Christine Schneider

Von einem, der über die Schöpfung staunt, mit Tieren redet und auf die Erde aufpassen will

Christine Schneider

Grundschüler entdecken Franz von Assisi

Franz von Assisi gilt als Bewahrer der Schöpfung und Freund der Tiere. Seine Loblieder auf Gottes Schöpfung sind weit verbreitet. Doch was hat „Laudato si mit Psalm 104 zu tun? Wie, auch du und ich gehören zur Schöpfung? Die Taube ist unsere Schwester? Wir wollen uns Franz von Assisi, einen tiefgläubigen, über die Schöpfung staunenden Menschen zum Vorbild nehmen: Staunen, loben, uns selbst als Teil der Schöpfung verstehen, Tieren auf Augenhöhe begegnen und auf unsere Schwester, Mutter Erde, aufpassen!

Didaktisch-theologische Einführung
„Laudato si ist ein fröhliches und den meisten Kindern bekanntes Lied, dessen Text Franz von Assisi zugeschrieben wird. Spätestens nach dem ersten Hören singt jedes Kind den Refrain laut mit: „Laudato si, o-mio Signore Sei gelobt, mein Herr, für deine wunderbare Schöpfung! Es ist eine schöne Aufgabe, mit Dritt- und Viertklässlern Franz von Assisi zu begegnen: Einem tiefgläubigen Menschen, der mit großen und wachsamen Augen, staunend und lobend durch die Welt wandert. Ein Mensch, der den Kindern sehr nahe ist: Er spricht mit Tieren, kümmert sich um die Erde und ihre Bewohner (ohne Ausnahme!), setzt sich für sie ein. Deshalb ist der Schwerpunkt der Unterrichtseinheit auch bei den Tieren gesetzt: Da Franz von Assisi aus unserer heutigen Perspektive gerne auch als der „erste Tierschützer beschrieben wird, ist es nicht verwunderlich, dass auch der Welttierschutztag am 4. Oktober auf seinen Gedenktag fällt selbst wenn Franz Intention sicherlich nichts mit den heutigen Aufgaben des Tierschutzes zu tun hat, sondern christologisch motiviert war.
Unterrichtsbausteine
Mit Baustein 1 soll das Staunen über den Schöpfer und das Lob für seine Wunderwerke thematisiert werden, Baustein 2 will das Bewusstsein für uns selbst als Teil der Schöpfung erfahrbar machen. In Franz von Assisis berühmten Sonnengesang wird dieses Verständnis besonders deutlich. Ausgehend von dieser Erfahrung werden die Tiere als unsere Brüder und Schwestern ins Auge gefasst (Baustein 3). Doch es gilt nicht nur die Artenvielfalt der Tiere zu schützen, sondern unseren gesamten Planeten. Ein Thema, das die jungen Menschen, auch schon in der Grundschule, sehr beschäftigt (Fridays for Future-Bewegung). Es gibt keinen Planeten B (Baustein 4).
Baustein 1: Ich staune und lobe
Gemeinsam soll in dieser Stunde über Gottes Schöpfung gestaunt werden. Zu Beginn wird das Lied „Laudato si gesungen, anschließend Franz von Assisi vorgestellt (Bildbetrachtung M1). Es werden Franz Worte in den Mund gelegt („Ich staune über Gottes Schöpfung, besonders über …“). Die Kinder ergänzen mithilfe des Liedes. Überleitung zu Psalm 104 noch ein Schöpfungslied: Diesmal aus der Bibel, dann M2a und M2b.
Baustein 2: Auch ich bin ein Teil der Schöpfung
Die Kinder sollen sich selbst als Teil der Schöpfung verstehen. Bilder (z.B. Kamishibai) der sieben Schöpfungstage werden in die Mitte gelegt. Anschließend wird ein Foto von jedem Kind aus der Religionsgruppe in das Bodenbild integriert. Was wäre die Schöpfung ohne dich und mich? Wir gehören dazu! Mit unseren Stärken und Schwächen. Was gehört für euch noch zur Schöpfung dazu? Vorbereitete Karten zum Ergänzen des Bodenbildes liegen bereit. Wie auch Franz von Assisi wollen wir den Schöpfer loben und ihm danken (M3 eventuell vergrößern auf A4, kopieren auf buntes Papier, ausschneiden). Unterstützend kann mit Psalm 139,14 gearbeitet werden. Abschluss: Ein „Rondo-Gebet: Alle stehen im Kreis mit ihren geschriebenen Gebetsmännchen. Gemeinsam wird Psalm 139,4, gesprochen. Kind 1 liest sein Gebet vor, gemeinsam Psalm 139,14, Kind 2 liest Gebet, wieder alle den Psalm, Kind 3, etc. Wer nicht lesen möchte, gibt das Wort mit einem stillen Handzeichen an seinen Nachbarn weiter.
Baustein 3: Franziskus und die Schöpfung: Schwester Taube und Bruder Wolf
Legenden erzählen von Begegnungen von Franz mit Tieren. In...

Friedrich+ Religion

Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Jetzt ganz einfach mit F+ weiterlesen

  • 30 Tage kostenloser Vollzugriff
  • 5 Downloads gratis enthalten

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Religion

Fakten zum Artikel
aus: Entwurf Nr. 4 / 2020

Franziskus von Assisi

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (> 90 Min) Schuljahr 3-4