Warenkorb

Astronomie + Raumfahrt Nr. 33/1996

Erscheinungsdatum:
Mai 1996
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Sekundarstufe
Schulfach / Lernbereich:
Naturwissenschaften, Astronomie
19,50 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
Vergriffen ohne Neuauflage
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 15,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 10,85 €

vergriffen ohne Neuauflage

Abstract

Autor: Schröder, W.; Treder, Hans-Jürgen
Titel: Die Sonne, ein veränderlicher Stern?
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1996) 3, S. 4–5

Abstract: Gegenwärtig wird die Diskussion über die ruhige und aktive Sonne durch die Veröffentlichung neuer Aspekte gefördert. Dabei hat die Erforschung der Häufigkeit von Polarlichtern keine unwesentliche Bedeutung. Bei der Suche nach Informationen über solche beobachteten Phänomene in früheren Zeiten können auch Jugendliche und Arbeitsgemeinschaften tätig werden. (Autorenreferat).

Schlagwörter: Polarlicht, Sonnenflecken, Astronomie, Astrophysik


Autor: Schulz, Hartmut
Titel: Kühler Staub und heißes Gas.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1996) 3, S. 6–9

Abstract: Satellitenobservatorien untersuchen die Strahlung im infraroten Spektrum. IRAS, der 1983 auf eine Erdumlaufbahn kam, lieferte innerhalb von 10 Monaten aufregende Ergebnisse für alle Zweige der Astronomie vom Planetensystem bis zur Kosmologie. Das Observatorium ISO, welches am 17. November 1995 startete, soll detaillierte spektroskopische morphologische und photometrische Untersuchungen an Einzelobjekten durchführen. (Autorenreferat).

Schlagwörter: Infrarotstrahlung, ISO , Astronomie, Astrophysik, Satellit


Autor: Winnenburg, Wolfram
Titel: Jeden Morgen geht die Sonne auf – Astronomie am Tage.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1996) 3, S. 12–14

Abstract: Empfehlungen zur Beobachtung der Sonnenbahn in der Primarstufe anhand des Schattens eines Schattenstabes und seiner Veränderung im Tages- und Jahreslauf.

Schlagwörter: Sonnenbeobachtung, Physikunterricht, Astronomie, Sonnenbahn


Autor: Zenkert, Arnold
Titel: Wie groß mag wohl der Himmel sein?
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1996) 3, S. 15

Abstract: Zur Veranschaulichung kosmischer Dimensionen. (Autorenreferat).

Schlagwörter: Physikunterricht, Astronomie


Autor: Reble, Martin
Titel: Keplersche Gesetze im Unterricht.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1996) 3, S. 16–18

Abstract: Es werden Wege zur unterrichtlichen Erarbeitung der Keplerschen Gesetze aufgezeigt. Grundlage bilden Messungen des scheinbaren Sonnendurchmessers und der Jupiterbewegung im Laufe eines Jahres. Aus der Sonnenbeobachtung ergibt sich allerdings nur die Exzentrizität (nicht die Elliptizität) der Erdbahn. Die Methode zur Auswertung der Jupiterbewegung benutzt Näherungen, die nur für die entfernteren Planeten zu befriedigenden Ergebnissen führen.

Schlagwörter: Keplersches Gesetz, Physikunterricht, Astronomie, Planet


Autor: Vornholz, Dieter; Backhaus, Udo
Titel: Wie bestimmt man auf Sylt den Erdradius?
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1996) 3, S. 32–33

Abstract: Ist Sylt lang genug, um mit einem Schattenstab den Erdradius zu messen, ohne die Insel zu verlassen? Um diese Frage zu beantworten wird im Norden und im Süden der Insel die Kulminationshöhe der Sonne gemessen. Als Gnomon dient ein Lot, an dessen Aufhängung sich eine Lochblende befindet, die ein Lochkamerabild der Sonne entwirft, dessen Mitte sehr genau mit bloßen Augen bestimmt werden kann. Die erzielte Genauigkeit von weniger als 0.1 Grad reicht, um den Erdradius auf 20 Prozent zu bestimmen.

Schlagwörter: Navigation, Erdradius, Physikunterricht, Astronomie, Sonnenbahn, Lochkamera


Autor: Czech, Walter; u.a.
Titel: Helligkeitsmessungen an Pluto.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1996) 3, S. 38–39

Abstract: Ein Team des Immanuel-Kant-Gymnasiums in Leinfelden-Echterdingen wurde deutscher Sieger im ESO-EAAE-Wettbewerb Europa greift nach den Sternen. Kurzfassung der prämierten Arbeit.

Schlagwörter: Fotometrie, Physikunterricht, Astronomie, Pluto


Autor: Küveler, Gerd
Titel: Vom neuen Universum bis was ist was.
Quelle: In: Astronomie + Raumfahrt im Unterricht,(1996) 3, S. 40–41

Abstract: Zur astronomischen Jugendliteratur in unserem Jahrhundert. (Autorenreferat).

Schlagwörter: Astronomie, Astronomiegeschichte


Bisher erschienene Ausgaben:

Produktdetails

Bestellnr.:
536033
Medienart:
Zeitschrift

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.