Autoren: Martin Kramer

Aufstellungsarbeit im Klassenzimmer

Nonverbale Kommunikationssysteme – ein stiller Paradigmenwechsel

ISBN: 978-3-7727-1356-9
Medienart: Fachbuch
Erscheinungsdatum: Februar 2019
Schulstufe / Tätigkeitsbereich: Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich: Fächerübergreifend, Mathematik
Seitenzahl: 122
Bindeart: Paperback
Abmessungen: 16,4 cm x 23,9 cm
Preis: 17,95 € Unterliegt der Buchpreisbindung. Rabatte an Endkunden sind leider nicht möglich.
Preisliste einklappen
Lieferstatus: lieferbar

Unterrichten ohne Worte

Jeder kennt nonverbale Kommunikation: Das Heben des Armes in der Schulstunde bedeutet „Ich möchte etwas sagen!“ – oftmals ist damit bereits der gesamte bewusste und professionelle Einsatz nonverbaler Kommunikationstechniken ausgeschöpft. Leider. Denn Zeichensprache und Aufstellungsarbeit eröffnen ein riesiges Potential an pädagogischen und didaktischen Möglichkeiten für Schule und Unterricht.

Konkret und praxisnah erläutert dieser Band, wie das Klassenzimmer zum nonverbalen Spielfeld wird:

  • Schüler nehmen räumlich Standpunkte ein, oder werden zu Punkten auf einer Skala.
  • Lehrer werden zu Spielleitern, der Unterrichtsgegenstand zur Schülersache.
  • Jeder ist beteiligt, jeder bezieht Stellung, alle sind in das Geschehen miteinbezogen.
  • Lehrer erhalten Rückmeldungen in Echtzeit – alles ohne Worte!

Sie benötigen keine spezielle Technik oder Vorbereitung. Die Umsetzung gelingt spontan und ermöglicht die gleichzeitige Beteiligung aller Schüler: mit Fingern oder dem Körper wird eine Mitteilung angezeigt, durch einen Ortswechsel eine Äußerung.

Das Buch richtet sich an Lehrende aller Schularten und Institutionen, die ihren Möglichkeitsraum erweitern möchten.

Martin Kramer, geb. 1973, ist Vater, Theaterpädagoge (Bundesverband Theaterpädagogik) und hat eine Zusatzausbildung in Kommunikationspsychologie (Schulz von Thun Institut). Von 2012–2018 war er Leiter der Abteilung für Didaktik der Mathematik an der Universität Freiburg (Robert-Boyle-Preis 2015). Davor unterrichtete er Mathematik und Physik am Gymnasium. Grundlegend ist seine systemisch-konstruktivistische Auffassung von Unterricht. Er hat zahlreiche Bücher zur professionellen Umsetzung von handlungs- und erlebnisorientierter Pädagogik veröffentlicht, u.a. das mehrbändige Werk Mathematik als Abenteuer für die Sekundarstufe.

Homepage von Martin Kramer: www.unterricht-als-abenteuer.de

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.