Autoren: Peter Adamski

Binnendifferenzierung im Geschichtsunterricht

Aufgaben, Materialien, Lernwege

ISBN: 978-3-7727-1124-4
Medienart: Fachbuch
Erscheinungsdatum: Juni 2017
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Geschichte, Politik
Seitenzahl: 149
Bindeart: Kartoniert
Abmessungen: 16,1 cm x 23,1 cm
Preis: 22,95 € Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Chancen und Probleme eines binnendifferenzierten Geschichtsunterrichts

Binnendifferenzierung steht ganz weit oben auf der bildungspolitischen und pädagogischen Agenda. Angesichts zunehmender Heterogenität ist das auch in gymnasialen Klassenzimmern der Fall, und erst recht, wenn es um die Herausforderungen eines inklusiven Unterrichts geht. Lehrkräfte unterstützen empirischen Studien zufolge diese Zielsetzungen. Allerdings sehen sie sich angesichts der schulischen Realitäten häufig überfordert, diese umsetzen zu können. Das Hauptanliegen dieses Praxisbandes ist es daher, dieses Dilemma aufzulösen und realistische Perspektiven für den Unterrichtsalltag anzubieten. 

In der Praxis findet Geschichtsunterricht überwiegend im Rahmen von Einzel- oder Doppelstunden statt und wird häufig (besonders an Haupt- und Gesamtschulen) fachfremd unterrichtet. Vor diesem Hintergrund führt der Autor in folgende Themenschwerpunkte ein:

  • Allgemeine und fachdidaktische Grundlagen von Binnendifferenzierung
  • Chancen und Probleme der Binnendifferenzierung
  • Praktische Ansätze für einen binnendifferenzierten Geschichtsunterricht
  • Aufgaben-, Material- und Lernwegdifferenzierung
  • Unterschiedliche Lernzugänge für unterschiedliche Lerner
  • Möglichkeiten und Problematiken binnendifferenzierter Leistungsnachweise   

Der Praxisband richtet sich an Studierende, Referendare, Lehrkräfte und Ausbilder im Fach Geschichte – aber auch an diejenigen, die das Fach ohne Ausbildung unterrichten.

Rezension:

Lesen Sie auch die Rezension von Matthias Schmid auf lehrerbibliothek.de

Dr. Peter Adamski war mehr als 20 Jahre lang als Gymnasiallehrer in Kassel und in der hessischen Lehrerfortbildung tätig; anschließend als Dozent am Seminar für Didaktik der Geschichte an der Goethe-Universität Frankfurt/Main. Bis 2014 war er Mitherausgeber der Zeitschrift Geschichte lernen und Schulbuchautor. Seine Publikationsschwerpunkte sind kooperatives Lernen und Diagnostik im Geschichtsunterricht sowie Beiträge zur neuen Lehr/Lernkultur (Projekte, Portfolio, Binnendifferenzierung).

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.