Sonja Gerland-Péus, Sabine Müller

Werkstatt

Sonja Gerland-Péus, Sabine Müller

Schulaufsicht Schuleinsicht

Schulaufsicht im sytemsischen Wandel

Die Handlungsfelder moderner Schulaufsicht sowie Schulleitung sind abwechslungsreich, ebenso dynamisch und komplex. Dementsprechend gestalten sich die Rollen und die damit verbundenen Anforderungen im beruflichen Alltag vielfältig. Sie werden je nach Kontext in unterschiedlicher Gewichtung und Ausprägung angefragt und je nach Typus, Erfahrungshintergrund und spezifischer Umfeldbedingungen ebenso unterschiedlich ausgefüllt. Ein Grundpfeiler moderner Schulaufsicht ist dabei die Prägung einer Rolle bzw. der Rollen durch ein systemisches Paradigma. Dasselbe gilt für die Schulleitung. Der Blick richtet sich bei der Entwicklung von Systemen, Untersystemen, einzelnen Systemakteuren und Akteursgruppen sowohl auf den Einzelnen als auch auf die Gruppe/n, die jeweiligen Kontexte und den Prozess. Einem systemischen Blick immanent ist das Bewusstsein, dass Wirklichkeit individuell konstruiert wird, dementsprechend vielfältig und nicht konsenspflichtig ist. Wirklichkeitskonstruktionen beeinflussen sich immer wechselseitig und alle an einem Prozess beteiligte sind Handelnde und Lernende gleichermaßen.
Der Umgang mit alltäglich gegenständlichen Veränderungen und Unsicherheiten verlangt von den Beteiligten im Kontext einer lernenden, sich entwickelnden Organisation eine beständige (Selbst-)Entwicklungs-und Veränderungsbereitschaft. Ebenso fordert er das Vertrauen auf den persönlichen und systemischen Lern- und Entwicklungsprozess vor dem Hintergrund eines lebenslangen Lernens. Um Wandel, Neuerung, Ambiguität zu bedienen, bedarf es der Bildung und Nutzung sowohl interner als auch externe Unterstützungsnetzwerke.
Alle dargestellten Werkzeuge stehen im Zusammenhang mit einem systemischen Beratungs-und Begleitungsauftrag von Schulen und dem damit verbundenen Verständnis professioneller Reflexions- und Entwicklungsarbeit. Sie befördern den Kommunikations-, Informations-, Kontaktprozess und Wissenstransfer, bieten Raum, um unterschiedliche Wirklichkeitskonstruktionen sichtbar zu machen und damit zu arbeiten.
Die Materialien bedienen verschiedene Beratungskontexte im Rahmen von Unterrichts-, Schul-, Organisa-tions-, Systementwicklung: Sie helfen, einen schulischen Entwicklungsprozess auf der Grundlage externer Evaluationsdaten zu begleiten (z.B. Inspektion, Vergleichsarbeiten und Lernstandserhebungen) oder das eigene professionelle Selbstverständnis und alltägliche Handeln in den Blick zu nehmen bzw. mittels einer Außenperspektive reflektieren und zu entwickeln.
Dementsprechend sind die vorliegenden Materialien als Impulse zu verstehen, die Anregungen zum Erweitern des Werkzeugkoffers für schulaufsichtliches, ebenso wie für schulleiterisches, Handeln und Arbeiten bieten. Sie können voneinander isoliert, mit Blick auf unterschiedliche Arbeitssituationen eingesetzt werden und sind für das direkte Erproben aufbereitet. Gleichermaßen darf das Material als anregende Grundlage für eine eigene, passgenaue Modifizierung dienen. Ferner möchte die Auswahl dazu einladen, ggf. schon Bekanntes neu zu sehen und vor dem Hintergrund des aktuellen Moments neue Erfahrungen und Eindrücke mit einer bekannten Methode zu machen.
Inhalt:
  • Einleitung
  • Rollenhüte Erläuterungen zu den Arbeitsblättern 1 4
  • AB 1 Hüte Rollenvielfalt
  • AB 2 Mein aktueller Hut
  • AB 3 Meine aktuelle Rolle, die mich herausfordert
  • AB 4 Kollegiale Fallberatung
  • Das Systemhaus Erläuterungen zum Modell und zu den Arbeitsblättern 5 und 6
  • AB 5 Systemhaus Modell für systemische Beratung und Prozessgestaltung
  • AB 6 Systemhaus Erläuterungskarten zum Ausschneiden
  • Feedback
  • AB 7 Feedback von Schulleitungen
  • AB 8 Feedback Zielscheibe zur Schulleiterdienstbesprechung
  • AB 9 Feedback Zielscheibe blanko

Friedrich+ Schulleitung

Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Schulleitung!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Schule leiten oder Lernende Schule
  • Umfassendes Archiv mit über 550 Beiträgen für die Leitung und Weiterentwicklung Ihrer Schule, mit Checklisten, Bildmaterial, Methodenkarten, u. v. m.
  • Jährlich über 100 neue Beiträge, darunter umfassende Materialien für die schulinterne Fortbildung

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Schulleitung

Fakten zum Artikel
aus: Lernende Schule Nr. 78 / 2017

Schulaufsicht

Friedrich+ Kennzeichnung Schuljahr 1-13