Elektrizitätslehre, Unterrichtsmaterial, Umwelterziehung, Sekundarstufe I, Simulationsspiel, Computersimulation, Elektrische Energie


Autor: Berge, Otto E.
Titel: Schulen sparen Energie.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1997) 39, S. 39–41

Abstract: Es wird über Energiesparprojekte berichtet, die den Energieverbrauch in der eigenen Schule zum Gegenstand haben. Erfolge zeigen sich sowohl bei der Umwelterziehung als auch bei den erzielten Einsparungen, von denen die Schulen in einem Bonus-System profitieren. (HeLP/Kp).

Schlagwörter: Energiesparen, Ökologie, Physikunterricht, Fächerübergreifender Unterricht, Projektunterricht, Ökonomie, Umwelterziehung, Energieverbrauch, Sekundarstufe I, Wasserverbrauch, Sachinformation, Elektrische Energie


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.