Warenkorb

Abschied

pflegen: palliativ Nr. 28/2015

Erscheinungsdatum:
November 2015
Schulstufe / Tätigkeitsbereich:
Pflege
Schulfach / Lernbereich:
palliativ
Bestellnr.:
ps1411028
Medienart:
Zeitschrift
29,60 €
Inkl. MwSt.
Lieferstatus:
lieferbar
* Sonderpreise
(gilt nicht für Händler und Wiederverkäufer)
Abonnenten

Ab 1 Stück à 20,50 €

Referendare (mit Abo)

Ab 1 Stück à 14,35 €

Abschiednehmen von Menschen wie von Dingen begleitet uns durch das ganze Leben. Aber insbesondere die letzte Lebensphase ist geprägt vom Los- und Gehenlassen. Pflegende erleben dies in der Betreuung von Sterbenden und deren Angehörigen, aber auch in der Auseinandersetzung mit ihren professionellen Aufgaben. Welche Aspekte tragen zu einem gelingenden Abschiednehmen bei?

Die Beiträge des aktuellen Heftes pflegen: palliativ „Abschied“ beleuchten dieses Geschehen aus verschiedenen professionellen Blickwinkeln, aber auch aus der Perspektive von Angehörigen. Hierbei werden gestaltende wie kulturelle Aspekte ebenso aufgezeigt, wie das würdevolle Vorgehen bei alltäglichen Praxisinterventionen.

Im Magazinteil berichtet pflegen: palliativ u. a. über interessante Projekte, aktuell geplante und kontrovers diskutierte Gesetze sowie kompetenzfördernde Fort- und Weiterbildungen.

Inhalte der Beiträge sind u. a.:

  • Abschiednehmen als lebenslange Übung
  • Die Bedeutung von Seelsorge
  • Würdevolle thanatologische Versorgung
  • Selbstcoaching

Pflegen: palliativ unterstützt mit diesem Heft die professionelle Fachkompetenz und den individuellen Auseinandersetzungsprozess mit Abschied sowie die interdisziplinäre Zusammenarbeit im Pflege- und Behandlungsteam.

 

Das Materialpaket zu dieser Ausgabe beinhaltet die DVD: „Dignity Therapy (Würde-Therapie) – Eine Gesprächsintervention am Lebensende“. Gleich mitbestellen.

DVD: „Dignity Therapy (Würdetherapie) – Eine Gesprächsintervention am Lebensende“. Ein Informationsfilm für die palliative Praxis, Aus-, Fort- und Weiterbildung.

 

Der Informationsfilm gibt Einblick in die psychotherapeutische Kurzintervention und verdeutlicht deren positive Auswirkungen auf das Würdeerleben, die Lebensqualität und das spirituelle Wohlergehen des Patienten sowie auf den Trauerprozess der An- und Zugehörigen. Hierbei wird insbesondere auch die Rolle der Pflegenden im Rahmen dieser Intervention beleuchtet.

* Preise zuzüglich Versandkosten. Abonnenten unserer Zeitschriften erhalten viele Produkte des Friedrich Verlags preisreduziert. Bitte melden Sie sich an, um von diesen Vergünstigungen zu profitieren. Aktionsangebote gelten nicht für Händler und Wiederverkäufer. Rabatte sind nicht kombinierbar. Bitte beachten Sie, dass auch der Studentenrabatt nicht auf Aktionspreise angerechnet werden kann. Auf bereits reduzierte Artikel kann kein Rabatt-Gutschein angewendet werden.