Der Deutschunterricht

Deutsch in der Diskussion

Bleiben Sie in Ihrem Fach auf dem Laufenden.

Der Deutschunterricht beteiligt Sie an der fachlichen Diskussion und informiert Sie über die neuesten Ergebnisse fachdidaktischer Forschung zu Literatur und Sprache. Beiträge zu kulturwissenschaftlichen und gesellschaftlichen Perspektiven erweitern und bereichern Ihr Hintergrundwissen zum Heftthema.

Profilierte Fachdidaktiker schreiben für Sie und geben Ihnen neue Impulse für Ihren Unterricht in der Sekundarstufe I und II. Jedes Heft enthält einen Hauptteil zu einem Thema aus u.a. den Bereichen Literatur, Kulturwissenschaft, Sprache, Didaktik oder Medien. Im Magazin-Teil finden Sie themenübergreifende Diskussionen, fachliche Reflexionen und aktuelle Rezensionen.

Der Deutschunterricht – für alle, die mehr wissen wollen.

Zum Erhalt der Nikolaus-Zusatzprämie geben Sie im Warenkorb bitte im Bemerkungsfeld Ihren persönlichen Gutschein-Code ein. Dieser wird manuell bei Ihrer Bestellung berücksichtigt.

Klassenstufe: übergreifend

  • neue Ergebnisse aus der Fachdidaktik
  • Beiträge zur Sprach- und Literaturwissenschaft
  • kulturwissenschaftliche und gesellschaftliche Grundlagen

Das Abonnement enthält:

  • 6 Ausgaben im Jahr
  • die Abonnenten-Extras Friedrich Jahresheft und das Magazin SCHÜLER
  • 36% Preisvorteil gegenüber dem Einzelverkauf
Der Deutschunterricht - Jahres-Abo mit Prämie
Aktuelles Heft Theater – Dokument – Geschichte

Ausgabe kaufen

103,50 EUR / Jahr Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Vorschau Die nächste Ausgabe
Archiv Bisher erschienene Ausgaben

Der Deutschunterricht

Konzept

Der Deutschunterricht beteiligt sich seit über 60 Jahren an der Diskussion relevanter Themen und Fragestellungen der Deutschdidaktik und ist besonders an der Vermittlung von akademischem Wissen, von neuen Tendenzen und Forschungsrichtungen in der Germanistik interessiert. Die Zeitschrift stellt neue Entwicklungen vor, prüft deren Relevanz und Didaktisierbarkeit für die Schule und liefert fundiertes Hintergrundwissen. Es geht dabei sowohl um den Kernbestand didaktischer Forschung als auch um die Auseinandersetzung mit aktuellen Tendenzen und Theorien, die den Deutschunterricht betreffen.

Zielgruppe

Der Deutschunterricht wendet sich insbesondere an Lehrende der Sekundarstufe und an Studierende der entsprechenden Lehrämter, aber auch an alle, die an der Vermittlung von deutscher Sprache und Literatur interessiert sind. Eine besondere Rolle spielt die fachwissenschaftliche Grundlegung in den Bereichen Sprache und Literatur. Dazu dienen die Themenschwerpunkte der Hefte, die in der Regel zwischen Sprache und Literatur wechseln. 

Im „Forum“ finden sich zusätzliche Beiträge, die unterschiedlichen Rubriken wie „Unterrichtsanregung“, „Forschungsberichte“, „Fachsprachen“, „Computer und Internet“ oder „Filmische Sehschule“ zugeordnet sind. Der Deutschunterricht  erscheint sechsmal im Jahr. Manuskripte für das Forum können an die Redaktion eingesandt werden: 

redaktion.du(at)friedrich-verlag.de


Die Herausgeber und die Redaktion von Der Deutschunterricht

Herausgeber

Portrait von Prof. Dr. phil. Jörg Kilian.

Prof. Dr. phil. Jörg Kilian

  • 2006 Professor für deutsche Sprache und Literatur und ihre Didaktik (PH Heidelberg)
  • seit 2007/08 Professor für Deutsche Philologie / Didaktik der deutschen Sprache am Germanistischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Forschungsschwerpunkte: Wortschatzdidaktik, Sprachstandsdiagnostik (lexikalisch-semantische Kompetenz), Bedeutungserwerb, Begriffsbildung, Linguistische und didaktische Sprachkritik, Sprachnormenforschung, Sprachreflexion im Deutschunterricht, Grammatikdidaktik, Historische Dialogforschung, Lehr-Lern-Gespräche in Geschichte und Gegenwart

 

Portrait von Prof. Dr. Joachim Pfeiffer.

Prof. Dr. Joachim Pfeiffer

  • seit 1997 Professor für Neuere deutsche Literatur und Literaturdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Freiburg
  • Forschungsschwerpunkte: literarische Moderne, psychoanalytische Literaturwissenschaft, neue Medien und Filmdidaktik

Prof. Dr. Elvira Topalović

  • seit 2012 Professorin für Germanistische Sprachdidaktik an der Universität Paderborn
  • Lehr- und Forschungsschwerpunkte: (Schrift-)Spracherwerb und Sprachvermittlung, Orthographiedidaktik, Grammatikdidaktik, Mehrsprachigkeit und Schule, Sprache und Inklusion, Digitale Bildung, Sprache im Fach
Portrait von Prof. Dr. Michael Staiger.

Prof. Dr. Michael Staiger

  • 2005-2016 Akademischer Rat bzw. Oberrat am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Pädagogischen Hochschule Freiburg
  • seit 2017 Professor für Neuere deutsche Literatur und ihre Didaktik an der Universität zu Köln
  • Arbeitsschwerpunkte: integrative Literatur- und Mediendidaktik, Filmanalyse und Filmdidaktik, inter- und transmediale Narratologie sowie Lehr-/Lernmedien im Deutschunterricht

Redaktion

Platzhalterbild für einen Redakteure oder Herausgeber.

Lutz Stirl

Redakteur von "Der Deutschunterricht"

redaktion.du(at)friedrich-verlag.de

 

Passend zu dieser Zeitschrift

Noch ein DINGS

17,50 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Lernspiel
Noch ein DINGS

Nach dem großen Erfolg von Das DINGS – jetzt die Fortsetzung!

Was ist das? Es ist ein Werkzeug. Es macht Löcher. Es wird auch vom Zahnarzt benutzt. – Klar, ein Bohrer! Noch ein DINGS ist ein pfiffiges Ratespiel – auch für größere Gruppen. Ein Spieler liest nach und nach die sechs Hinweissätze auf der Karte vor, die anderen versuchen, das versteckte Wort so schnell wie möglich zu erraten.

Mehr erfahren

Lernen fördern: Deutsch

24,95 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Fachbuch
Unterricht in der Sekundarstufe I Lernen fördern: Deutsch

Kompetente Hilfen für den Deutschunterricht

Vor dem Hintergrund der PISA-Studie und dem Paradigmenwechsel der Fächer in Richtung Kompetenzorientierung ist eine neue Positionsbestimmung des Faches Deutsch unumgänglich. Welche Aufgaben soll der künftige Deutschunterricht also wahrnehmen? An welchen didaktischen Prinzipien und Zielen soll er sich künftig orientieren?

Mehr erfahren