Dietrich Ottenhaus

Potenziale für Individualisierung

Illustration: Ulrich Deppe unter Verwendung von ©iStock.com / harmpeti; © Olga Popova / 123rf.com

Dietrich Ottenhaus

CompuLearn Lernplattform für Mathematik, Englisch und Französisch

Individuell auf die Bedürfnisse von Lernenden einzugehen ist eine große Herausforderung. Mit einem Online-Lernsystem kann das gelingen. Denn es gibt den Schülerinnen und Schülern direktes Feedback und erleichtert die Kontrolle des eigenen Lernerfolgs. Automatisierte Auswertungen bieten der Lehrkraft die Möglichkeit, Probleme im Lernprozess rechtzeitig zu erkennen und hierauf zu reagieren. Praktische Erfahrungen mit dem Lernsystem, das seit über zwei Jahren an mehreren Schulen im Einsatz ist, werden vorgestellt.
Einführung
In den letzten Jahren hat sich die Vorstellung davon, wie guter Unterricht auszusehen hat, erheblich gewandelt. Ein Grund hierfür ist das schlechte Abschneiden der deutschen Schülerinnen und Schüler bei internationalen Untersuchungen wie TIMSS und PISA. Gefordert wird auch deshalb eine stärkere Individualisierung des Unterrichts, die dem unterschiedlichen Lernverhalten der Schülerinnen und Schüler Rechnung trägt, denn bekanntlich erreicht der Unterricht nicht alle gleichermaßen gut. Als Lehrkraft hat man es in der Regel mit einer heterogenen Gruppe von Lernenden zu tun, die sich bezüglich Vorwissen, Aufnahmefähigkeit und Lerngeschwindigkeit unterscheiden. Oft wird erst bei der Korrektur der ersten Klassenarbeit deutlich, dass die Lernziele nicht erreicht wurden. Die Gründe hierfür können vielfältig sein: Notwendige Basiskompetenzen haben gefehlt, der Lernstoff hat die Lernenden überfordert oder die gewünschte Motivation für das Thema hat gefehlt.
An dieser Stelle setzt das interaktive Lernsystem CompuLearn an, das den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bietet, individuell zu lernen und Fortschritte im eigenen Lernprozess besser zu erkennen. Den Lehrkräften stehen automatische Auswertungen zur Verfügung, die sie von Routineaufgaben entlasten und bei der Kontrolle des Lernerfolges unterstützen. Den Schülerinnen und Schülern bietet das Lernprogramm ein vielfältiges Spektrum an Übungen, das mit spielerischen Elementen wie Memorys und Smileys für Abwechslung sorgt.
CompuLearn wird direkt im Browser aufgerufen und kann auf jedem PC, Laptop, Tablet oder Smartphone verwendet werden. Benötigt wird lediglich eine Internet-Verbindung. Interessierte Lehrkräfte und Schulen können eine kostenlose Probelizenz erhalten (https://compulearnonline.de/probelizenz/school/).
Die Methodik von CompuLearn
Die zentrale Idee hinter CompuLearn ist es, den Lernenden interaktive Übungen anzubieten. Ihre Antworten werden automatisch überprüft und gegebenenfalls korrigiert. Der Vorteil für Lernende besteht darin, dass sie beispielweise bei einer Hausaufgabe sofort ein Feedback erhalten und nicht erst in der nächsten Unterrichtsstunde. Bei komplexeren Aufgaben sind „Hilfekärtchen hinterlegt, die während der Bearbeitung einer Aufgabe aufgedeckt werden können.
Die Themen des Lernsystems sind in Lektionen gegliedert, deren Inhalte auf die Sekundarstufe I ausgerichtet sind. Die Lektionen führen kompakt in ein Lernthema ein, gefolgt von Übungen mit steigendem Schwierigkeitsgrad. Ergänzend kann der zugehörige Lernstoff abgerufen werden. Im Mathematikmodul sind zusätzlich Musterlösungen mit Rechenwegen hinterlegt. Die Übungen von CompuLearn gliedern sich in Lückentexte, Multiple-Choice-Aufgaben und Memo-Spiele, die für Abwechslung beim Lernen sorgen. Als Beispiel zeigt Abbildung 2 eine Lückentextübung für das Fach Englisch.
Schülerinnen und Schüler beurteilen ein Übungssystem nicht nur nach rationalen Gesichtspunkten. Vielmehr muss es auch Spaß machen, sich mit diesem System zu beschäftigen. CompuLearn belohnt sie bei richtigen Antworten mit Smileys, die nach der Bearbeitung einer Aufgabe angezeigt werden.
Funktionen für die Lehrkräfte
Das Lernsystem CompuLearn wurde in einer zweijährigen Pilotphase am Wirtemberg-Gymnasium in Stuttgart evaluiert und für den praktischen Einsatz erweitert. Aktuell bietet das...

Friedrich+ Schulleitung

Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Schulleitung!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Schule leiten oder Lernende Schule
  • Umfassendes Archiv mit über 550 Beiträgen für die Leitung und Weiterentwicklung Ihrer Schule, mit Checklisten, Bildmaterial, Methodenkarten, u. v. m.
  • Jährlich über 100 neue Beiträge, darunter umfassende Materialien für die schulinterne Fortbildung

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Schulleitung

Fakten zum Artikel
aus: Schule leiten Nr. 21 / 2020

Herausforderungen – Der ganz normale Wahnsinn

Friedrich+ Kennzeichnung Schuljahr 5-10