Susanne Heinicke, Rosalie Heinen

Digitale Pinnwände nutzen

Abbildung 3: Padlet lässt sich nutzen, um Arbeitsergebnisse aus einzelnen Gruppen zu sammeln, vorher können auch Ideen festgehalten und bearbeitet werden.
Abbildung 3: Padlet lässt sich nutzen, um Arbeitsergebnisse aus einzelnen Gruppen zu sammeln, vorher können auch Ideen festgehalten und bearbeitet werden. , Zeichnung: Rosalie Heinen nach Vorlagen von Susanne Heinicke

Susanne Heinicke, Rosalie Heinen

Ideen sammeln und sichtbar machen, Prozesse koordinieren

An großen Flächen arbeiten, Ideen sichtbar machen, Überblick über Prozesse schaffen beim agilen Arbeiten in der Schule versucht man, Methoden aus der Wirtschaft für den Unterricht nutzbar zu machen. Wie das gelingen kann, wird am Beispiel von Padlet ausgeführt.

Die Grundidee für digitale Pinnwände stammt aus der Softwareentwicklung und dient eigentlich der Produktionsprozesssteuerung. Doch mit der Methode lässt sich nicht nur ein Arbeitsworkflow besser planen, überwachen und steuern. Vieles ist auch auf die Schule übertragbar: Man kann bspw. Aufgaben visualisieren, offenen Unterricht begleiten, Projektarbeiten planen oder Schülerwissen akquirieren. Die interaktive Arbeit an Pinnwänden bietet viel Potenzial für die Zusammenarbeit, die Ideen- bzw. Ergebnissammlung und ist auch digital kinderleicht umzusetzen. Hier wird das digitale Pinnwand-Tool Padlet vorgestellt mit konkreten Anwendungsmöglichkeiten für den Unterricht.
Kreativ und digital unterwegs
Gemeinsam digital und online lernen solche Lösungen für den Unterricht sind aktuell sehr gefragt. Geht es beispielsweise darum,
  • unterschiedliche (digitale) Medien kompakt, übersichtlich und mit wenig Zeitaufwand für die Unterrichtsstunde zusammenzustellen, sodass diese attraktiver aussehen als eine einfache Sammlung von Links, ohne dafür gleich eine Internetseite programmieren zu müssen,
  • Ergebnisse der Gruppenarbeit auf einer Plattform zusammenzutragen und zu präsentieren,
  • Aufgaben zuhause zu bearbeiten und sich darüber gemeinsam auszutauschen?
Wenn vor Ihrem inneren Auge angesichts der Spiegelstriche gerade eine große kreative Arbeitsfläche entsteht, auf der man einzelne Notizen ganz unterschiedlicher Art platzieren, verschieben und miteinander verknüpfen kann, dann ist Padlet mit seinen allgemeinen Funktionen für den Einsatz im Unterricht eine geeignete Methode. Sie weist allgemeine Funktionen für den Einsatz im Unterricht auf (Abb. 1).
Darum stellen wir Ihnen im Folgenden die Plattform Padlet vor und vergleichen abschließend die Alternativen. Ein Video zum didaktischen Einsatz von Padlet findet sich auf dem Erklär-Padlet (https://padlet.com/getcreative/Beispiele_Erklaerungen).
Was ist Padlet?
Das Prinzip des Padlets gleicht einer großen Fläche im (digitalen) Unterrichtsraum, auf die mit kleinen Klebenotizen unterschiedliche Medien angeheftet, verbunden, geschoben und angeordnet werden können. Padlet ist eine Multimedia-Pinnwand, in der in Echtzeit Texte, Dokumente, Audios, Fotos, Videos und Links digital gepostet werden können. Das Tool ermöglicht somit den Austausch von Informationen und fungiert je nach Wunsch als Präsentationsfläche, Kommunikationsplattform oder auch als Alternative für PowerPoint. Die Nutzung des Padlets ist intuitiv und schnell erlernt. Darum findet es auch in unterrichtlichen Zusammenhängen immer häufiger Verwendung. Wir stellen Ihnen die wichtigsten Informationen zur Nutzung des Tools im Unterricht zusammen. Ein Video zu den einzelnen Funktionen findet sich auf dem Erklär-Padlet.
Wie erstelle ich ein Padlet?
In Padlet werden Vorlagen angeboten, um direkt mit der kooperativen Arbeit starten zu können. So lassen sich ziemlich leicht und schnell digitale Pinnwände erstellen. Für den Unterricht werden am häufigsten die Templates Leinwand, Wand, Regal und Raster verwendet:
Welche Funktionen bietet Padlet?
Diese hauptsächlichen Funktionen bietet Padlet (Abb. 2):
  • mediale Inhalte:
  • Medien erstellen und posten (v.a. Texte, Fotos, Videos, Audios)
  • Medien einfügen (v.a. Dokumente/Dateien, Fotos, Videos, Audios)
  • Medien verlinken (v.a. Internetseiten, Videos)
  • mediale Gestaltung
  • innerhalb von Posts (Farben der Posts, Texthervorhebungen durch Fett oder Kursiv, Texthierarchien durch Überschrifttext und Lesetext)
  • zwischen einzelnen Posts (Posts verknüpfen durch Pfade)
  • interaktives Arbeiten:
  • Kommentarfunktion...

Friedrich+ Schulleitung

Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Schulleitung!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Schule leiten oder Lernende Schule
  • Umfassendes Archiv mit über 550 Beiträgen für die Leitung und Weiterentwicklung Ihrer Schule, mit Checklisten, Bildmaterial, Methodenkarten, u. v. m.
  • Jährlich über 100 neue Beiträge, darunter umfassende Materialien für die schulinterne Fortbildung

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Schulleitung

Fakten zum Artikel
aus: Lernende Schule Nr. 91 / 2020

Unterricht digital

Friedrich+ Kennzeichnung Schuljahr 1-13