Kerstin Wohne

Im Team zur Teamarbeit

Kerstin Wohne

Ratgeber mit konkreten Tipps für inklusiv arbeitende Schulen

Dass Daniel Mays weiß, wovon er schreibt, wird aus der Anekdote in der Einleitung deutlich: Als Förderschullehrer, der gemeinsam mit einer Englischlehrerin in einer Regelschule eingesetzt war, wurde er zu einer Art Assistent. Die Lehrerin hielt ihren Englischunterricht, ohne ihn zu beteiligen, forderte ihn aber auf, an geeigneter Stelle die Play-Taste am CD-Spieler zu bedienen. Mays fühlte sich degradiert, unternahm aber zunächst nichts zugunsten einer anderen Aufgabenteilung in der Klasse.
An diese Erfahrung knüpft der Autor mit seinem Buch an, denn er geht davon aus, dass es oft an Wissen mangelt über den Alltag der anderen, die in einer inklusiven Schule und in derselben Klasse neben einem arbeiten. So beschreibt er zunächst die unterschiedlichen Aufgaben von Regel- und Förderschullehrkräften sowie von Integrationshelfern, um hier mehr Sensibilität zu erzeugen. Aus den unterschiedlichen Perspektiven der Professionen muss eine gemeinsame für ein multiprofessionelles Team entwickelt werden. Und das Team muss wissen, wie Teamentwicklung gelingen kann.
Dazu liefert der Autor viele Ansätze, die vom persönlichen Umdenken als Teammitglied über Konfliktanalyse und Bewältigung bis Phasen der Teamentwicklung reichen.
Die hierarchisch strukturierte Schule ist im Grunde kein guter Platz für effektive Teamarbeit. Und die meisten Lehrkräfte sind eher zum Einzelkämpfertum ausgebildet worden. Damit Teamwork trotzdem gelingt, enthält dieser Ratgeber Tipps und Checklisten zu anfallenden Arbeiten innerhalb und außerhalb des Unterrichts sowie zu Arbeiten in Gremien und mit Eltern und insbesondere zur gemeinsamen Gestaltung inklusiven Unterrichts.
Zwar wendet sich der Autor ganz explizit an die Lehr- und Integrationskräfte, dennoch lohnt die Lektüre auch für Schulleitungen. Denn sie erfahren, wie sie mit Ressourcen und Strukturen die Bildung von Teams und deren Arbeit unterstützen können.
Kerstin Wohne ist Redakteurin von Schule leiten.

Friedrich+ Schulleitung

Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Schulleitung!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Schule leiten oder Lernende Schule
  • Umfassendes Archiv mit über 550 Beiträgen für die Leitung und Weiterentwicklung Ihrer Schule, mit Checklisten, Bildmaterial, Methodenkarten, u. v. m.
  • Jährlich über 100 neue Beiträge, darunter umfassende Materialien für die schulinterne Fortbildung

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Schulleitung

Fakten zum Artikel
aus: Schule leiten Nr. 12 / 2018

Nicht-lehrendes Personal – Ohne die nichts läuft

Friedrich+ Kennzeichnung Schuljahr 1-13