Prof. Dr. Thomas H. Häcker

thomas.haecker(at)uni-rostock.de

Hintergrundinformationen

Studien: Geschichte, Sport, Deutsch und Philosophie für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen. Erstes und zweites Staatsexamen. Diplomstudium in Erziehungswissenschaften mit Schwerpunkt Schulpädagogik an der Pädagogischen Hochschule in Heidelberg (Dipl.-Päd.). Promotion an der TU Kaiserslautern in Erziehungswissenschaften über Widerstände in Lehr-Lern-Prozessen mit Erwachsenen (Dr. phil.). Habilitation in Erziehungswissenschaften/ Schulpädagogik an der Pädagogischen Hochschule und der Universität Heidelberg über selbst bestimmtes Lernen im Rahmen von Portfolioarbeit (Dr. habil.). 

Portrait von Thomas Häcker.

Tätigkeiten: Lehrer an Grund- und Hauptschulen, Dozent für Schulpädagogik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, Konrektor an einer Grund- und Hauptschule mit Werkrealschule in Heidelberg. Wissenschaftlicher Mitarbeiter in einem Forschungsprojekt zur Unterrichts- und Schulentwicklung im Rahmen des Modellversuchs Lebenslanges Lernen der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK). Referent für Hochschuldidaktik für das Hochschuldidaktikzentrum der Universitäten des Landes Baden-Württemberg (HDZ) sowie für die Akademie für wissenschaftliche Weiterbildung an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Training, Moderation und Prozessbegleitung in Organisationen. Professor für Bildungs- und Sozialwissenschaften an der Pädagogischen Hochschule Zentralschweiz, Hochschule Luzern. Leiter des Institutes für pädagogischen Professionalität und Schulkultur (IPS).

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte

  • Portfolioarbeit in Schule und LehrerInnenbildung
  • Alternative Leistungsbeurteilung
  • Lehrerbildungsforschung
  • Hochschuldidaktik

Veröffentlichungen zur Portfolioarbeit

  • Brunner, I., Häcker, T., & Winter, F. (Hrsg.), (2006). Handbuch Portfolioarbeit. Konzepte und Erfahrungen aus Schule und Lehrerbildung. Seelze: Kallmeyer (in Druck).
  • Häcker, T. (2006). Portfolio: ein Entwicklungsinstrument für selbstbestimmtes Lernen. Eine explorative Studie zur Arbeit mit Portfolios in der Sekundarstufe 1. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren (im Druck).
  • Häcker, T. (2006). Portfolio als Medium des Wandels der Lernkultur. In Ilse Brunner, Thomas Häcker, & Felix Winter (Hrsg.), Handbuch Portfolioarbeit. Konzepte und Erfahrungen aus Schule und Lehrerbildung. Seelze: Kallmeyer (in Druck).
  • Häcker, T. (2006). Wurzeln der Portfolioarbeit. In Ilse Brunner, Thomas Häcker, & Felix Winter (Hrsg.), Handbuch Portfolioarbeit. Konzepte und Erfahrungen aus Schule und Lehrerbildung. Seelze: Kallmeyer (in Druck).
  • Häcker, T. (2006). Vielfalt der Portfoliobegriffe. In Ilse Brunner, Thomas Häcker, & Felix Winter (Hrsg.), Handbuch Portfolioarbeit. Konzepte und Erfahrungen aus Schule und Lehrerbildung. Seelze: Kallmeyer (in Druck).
  • Häcker, T., & Winter, F. (2006). Portfolio - nicht um jeden Preis! In Ilse Brunner, Thomas Häcker, & Felix Winter (Hrsg.), Handbuch Portfolioarbeit. Konzepte und Erfahrungen aus Schule und Lehrerbildung. Seelze: Kallmeyer (in Druck).
  • Häcker, T. (2005). Mit der Portfoliomethode den Unterricht verändern. Pädagogik, 57 (3), 13-18. Häcker, T. (2005). Portfolio in der LehrerInnenbildung - Erweiterung des Blickwinkels und Erhöhung der Tiefenschärfe. In Amt für Lehrerbildung (Hrsg.), FIT für die Schule. Auf dem Weg zu einer kompetenzorientierten Lehrerbildung. Tagungsband des Modellversuchs FIT. (S.75-87). Frankfurt am Main: Hessisches Kultusministerium.
  • Häcker, T. (2005). Portfolio als Instrument der Kompetenzdarstellung und reflexiven Lernprozesssteuerung. bwp@ - Berufs- und Wirtschaftspädagogik online. Heft 8, Online in Internet: URL: www.bwpat.de/ausgabe8/haecker_bwpat8.pdf. [Stand 31-10-2005].
  • Häcker, T. (2004). Mit Portfolios in Projekten expansiv lernen. In Dörthe Krause & Peter Eyerer (Hrsg.), Projektarbeit mit Ernstcharakter. Ein Handbuch für die Praxis der Aus- und Weiterbildung in Schule und Hochschule. (2. völlig neu gest. und überarb. Aufl.). (S.212-227). Pfinztal: TheoPrax Stiftung, Fraunhofer Institut für Chemische Technologie.
  • Häcker, T. (2004). Selbstbestimmung fördern. Portfolioarbeit in Schreib- und Lesezentren. In Gerd Bräuer (Hrsg.), Schreiben(d) lernen. Ideen und Projekte für die Schule. (S.144-158). Hamburg: edition Körber-Stiftung.
  • Häcker, T. (2004). Portfolio - ein Medium zur Weiterentwicklung von Unterricht?! Haushalt & Bildung, 81 (3) , 31-40.