Carmen Große | Anna Singer

Wäre jeder Tag ein Feiertag …

Was wird am 31. Oktober gefeiert?
Was wird am 31. Oktober gefeiert? , © yellowj / stock.adobe.com

Carmen Große | Anna Singer

Was Feiertage über die Konfessionen sagen

Thematischer Schwerpunkt
Der Lexikonartikel „Feste im Christentum auf der Internetseite www.religionen-entdecken.de beginnt mit: „Christen sind Meister im Feiern. Sie haben rund 20 Festtage im Jahr und damit mehr als alle anderen Religionen.
So viele? Das wird nicht nur Schülerinnen und Schüler aufhorchen lassen. Und „Meister im Feiern? Auch diese Frage stellt sich. Denn die Formulierung „Meister im Feiern setzt zweierlei voraus: Die Festtage sind Christinnen und Christen als solche bekannt. Und: Die Festtage werden als solche tatsächlich gefeiert. Beides ist zu hinterfragen, da Umfragen zufolge1 Feiertage (mit Ausnahme von Weihnachten und Ostern) immer häufiger als Freizeittage genutzt werden und das Wissen um ihre Bedeutung schwindet. Dem möchte diese Unterrichtssequenz versuchen, etwas entgegenzusetzen.
Lernsituation
Dass die Schülerinnen und Schüler am Beispiel von Feiertagen darüber ins Gespräch kommen, wie religiöse Praxis in ihrem und/oder im Alltag anderer gelebt wird, ist das Anliegen der Unterrichtsreihe. Die Verwendung von „und/oder an dieser Stelle soll die Vielfalt deutlich machen, mit der zu rechnen ist: Schülerinnen und Schüler, für die zum Beispiel Karfreitag ein besonderer Tag ist, der deshalb auch besonders begangen wird, werden sowohl auf Schülerinnen und Schüler treffen, für die das ebenso ist, als auch auf solche, für die das nicht so ist; vielleicht misst auch niemand dem Karfreitag eine besondere Bedeutung zu, und trotzdem oder gerade deswegen wird es zu einem Austausch kommen, der die (religiöse) Identität der Schülerinnen und Schüler weiter entwickeln wird, denn sie setzen sich miteinander und mit sich selbst auseinander.
Der Feier-Kalender, der mit den Schülerinnen und Schülern für die ganze Klasse gestaltet werden soll, stellt nicht nur die Frage nach christlichen Feiertagen. Sind zum Beispiel muslimische Schülerinnen und Schüler in der Klasse, ist weitergefasst nach religiösen Feiertagen zu fragen. Zudem werden aus persönlichen Gründen die Geburtstage für die Schülerinnen und Schüler von besonderer Wichtigkeit sein und vielleicht auch Tage wie der 1. Mai und der 3. Oktober letztere in dieser Klassenstufe wohl eher nicht aus historisch-politischen Gründen, sondern weil sie freie Tage sind. Damit sind auch sie zumindest für Fünft- und Sechstklässlerinnen und -klässler wahrscheinlich mehr „Freizeittag als „Feiertag.
Anforderungssituation
Folgende Fragen und Impulse umreißen die Anforderungssituation: Ihr möchtet in eurer Lerngruppe einen Feier-Kalender für die ganze Klasse entwickeln, aber ist wirklich jeder Feiertag ein Feiertag? Da es so viele besondere Tage in einem Kalenderjahr gibt, müsst ihr euch auf eine Auswahl von gemeinsamen und unterschiedlichen Feiertagen beschränken. Dazu ist es sinnvoll, dass ihr euch zunächst einen Überblick über besondere Tage im Kalenderjahr verschafft, dass ihr versucht, sie in Kategorien einzuteilen, und dass ihr klärt, was sie jeweils bedeuten. Dann könnt ihr anschließend leichter entscheiden, welche Tage ihr in eurem Kalender besonders hervorheben wollt. Sicher habt ihr viele Ideen, wie ihr jeden einzelnen Monat und seine besonderen Tage so gestalten könnt, dass jede und jeder aus eurer Klasse versteht, was den jeweiligen Tag ausmacht. Der fertige Feier-Kalender findet bestimmt einen schönen Platz in eurem Klassenzimmer.
Lernarrangement
Die nachfolgend vorgestellten Stunden können in fünf bis sechs Doppelstunden oder zehn bis zwölf Einzelstunden umgesetzt werden.
1. Unterrichtsschritt: Lasst uns feiern heute ist
Mit Hilfe der Internetseite www.kuriose-feiertage.de oder des Suchbegriffs „Tag des …“ recherchiert die Lehrkraft für den Tag des Unterrichts den aktuellen Feiertag, um die Begrüßung der Klasse gleich mit dem Aufruf und damit der Anforderungssituation verknüpfen zu können: „Lasst uns feiern, heute ist …“ ...

Friedrich+ Religion

Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Jetzt ganz einfach mit F+ weiterlesen

  • 30 Tage kostenloser Vollzugriff
  • 5 Downloads gratis enthalten

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Religion

Fakten zum Artikel
aus: Religion 5-10 Nr. 32 / 2018

Ökumene – wie verschieden sind wir?

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (2-10 Std.) Schuljahr 5-6