Schule leiten

Schule leiten - Sie machen das.

Sie gehen die Dinge an und suchen konkrete Lösungen mit Anspruch? Hier werden Sie fündig: Schule leiten begleitet Schulleiterinnen und Schulleiter durch ihren herausfordernden Alltag. Vier Mal im Jahr erhalten Sie Themenhefte, die Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Führung und Kommunikation, Schulentwicklung und Administration - Schule leiten bedient die Themenfelder, die Sie wirklich brauchen. Die Artikel kommen auf den Punkt, denn als gestandene Schulleitungen wissen unsere Autoren, wovon sie sprechen. Mit Checklisten und Vorlagen, auch digital und bearbeitbar.

Geeignet für alle Schulformen und Schulstufen
 

  • NEU im Abo enthalten: Schule leiten digital
  • Know-how für erfolgreiche Führung
  • Kompass für schwierige Entscheidungen
  • Kurz, prägnant, verständlich

Das Abonnement enthält:

  • 4 Ausgaben im Jahr
  • inklusive digitaler Online-Ausgabe mit bearbeitbaren Materialien sowie einer zusätzlichen Archiv-Ausgabe
  • die Abonnenten-Extras Friedrich Jahresheft und das Magazin SCHÜLER
  • 44% Preisvorteil gegenüber dem Einzelverkauf
Aktuelles Heft Mit KnowHow und Fingerspitzengefühl – Führung

Schulleitungen sollen ihre Schule führen. Aber wie geht das? Führung ist bestimmt von unterschiedlicher Spannungen, z. B. zwischen Vertrauen und Kontrolle, Regelung und Partizipation, Bewahrung und...

Ausgabe kaufen

83,50 EUR / Jahr Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Schule leiten

Konzept

Jede Ausgabe von Schule leiten wird sorgfältig konzipiert und diskutiert. Wir legen großen Wert auf tragfähige praxistaugliche Konzepte mit hohem didaktischen Niveau. Mit Schule leiten bleiben Sie in Kontakt mit neueren didaktisch-methodischen Entwicklungen und können Konzepte und Materialien direkt auf Ihren Unterricht übertragen. 

Konkrete Lösungen mit Anspruch

Sie leiten eine Schule – und diese Position an der Spitze kann einsam sein. Aber Sie müssen Ihre anspruchsvollen Tätigkeiten nicht im Einzelkampf bewältigen. Hilfe und Unterstützung gibt es auch für Chef und Chefin, nämlich bei uns. Wir kennen den Schulleitungsalltag aus eigener Erfahrung, ebenso unsere Autorinnen und Autoren. Führung, Management, Kommunikation, Schulentwicklung, Passung von Persönlichkeit und Amt: Das sind Themen, die Sie und uns immer wieder herausfordern. Dazu bringen wir sowohl Reflexionen als auch Lösungen: konkret, knapp, kurz.

Das Komplettpaket

Jede Ausgabe von Schule leiten ist einem Thema gewidmet. Klassische Inhalte, wie "Eltern und Schule" oder „Verwaltung und Organisieren“, Aspekte der Führung, wie "Gespräche führen" oder „Mit Konflikten umgehen“, und Themen, die die Rolle der eigenen Schule und deren Präsentation in der Umgebung zeigen, z.B. "Schule am Ort" oder "Öffentlichkeitsarbeit", wechseln sich ab.


Für unsere Abonnenten

Schule leiten - Ihre digitale Zeitschrift

Sie fragen sich, wie genau Sie an Ihre digitalen Inhalte kommen?


Sie fragen sich, wo Sie sich einloggen können?


Herausgeberrunde und Redaktion Schule leiten

Herausgeberinnen und Herausgeber

Dr. Helmut Lungershausen

  • ehemaliger Schulleiter einer berufsbildenden Schule
  • Trainer in der Schulleitungsqualifikation und Coach (www.hl-training-coaching.de)
  • Arbeitsschwerpunkte sind Team-Coaching von Schulleitungen, Unterstützung bei der Schulentwicklung, Führung mit Humor und Bewegung, effektive und gesundheitsfördernde Gestaltung der Schreibtischarbeit
  • Gründungsmitherausgeber von SCHULE LEITEN

Frauke Peters

  • ehemalige Schulleiterin einer beruflichen Schule
  • Trainerin in der Führungsfortbildung für Schulleiterinnen und Schulleiter in Baden-Württemberg
  • ihre Themenschwerpunkte sind Personalentwicklung, unterrichtswirksames Führen
  • Unterrichtsbeobachtung und -analyse, Kommunikation im Leitungsalltag sowie Qualitätsmanagement an Schulen
  • seit März 2018 Mitherausgeberin von SCHULE LEITEN
  • https://www.frauke-peters.de

Christiane von Schachtmeyer

  • von 2000-2017 Schulleiterin des Gymnasiums Marienthal in Wandsbek (Hamburg) 
  • seit Februar 2017 Leiterin des Referats Personalentwicklung im Hamburger Institut für Lehrerbildung und Schulentwicklung
  • Arbeitsschwerpunkte: Unterricht und Führung, Informationsmanagement, Unterrichtsentwicklung und Gesprächsführung, seit 2015 ist sie ausgebildeter Coach für Führungskräfte
  • Mitherausgeberin von Schule leiten seit Frühjahr 2016

Martina Weyrauch

  • Regelschullehrerin, Schulleiterin der Regelschule „Am Lindenkreis“ Buttelstedt (Weimarer Land), Trainerin für Verständnisintensives Lernen
  • Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Differenzieren und Individualisieren, Verständnisintensives Lernen, Schul- und Unterrichtsentwicklung, Entwicklung einer Thüringer Gemeinschaftsschule, Lehrerbildung
  • Gründungsmitherausgeberin von SCHULE LEITEN

Burkhard Will

  • Förderschulrektor der Schule an der Alten Leine (Förderschule Schwarmstedt)
  • Dozent für Montessori-Pädagogik
  • Arbeitsschwerpunkte sind Montessori Pädagogik, Inklusion, Gewaltprävention, sowie Schul- und Unterrichtsentwicklung
  • Gründungsmitherausgeber von SCHULE LEITEN

Redaktion

Kerstin Wohne

  • Lehramtsstudium für Gymnasien der Fächer Deutsch, Geschichte, Sozialkunde (1. und 2. Staatsexamen)
  • seit 1995 Redakteurin des Magazins SCHÜLER
  • seit Herbst 2015 Redakteurin der Zeitschrift SCHULE LEITEN
  • seit Ende 2016 auch Redakteurin der Zeitschrift LERNENDE SCHULE

Passend zu dieser Zeitschrift

24,95 EUR / Jahr Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Fachbuch
Grundlagen, Erfahrungen, Handlungsperspektiven Herausforderung Inklusion in Schule und Unterricht

Auf dem Weg zur inklusiven Schule

Seit 2009 ist in Deutschland die UN-Behinderten-Rechtskonvention in Kraft getreten. Dieses internationale Übereinkommen stellt Lehrkräfte und Schulleitungen in Deutschland vor besondere Herausforderungen. Ein zentraler Aspekt bei der Umsetzung von Inklusion ist die institutionelle Entwicklung einer Schule für alle Kinder und Jugendliche. Wie müssen Schulen, wie muss Unterricht beschaffen sein, damit möglichst alle Kinder und Jugendliche optimal gefördert werden können?

Mehr erfahren

26,90 EUR / Jahr Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Sammelband
Differenziert unterrichten in der Sekundarstufe Mit Heterogenität umgehen

Alle Schülerinnen und Schüler sind individuell und besonders. Sie unterscheiden sich nicht nur in Alter, Geschlecht, in sozialer, familiärer, ökonomischer und kultureller Herkunft, sondern auch in ihren Interessen, Motivationen und Begabungen – mit all diesen Hintergründen treffen sie in der Schule zusammen und auf Sie als Lehrkraft.

Mehr erfahren