Dr. Oswald Inglin

Osi.Inglin(at)bluewin.ch

Hintergrundinformationen

Studien: Englisch, Geschichte und Deutsch in Basel, den USA und Ir-land; Lizentiat (lic. phil.) in Englisch und Geschichte; Dr. phil. in Neuerer allgemeiner Geschichte; Oberlehramt (Höheres Lehramt) in Englisch und Geschichte; Nachdiplomkurs (NDK) Immersives Unterrichten.

Portrait von Oswald Inglin.

Tätigkeiten: Konrektor (Studiendirektor), Englisch- und Geschichtslehrer am Gymnasium Leonhard, Basel; Präsident der Kantonalen Maturitäts-kommission (KMK) Basel-Stadt; Praxislehrkraft an der Pädagogischen Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW); Experte bei kantonalen und schweizerischen Maturitätsprüfungen; Vortrags- und Lehrerweiterbildungstätigkeit in Portfolioarbeit.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte

Methodik der Portfolioarbeit auf der Sekundarstufe II und in Maturitäts-prüfungen, Didaktik und Methodik des Immersionsunterrichts, Integration des Europäischen Sprachenportfolios III (ESP) in den Regel- und Immersionsunterricht, Maturaarbeit als Projekt (Facharbeit im Zu-sammenhang mit dem schweizerischen Abitur), Schüleraustauschdidaktik.

Veröffentlichungen zur Portfolioarbeit

  • "Das Portfolio als schulentwicklerischer Prozess in einem Kollegium". In: Bräuer, Gerd (Hrsg.), Schreiben(d) lernen. Ideen und Projekte für die Schule. Hamburg: edition Körber-Stifung, 2004
  • "Das Portfolio. Im Unterricht, zur Prüfungsvorbereitung, in der Prüfung". In: Deutschmagazin, 6/2005
  • "Das Portfolio. Sein Einsatz im Unterricht und in Prüfungen moderner Sprachfächer". In: PRAXIS Fremdsprachenunterricht, 6/2005
  • "Rahmenbedingungen und Modelle der Portfolioarbeit". In: Brunner, Ilse, Thomas Häcker, Felix Winter (Hrsg.), Handbuch Portfolioarbeit. Seelze: Kallmeyer, 2006.
  • "Vom Souvenir zur Präsentation. Einen Schüleraustausch im Portfolio dokumentieren". In: Der fremdsprachliche Unterricht Englisch 41 (2007), H. 85/86, S. 70-73

Fortbildungsangebot

  • Workshops und Referate zur Portfolioarbeit in der Sekundarstufe II und in Maturitätsprüfungen