Warenkorb

Computer im Physikunterricht

Unterricht Physik Nr. 7/1991

Erscheinungsdatum:
Mai 1991
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Physik
18,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 14,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,15 €

Meßwerterfassung mit preiswerten Sensoren / Lärmmessungen mit dem Computer / Zeitmessung mit Lichtschranken an einer Luftkissenfahrbahn / Versuch mit dem Computer, auch zu Hause.

Abstract

Autor: Merzyn, Gottfried
Titel: Computer im Physikunterricht – was sagen Lehrer und Schueler dazu?
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1991) 7, S. 2–4

Abstract: Drei Umfragen zum Thema Computer im Physikunterricht – was sagen Lehrer und Schueler dazu? geben erste Aufschluesse ueber den Umfang der Computernutzung, ueber die Verteilung der Einsaetze auf Programmarten und Teilgebiete sowie ueber Erfahrungen der Lehrer. Befragungen der Schueler sind noch nicht ergiebig.

Schlagwörter: Empirische Untersuchung, Computer, Physikunterricht, Informatik, Computereinsatz, Physik, Sachinformation


Autor: Oretschneider, Udo; Harreis, Horst
Titel: Messwerterfassung mit preiswerten Sensoren. Vier Beispiele.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1991) 7, S. 5–11

Abstract: Es werden vier Unterrichtsbeispiele zum Einsatz von einfachen preiswerten Sensoren in Verbindung mit dem Computer vorgestellt. Dies sind die Erfassung von Wetterdaten mit einem Feuchte-Sensor, der Nachweis von Loesungsmitteln und Kohlenmonoxid mit dem Gas-Sensor, die Aufzeichnung des Herzschlags mit einem Schock- Sensor und die Aufzeichnung von Schallschwingungen mit einer Telefonkapsel.

Schlagwörter: Schocksensor, Luftfeuchtigkeit, Schall, Computereinsatz, Sensortechnik, Temperatur, Messverfahren, Physik, Sachinformation, Gas


Autor: Bretschneider, Udo; Harreis, Horst
Titel: Messwerterfassung mit preiswerten Sensoren. Vier Beispiele.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1991) 7, S. 5–12

Abstract: Der Autor zeigt an Experimenten Beispiele fuer den Einsatz von Sensoren in Verbindung mit einem Computer zur Messung von Feuchtigkeit, Kohlenmonoxid, Nachweis von Loesungsmitteln sowie die Aufzeichnung von Schallschwingungen und des Herzschlages.

Schlagwörter: Sensor, Feuchtigkeit, Messwert, Schall, Experiment, Physikunterricht, Computerunterstützter Unterricht, Messung, Unterrichtsmaterial, Naturwissenschaftlicher Unterricht, Messverfahren, Nachweis, Lösungsmittel, Kohlenmonoxid, Sekundarstufe I, Gas


Autor: Doenhoff, Hans-Ulrich
Titel: Laermmessungen mit dem Computer.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1991) 7, S. 13–17

Abstract: Laerm ist nicht nur laestig, er kann ein gesundheitsschaedigender Umweltfaktor sein. Will man aber eine moeglichst objektive Messung durchfuehren, so kann der Computer eine wichtige Hilfe sein. In diesem Beitrag wird gezeigt, wie computerunterstuetzte Laermmessungen durchgefuehrt werden koennen. Es wird eine Unterrichtseinheit vorgestellt, die in NRW im Rahmen der Informations- und kommunikationstechnologischen Grundbildung entwickelt worden ist. UNTERRICHTSGEGENSTAND: Laermmessung mit dem Computer.

Schlagwörter: Lärmschutz, Grundbildung, Unterrichtseinheit, Physikunterricht, Lärm, Informatik, Fächerübergreifender Unterricht, Computereinsatz, Unterrichtsmaterial, Messverfahren, Experimentieranleitung, Sekundarstufe I, Informationstechnologie, Physik


Autor: Kainka, Burkhard
Titel: Die Zelle, ein tragbarer Messcomputer.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1991) 7, S. 18–20,27

Abstract: Die Zelle ist ein tragbarer, kleiner, batteriebetriebener Messcomputer, der es ermoeglicht, die Erfassung von Messdaten ortsunabhaengig durchzufuehren und sie spaeter mit dem PC in der Schule auszuwerten. Dargestellt wird der Einsatz dieses Geraetes am Beispiel einer Laermmessung.

Schlagwörter: Mikrocomputer, Lärm, Informatik, Computereinsatz, Messverfahren, Datenerfassung, Physik, Sachinformation


Autor: Hohenleitner, Reinhard; Markwardt, Uwe
Titel: Zeitmessung mit Lichtschranken an einer Luftkissenfahrbahn.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1991) 7, S. 28–31

Abstract: Mit wenigen Bauteilen koennen beliebige Lichtschrankenpaare zur Zeitmessung an einer Luftkissenfahrbahn an den Computer Apple 2e angeschlossen werden. Ein leicht nachvollziehbares Auswerteprogramm erlaubt es, die Bewegung eines Gleiters auf der geneigten Fahrbahn mathematisch zu beschreiben.

Schlagwörter: Fahrbahn , Mikrocomputer, Zeit, Programmierung, Lichtschranke, Computereinsatz, Messverfahren, Datenerfassung, Assembler, Physik, Sachinformation


Autor: Bretschneider, Udo
Titel: Versuche mit dem Computer – auch zu Hause.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1991) 7, S. 32–34

Abstract: Physikalische Experimente mit Computern muessen nicht unbedingt an den Physikraum gebunden sein. Es werden exemplarisch drei Schuelerversuche aus der Kinetik (10. Klasse) vorgestellt, welche die Schueler zu Hause an ihren Heim-Computern durchgefuehrt haben: Zwei Versuche zur Bestimmung der Erdbeschleunigung (g) und ein Versuch zur Bestimmung der Drehzahl von schnell rotierenden Koerpern.

Schlagwörter: Schüler, Mikrocomputer, Pendel, Schuljahr 10, Rotation, Experiment, Lichtschranke, Computereinsatz, Datenerfassung, Erdbeschleunigung, Sekundarstufe I, Schwingungsdauer, Physik, Sachinformation, Freier Fall


Autor: Hukle, Hartmut
Titel: Strategie als Schaltung.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1991) 7, S. 35–38

Abstract: Ausgehend von einer einfachen Version des NIM-Spiels, wird dessen Gewinnstrategie erarbeitet und in Wenn-dann- Beziehungen formuliert. Diese Formulierungen bilden die Grundlage fuer die Entwicklung einer logischen Schaltung und den Aufbau einer entsprechenden Digialschaltung, die dann im Rahmen der vorgegebenen Spielregeln optimal NIM spielt. Es werden methodische Hinweise fuer den Unterricht gegeben.

Schlagwörter: Gewinnstrategie, Projektwoche, Informatik, Wahlpflichtfach, Projektunterricht, Unterrichtsmaterial, Digitaltechnik, Physik, Nim-Spiel, Sachinformation


Autor: Laux, Gerhard
Titel: Die Sisyphus-Maschine und fuenf andere Scherze.
Quelle: In: Naturwissenschaften im Unterricht. Physik,(1991) 7, S. 39–41

Abstract: Ein scherzhafter Demonstrationsversuch, der als Gag in den Unterricht eingeflochten wird, kann einem Lehrinhalt einen faszinierenden, sonderbaren oder zauberhaften Anstrich verleihen. Er kann die Aufmerksamkeit und das Interesse der Schueler wecken. Vorgestellt werden sechs scherzhafte Versuche aus dem Anfangsunterricht der Elektrizitaetslehre, die den Stromkreis zum Thema haben.

Schlagwörter: Lernmotivation, Anfangsunterricht, Stromkreis, Elektrizitätslehre, Motivation, Physik, Sachinformation


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
513007
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.