• Versandkostenfrei ab € 35,00
  • Telefon: 0511 / 40 004 150

Stolpersteine überwinden im Physikunterricht

Anregungen zu fachgerechten Elementarisierungen

ISBN: 978-3-7614-2965-5
Medienart: Fachbuch
Erscheinungsdatum: März 2018
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Physik, Naturwissenschaften
Bindeart: Kartoniert
Abmessungen: 21 cm x 29,5 cm
Preis: 24,95 € Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Bekannte Vorgehensweisen im Physikunterricht neu überdenken 

Physiklehrkräfte stehen täglich vor der Herausforderung, für ihren Unterricht geeignete Inhalte, Experimente und Erklärungen auswählen zu müssen. Sie greifen dabei auf etablierte Vorgehensweisen zurück, wie sie durch Traditionen oder gängige Schulbücher nahegelegt werden. Aber sind diese tradierten Elementarisierungen tatsächlich immer didaktisch gut geeignet? 

Die Autoren beschreiben in diesem Buch bekannte Erklärungen, Versuche und Vorgehensweisen, die missverständlich, verwirrend oder lernhinderlich sind, zum Beispiel weil sie bei Schülerinnen und Schülern falsche Konzepte aufbauen oder verfestigen. In 48 Kapiteln zu den Themenbereichen Kinematik, Kräfte, Optik und Akustik, Thermodynamik, Elektrizitätslehre und Magnetismus, moderne Physik sowie Methoden werden didaktische Stolperfallen aufgezeigt, die besser vermieden werden. Fachgerechte Vereinfachung und Reduktion sind im schulischen Physikunterricht zwar unentbehrlich, doch jede Elementarisierung sollte zu einem Verständnis physikalischer Vorgänge bei den Lernern beitragen.

Dieses Buch richtet sich in gleicher Weise an erfahrene Physiklehrkräfte der Sekundarstufe wie an Studierende des Physiklehramts, Referendare und an Ausbildende.

Prof. Dr. Thomas Wilhelm war Gymnasiallehrer für Mathematik und Physik, promovierte an der Universität Würzburg über ein verändertes Mechanikkonzept und habilitierte sich dort über die Videoanalyse von Bewegungen. Er hatte eine Professur an der Universität Augsburg und ist zurzeit Professor und Geschäftsführender Direktor am Institut für Didaktik der Physik der Universität Frankfurt. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Schülervorstellungen, Computereinsatz und die Entwicklung neuer Unterrichtskonzepte. 

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann.