Warenkorb

Astronomie + Raumfahrt Nr. 40/1997

Erscheinungsdatum:
Juli 1997
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Astronomie
Bestellnr.:
536040
Medienart:
Zeitschrift
19,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 15,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,85 €

Wissenschaft Das Gauss-Projekt / Sternenfreunde fotografieren / Pathfinder landet auf dem Mars Unterricht Entfernungsbestimmungen mit dem Hubble-Weltraumtelescop Beihefter Die Solarkonstante / Die Sonne als Objekt in der Sek I / Radius und Neigung der Marsbahn Beobachtungen Die Sternbilder Apollon: Schwan und Leier / Daten zum Mond Magazin ASTRONOMY-ONLINE

Abstract

Autor: Schlosser, Wolfhard; Koczet, Paul
Titel: Das GAUSS-Projekt.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1997) 4, S. 4–9

Abstract: Deutsche Wissenschaftler und Techniker entwickelten eine leistungsfähige Weitwinkelkamera – Gauss-Kamera – zur Verwendung im Weltraum. Es werden erste Ergebnisse ihres erfolgreichen Einsatzes vorgestellt (Autorenreferat).

Schlagwörter: Astronomie, Astrofotografie


Autor: Winnenburg, Wolfram
Titel: Weltmodelle im Wandel der Zeit.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1997) 4, S. 12–13

Abstract: Naturwissenschaft in der uns heute vertrauten Sichtweise hat es nicht schon immer gegeben. Naturwissenschaft wurde und wird von Menschen für Menschen gemacht. Sie ist somit keine selbstverständliche Form der Auseinandersetzung des Menschen mit der Welt. Naturwissenschaft entwickelt sich vielmehr aus dem ständigen Suchen nach Erklärungen für beobachtete Phänomene. Sie ist ein ikonisches Abbild der Wirklichkeit (Autorenreferat).

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Astronomiegeschichte


Autor: Lindner, Klaus
Titel: Modelle und Experimente im Astronomieunterricht.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1997) 4, S. 14–15

Abstract: Modelle und Experimente sind notwendige Hilfen zur Veranschaulichung von Erscheinungen und Vorgängen in der Natur. Richtig eingesetzt, erleichtern sie es im Astronomieunterricht den Schülern, Erscheinungen zu erfassen und Zusammenhänge zu verstehen. Einsatzmöglichkeiten und Einsatzgrenzen von Modellen und Experimenten werden an einigen Beispielen dargestellt.

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie


Autor: Lotze, Karl-Heinz
Titel: Entfernungsbestimmungen mit dem Hubble-Weltraumteleskop.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1997) 4, S. 16–19

Abstract: Wir stellen zwei in der Arbeit mit Schülern erprobte Projekte vor, nämlich die Bestimmung der Entfernung zur Supernova SN1987A in der Großen Magellanschen Wolke und zur Galaxie M100 im Virgo-Galaxienhaufen. In beiden Fällen werden Originaldaten zugrunde gelegt, die mit dem Hubble-Weltraumteleskop gewonnen wurden.

Schlagwörter: Hubble-Space-Telescope, Physikunterricht, Astronomie, Astrometrie


Autor: Herrmann, Dieter B.
Titel: Astrologiegläubigkeit in Ost und West.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1997) 4, S. 19

Abstract: Es werden die wesentlichen Ergebnisse einer Umfrage dargestellt, die 1996 unter den Besuchern des Zeiss-Planetariums in Berlin durchgeführt wurde.

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Astrologie


Autor: Schwarz, Oliver
Titel: Der innere Aufbau der Sterne in der gymnasialen Oberstufe.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1997) 4, S. 20–22

Abstract: In der Abiturstufe sollte der Astronomieunterricht vor allem das Verständnis für tiefere physikalische Zusammenhänge wecken. Die Astrophysik ist in einer solchen Weise als Schulastrophysik zu präsentieren, daß die Betonung auf Physik liegt. Dazu werden Beispiele aus dem Bereich des inneren Aufbaus der Sterne angeführt, wobei Erfahrungen einbezogen werden, die der Verfasser durch den Unterricht von Physik-Leistungskursen in Thüringen sammelte (Autorenreferat).

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Astrophysik


Autor: Kriesel, Peter
Titel: Die Sonne als Objekt in der Sekundarstufe I.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1997) 4, S. 27–30

Abstract: Der Beitrag beschreibt in Auswahl Beobachtungen und Experimente, die von Schülerinnen und Schülern der Sekundarstufe I mit einfachen Mitteln durchgeführt werden können. Als zusätzliche Hilfen werden Modelle und Informationsquellen aus öffentlich zugänglichen Datennetzen vorgestellt (Autorenreferat).

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Astrophysik, Internet, Sonne


Autor: Backhaus, Udo
Titel: Radius und Neigung der Marsbahn (Astronomisches Praktikum).
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1997) 4, S. 31–33

Abstract: Werden Positionen von Mars während seiner Oppositionsschleife nach Fernglasbeobachtung oder Fotografieren in eine Sternkarte übertragen, dann können aus der vermessenen rückläufigen Bewegung Bahnradius und Bahnneigung abgeleitet werden. Diese Ableitung wird in die Form einer Praktikumsaufgabe gekleidet.

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie, Mars, Astrometrie, Astrofotografie, Planet


Autor: Vornholz, Dieter
Titel: Astronomie unterwegs.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1997) 4, S. 42–43

Abstract: Ein Aufenthalt in einem Schullandheim oder einer Jugendherberge bietet die einzigartige Gelegenheit, daß die Schülerinnen und Schüler den gestirnten Himmel live kennen lernen können. Deshalb sollten solche Fahrten auch mit astronomischen Aktivitäten verbunden werden (Autorenreferat).

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie


Autor: Findeiß, Diana
Titel: Wo ist der Saturn versteckt?
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1997) 4, S. 44–45

Abstract: Vorstellung einer Modellstunde für 8- bis 12-jährige Schüler, wie sie die Autorin im Rahmen einer Gruppenführung an der Volkssternwarte Hof gestaltet hat (Autorenreferat).

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie


Bisher erschienene Ausgaben:

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.