Warenkorb

Biologie und Geschichte

Unterricht Biologie Nr. 100/1984

Erscheinungsdatum:
November 1984
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Biologie
16,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 12,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 8,75 €

Abstract

Titel: Biologie und Geschichte.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1984) 100, S. 2–51

Schlagwörter: Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Orientierungsstufe, Geschichte , Sekundarstufe II, Biologie, Unterrichtsmaterial, Primarbereich, Sekundarstufe I


Autor: Kattmann, Ulrich
Titel: Geschichte im Biologieunterricht.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1984) 100, S. 2–13

Abstract: Vor dem Hintergrund einer Auseinanndersetzung mit Biologie als historischer Wissenschaft und der Betrachtung der geschichtlichen Wirksamkeit von biologischen Konzepten wird die didaktische Bedeutung wisschenschaftshistorischer Elemente im Biologieunterricht eroertert. Wesentliches Anliegen ist dabei, geistes- und sozialgeschichtliche Voraussetzungen und Folgen wisschenschaftlicher Fragestellungen und Erkenntnisse transpartent zu machen sowie die normativen Standards gegenwaertig gueltiger Wissenschaftssysteme zu hinterfragen. Als besonders praegnante Beispiele hierfuer werden die Rolle der Biologie im Nationalsozialismus und des Lyssenkoismus in der Stalin-Aera behandelt. Umfangreiche Literaturangaben sind angefuegt.

Schlagwörter: Didaktische Grundlageninformation, Wissenschaftsgeschichte, Stalinismus, Biologieunterricht, Didaktische Erörterung, Geschichte , Fotografie, Technologischer Wandel, Nationalsozialismus, Grafische Darstellung


Autor: Lieb, Eckhard
Titel: Vom Alter der Menschen und der Baeume: Die Upstedter Linde.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1984) 100, S. 14–19

Abstract: Nach einer allgemeinen didaktisch-methodischen Begruendung des Themas und einer kurzen Sachinformation zur Entwicklungsgeschichte und soziokulturellen Bedeutung von Baeumen wird eine UE fuer die Primar- und Orientierungss tufe beschrieben, in deren Verlauf am Beispiel der Dicken Linde von Upstedt, einem Dorf suedlich von Hildesheim im Ambergau, transparent gemacht werden soll, wie eng die Geschichte eines alten Baumes mit der Regionalgeschichte seines Standortes zusammenhaengen kann. Der Unterrichtsverlauf wird in seinen einzelnen Sequenzen detailliert beschrieben, wobei folgende thematische Schwerpunkte behandelt werden: Geschichte der Upstedter Linde- Entwicklungsgeschichte von Baeumen – Standorte und Geschichte alter Baeume in der eigenen Umwelt. Ein Arbeitsblatt und Literaturangaben sind angefuegt. Unterrichtsgegenstand: Vom Zusammenhang der Geschichte eines alten Baumes mit der Regionalgeschichte seines Standortes.

Schlagwörter: Wissenschaftsgeschichte, Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Baum, Biologieunterricht, Geschichte , Förderstufe, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Regionalgeschichte, Kulturgeschichte, Arbeitsbogen, Primarbereich, Sekundarstufe I


Autor: Hirschfelder, Petra; Ruether, Ferdinand; Duening, Susanne
Titel: Das Herz ist der kleinen Welt Sonne.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1984) 100, S. 20–29

Abstract: Nach einer einfuehrenden Sachinformation und methodisch- didaktischen Begruendung des Themas wird eine UE fuer die Jahrgangsstufen 9 und 10 beschrieben, die am Beispiel der Erforschung des Blutkreislaufs den historischen Verlauf der Theorieentwicklung zur Herz- und Kreislaufphysiologie aufzeigt. Dabei soll insbesondere die enge Verknuepfung gegenwaertiger wissenschaftlicher Erkennisse und methodischer Grundsaetze mit den Leistungen einzelner Forscher im Laufe der Geschichte transparent gemacht werden. Neben einer detaillierten Beschreibung der einzelnen Unterrichtssequenzen finden sich Tafelbildvorlagen, Arbeitsblaetter und historische Dokumente zum Thema. Literaturangaben sind angefuegt. Unterrichtsgegenstand: Ueber die Geschichte der Erforschung des menschlichen Blutkreislaufs.

Schlagwörter: Altertum, Wissenschaftsgeschichte, Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Humanbiologie, Schuljahr 09, Schuljahr 10, Biologieunterricht, Geschichte , Physiologie, Herz, Blutkreislauf, Mittelalter, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen, Sekundarstufe I, Arbeitstransparent


Autor: Stripf, Rainer
Titel: Lamarck – Cuvier – Geoffroy und der Akademiestreit.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1984) 100, S. 30–35

Abstract: Nach einer einleitenden Sachinformation und methodisch- didaktischen Begruendung des Themas wird eine UE fuer den 12. und 13. Schuelerjahrgang beschrieben, die sich mit der historischen Entwicklung der Evolutionslehre auseinandersetzt. Dabei sollen anhand der biographischen Lebensdaten und Vorstellungen dreier Forscher (Lamarck, Cuvier und Geoffroy de Saint-Hilaire) eine wichtige Epoche in der Geschichte der Abstammungslehre sowie insbesondere die wissenschaftlichen Stroemungen der damaligen Zeit transparent gemacht werden. Neben der detaillierten Beschreibung der einzelnen Sequenzen der UE, deren methodisches Schwergewicht auf der Arbeit an Quellentexten liegt, finden sich Tafelvorlagen und Arbeitsblaetter zum Thema. Literaturangaben sind angefuegt. Unterrichtsgegenstand: Die historische Entwicklung der Evolutionslehre.

Schlagwörter: Wissenschaftsgeschichte, Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Lamarck, Jean Baptiste Antoine Pierre, Schuljahr 12, Schuljahr 13, Biologieunterricht, Evolution, Geschichte , Cuvier, Georges, Sekundarstufe II, Abstammungslehre, Buffon, Georges Louis, Unterrichtsmaterial, Arbeitsbogen


Autor: Kattmann, Ulrich
Titel: Annaeherung an Darwin.
Quelle: In: Unterricht Biologie,(1984) 100, S. 36–40

Abstract: Nach ausfuehrlichen Sachinformationen und methodisch- didaktischer Begruendung des Themas wird eine UE fuer die Sekundarstufe II beschrieben, die mit dem Modell der Zuechtung von Haustieren und Nutzpflanzen die handlungstheoretische Grundlage von Darwins Evolutionsbiologie nachzeichnet und darueber hinaus den historischen Erkenntnisweg transparent macht, der den Durchbruch der Evolutionstheorie ermoeglichte. Dabei werden insbesondere die erkenntnistheoretischen Voraussetzungen des wissenschaftsgeschichtlichen Prozesses, naemlich der Vorrang der Selektionstheorie vor den sogenannten Belegen fuer Evolution (Fossilien, Verwandtschaft etc.) betont. Methodisches Unterrichtsprinzip ist die Arbeit mit Quellenmaterial, das mit der Zuchtwahl und der Divergenz der Charaktere die theoretischen und methodischen Kernstuecke der Argumentation Darwins enthaelt. Neben der detaillierten Darstellung der einzelnen Unterrichtssequenzen finden sich Arbeitsblaetter, Angaben zu der fuer diese UE konzipierten Quellensammlung sowie umfangreiche Literaturangaben. Unterrichtsgegenstand: Der Darwinismus – Geschichte einer Theorie.

Schlagwörter: Wissenschaftsgeschichte, Geschichtsunterricht, Unterrichtseinheit, Schuljahr 11, Schuljahr 13, Biologieunterricht, Geschichte , Evolutionstheorie, Darwin, Charles R., Sekundarstufe II, Abstammungslehre, Unterrichtsmaterial, Grafische Darstellung, Arbeitsbogen


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
53100
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.