Anja Hagen

Tutorials für den Unterricht

Anja Hagen

Lehrer Schmidt und sein virtuelles Kollegium

YouTube ist mitten in der schulischen Bildung angekommen. 83% der Jugendlichen zwischen 12 und 19 Jahren nutzten laut einer Umfrage YouTube-Videos zum Lernen während der Corona-bedingten Schulschließungen. Und der „Lehrer des Jahres 2019 wurde für seinen eigenen YouTube-Kanal ausgezeichnet. Doch was ist dran an diesen solchen Videos? Welche Angebote lassen sich gut im Präsenz- und im Fernunterricht nutzen?

Der Videokanal YouTube ist bei Jugendlichen nach WhatsApp das zweitbeliebteste soziale Medium. YouTube-Erklärvideos werden nicht erst seit den Schulschließungen zur Wiederholung von Inhalten aus dem Unterricht, für Hausaufgaben und zur Prüfungsvorbereitung angeschaut. Was die Jugendlichen an den YouTube-Videos am meisten schätzen, sind die Verfügbarkeit, auch auf ihren mobilen Geräten, und die Möglichkeit unendlicher Wiederholungen (Studie des Rats für Kulturelle Bildung 2019). Denn nicht jede Lehrkraft erklärt gleich gut, nicht jede/-r Lernende ist jede Minute im Unterricht aufmerksam, nicht alle verstehen einen Lehrervortrag oder ein Experiment gleich beim ersten Mal.
Gleichzeitig erfreut sich eine Unterrichtsmethodik immer größerer Beliebtheit, bei der sich die Lernenden zentrale Inhalte zu Hause selbst erarbeiten und die wertvolle Zeit im Klassenraum dann für die Anwendung des Gelernten und den Austausch darüber reserviert bleibt. Die Rede ist vom Flipped-Classroom-Konzept. YouTube-Erklärvideos sind ideal für dieses Konzept. Sebastian Schmidt und Ferdinand Stipberger (s. seinen Beitrag in dieser Ausgabe) gewannen mit ihren YouTube-Videos und ihrem Flipped-Classroom-Konzept den ersten Preis des Lehrers des Jahres 2019 in der Kategorie „Unterricht innovativ.
Wenn man als Lehrkraft nicht selbst Erklärvideos drehen möchte, dieses Format aber trotzdem in seinen Unterricht integrieren will, dann gibt es einige empfehlenswerte, mehr oder weniger „schultaugliche YouTube-Kanäle. Eine Auswahl soll im Folgenden vorgestellt werden.
Simple Club
Fächer: alle MINT-Fächer, Erdkunde, Geschichte, Maschinenbaugeeignet für Mittel- bis Oberstufe
Popularität: * * * * * (421 Mio. Aufrufe)
Unterrichtspassung: *
Die selbsternannte „coolste Nachhilfe Deutschlands, aufgebaut von den ehemaligen Gymnasiasten Alexander Giesecke und Nicolai Schork. Simple-Club startete 2011 als kostenfreies Angebot mit Mathematik-Videos. Inzwischen gibt es SimpleClub für neun Fächer. Die YouTube-Videos sind werbefinanziert und dienen als Teaser für die kostenpflichtige SimpleClub-App. Die Videos richten sich ausdrücklich an Schülerinnen und Schüler, die für die Hausgaben oder vor der Prüfung eine Art Crashkurs brauchen. Die Sprache ist flapsig, die Erklärungen locker und kompakt. Sehr gut gemacht, aber sowohl aufgrund der Werbefinanzierung als auch wegen der Jugendsprache nur begrenzt im Unterricht einsetzbar.
Lehrer Schmidt
Fächer: Mathematik, Physik
geeignet für Unter-, Mittel- und Oberstufe, begrenzt auch für GrundschulePopularität: * * (61 Mio. Aufrufe)
Unterrichtspassung: * * * * *
Kai Schmidt, Schulleiter eines Gymnasiums in Uelsen (Niedersachsen), betreibt seit 2016 seinen eigenen YouTube-Kanal. Er hat inzwischen über 1.500 Videos für Mathematik und Physik produziert. Die Videos von Lehrer Schmidt sind einfach gemacht, die Lerninhalte werden fachlich souverän und auf den Punkt erklärt, was sie besonders geeignet für leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler macht. Leistungsschwächere Lernende dürften an manchen Stellen überfordert sein. Trotzdem gibt es keinen Kanal, der so umfangreich schultaugliche Erklärvideos für Mathematik und Physik von der Grundschule bis zum Gymnasium, von den Grundrechenarten bis zur Stochastik, bereitstellt.
Mathe by Daniel Jung
Fächer: Mathematik
geeignet für Mittel- bis Oberstufe
Popularität: * * * * *...

Friedrich+ Schulleitung

Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Schulleitung!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Schule leiten oder Lernende Schule
  • Umfassendes Archiv mit über 550 Beiträgen für die Leitung und Weiterentwicklung Ihrer Schule, mit Checklisten, Bildmaterial, Methodenkarten, u. v. m.
  • Jährlich über 100 neue Beiträge, darunter umfassende Materialien für die schulinterne Fortbildung

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Schulleitung

Fakten zum Artikel
aus: Lernende Schule Nr. 91 / 2020

Unterricht digital

Friedrich+ Kennzeichnung Schuljahr 5-13