Warenkorb

Beziehung als Schlüssel zur Sprache

Grundlagen einer sprachsensiblen Bildungsarbeit in der Kita

ISBN:
978-3-7800-4827-1
Erscheinungsdatum:
August 2015
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Kindergarten
Schulfach / Lernbereich:
Deutsch
25,95 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar

Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.

Interaktions- und sprachfördernde Strategien in alltäglichen Situationen

Kinder lernen Sprache(n) in der Regel ganz nebenbei. Sie wollen anderen Kindern wie Erwachsenen ihre Vorstellungen und Wünsche mitteilen. Sie suchen Antworten auf ihre Fragen und wollen sich anerkannt und beachtet fühlen, egal, ob sie Deutsch als erste, zweite oder dritte Sprache lernen. Ein variationsreiches sprachliches Angebot ist hierbei der beste Lehrmeister für Kinder.

Doch wie können Kinder in einer Kita mit großer Sprachenvielfalt am besten die deutsche Sprache lernen, wenn die deutschsprachigen Kinder als "Sprachlehrer" fehlen?

Das Buch zeigt anschaulich und praxisnah, 

  • wie wichtig die Erzieherinnen und Erzieher als Sprachmodell für die Kinder sind und der Schlüssel für eine sprachsensible Bildungsarbeit in der Beziehung liegt, 
  • wie interaktions- und sprachfördernde Strategien in alltäglichen Situationen und bei gezielten Aktivitäten genutzt werden können, 
  • wie alltagsintegrierte (Sprach-)Lernsituationen mit Kindern gestaltet werden können, die an den Sprachkompetenzen und Lernerfahrungen der Kinder anknüpfen und 
  • wie hilfreich Videoanalysen und ein persönliches Videofeedback für den Lernerfolg der Erzieherinnen sind.

Die Grundlage bildet dabei eine Didaktik, die sich an der Interaktion orientiert und die von der pädagogischen Grundhaltung eines dialogischen Miteinanders getragen ist.

 

Rezension: 

Bitte beachten Sie auch die Rezension von Volker Raupach-Keimer bei socialnet.de (22.03.2016).

 

Downloads 2

pdf
(Größe: 93.3 KB)
pdf
(Größe: 99 KB)

Über die Autorin

Mechthild Dörfler, Dipl. Päd., Supervisorin (DGSv), kennt als ehemalige Leiterin die Kita-Praxis, erforschte als wissenschaftliche Referentin Konflikte unter Kindern und ist in der Weiterbildung und Beratung von Kitas tätig. Zurzeit leitet sie ein kommunales Projekt zur Sprachbildung in Kitas. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind frühkindliche Bildung, Diversität, Konfliktkultur, Organisationsentwicklung und Öffnungsprozesse in Kitas.

Produktdetails

Medienart:
Fachbuch
Seitenzahl:
160
Auflage:
2. Auflage 2019
Abmessungen:
21,4 cm x 23 cm

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.