Dr. Felix Winter

felix_winter.nfl(at)bitel.net

Hintergrundinformationen

Ich habe Psychologie und Pädagogik an den Universitäten Frankfurt/M. und Marburg studiert (damals noch als Felix Günther). Später habe ich bei Wolfgang Klafki zum Thema Schülerselbstbewertung promoviert und lange Zeit als Lehrer und Forscher an den von Hartmut von Hentig gegründeten Bielefelder Schulprojekten gearbeitet. Bis 2014 war ich als Wissenschaftlicher Abteilungsleiter an der Universität Zürich am Lehrstuhl von Urs Ruf. Jetzt bin ich freiberuflich als Berater für "Neue Formen der Leistungsbeurteilung" tätig. Das Portfolio ist für mich das Herzstück und ein Dreh- und Angelpunkt einer notwendigen Reform der Lern- und Leistungskultur. Es ist spannend für mich, dass ich immer wieder neue Seiten an der Portfolioarbeit entdecke.

Portrait von Felix Winter.

Aktuelle Arbeitsschwerpunkte

  • Leistungsbewertung, Leistungskriterien, das Finden von Qualitäten
  • Portfolioarbeit
  • Förderung und Diagnose im Lehr-Lern-Zusammenhang
  • Weiterentwicklung und Implementation des Dialogischen Lernkonzepts

Angebot (in begrenztem Umfang)

  • Vorträge im Themenbereich „Neue Lernkultur und die Reform der Leistungsbewertung”
  • Beratung bei der Einführung neuer Formen der Leistungsbewertung in pädagogischen Arbeitsfeldern, beim Aufbau einer Schule ohne Noten.

Veröffentlichungen zur Portfolioarbeit

  • Winter, Felix: Guter Unterricht zeigt sich in seinen Werken. Mit Portfolio arbeiten. Lernende Schule 3 (2000), H. 11, S. 42-46
  • Winter, Felix: Chance für Schüler und Schule. Prüfung mit Portfolios. Erziehung und Wissenschaft 54 (2002) H. 2, S. 22 u. 27
  • Winter, Felix: Portfolio und Leistungsbewertung. Informationen zur Deutschdidaktik 26 (2002) H. 1, S. 91-98
  • Winter, Felix: Ein Instrument mit vielen Möglichkeiten - Leistungsbewertung anhand von Portfolios. In: ders.; Groeben, Annemarie von der; Lenzen, Klaus-Dieter (Hrsg.): Leistung sehen, fördern, werten – neue Wege für die Schule. Bad Heilbrunn 2002, S. 173-181
  • Winter, Felix: Alternative: Portfolio. Grundschulzeitschrift 16 (2002) H. 155, S. 4
  • Winter, Felix: Person – Prozess – Produkt. Das Portfolio und der Zusammenhang der Aufgaben. In: Ball, H.; Becker, G.; Bruder, R.; Girmes, R.; Stäudel, L.; Winter, F. (Hrsg.): Aufgaben. Lernen fördern – Selbständigkeit entwickeln. Friedrich Jahresheft 2003. Seelze 2003, S. 78-81
  • Winter, Felix: Mit dem Portfolio in heterogenen Gruppen lernen. In: Heyer, P.; Sack, L.; Preuss-Lausitz, U. (Hrsg.): Länger gemeinsam lernen. Frankfurt 2003, S. 284-289
  • Winter, Felix : Neue Wege der Leistungsbewertung – das Portfolio. Erziehungswissenschaft und Beruf 51 (2003) H. 4, S. 500-505
  • Winter, Felix: Leistungsbewertung. Eine neue Lernkultur braucht einen anderen Umgang mit den Schülerleistungen. Baltmannsweiler 2004/2008
  • Winter, Felix: Leistungsbewertung im Sachunterricht. In: Kaiser, A.; Pech, D. (Hrsg.): Basiswissen Sachunterricht. Bd. 5 Unterrichtsplanung und Methoden. Baltmannsweiler 2004, S. 220-227
  • Winter, Felix: Neue Lernkultur – aber Leistungsbewertung von gestern? In: Bartnitzky, Horst; Speck-Hamdan, Angelika (Hrsg.): Leistungen der Kinder wahrnehmen – würdigen –fördern. Beiträge zur Reform der Grundschule Bd. 118. Frankfurt/M. 2004 S. 41-53
  • Winter, Felix: Standards auch von unten? Warum die Schule die Leistungsbewertung nicht delegieren darf. Friedrich Jahresheft 23 (2005) S. 76-77
  • Winter, Felix: Neue Wege der Leistungsbewertung – das Portfolio. In: Sacher, W. (Hrsg.): Jenseits von PISA. Wege einer neuen Prüfungskultur. Donauwörth 2005, S. 68-74
  • Winter, Felix: Portfolioarbeit in der Lehrerbildung. Beiträge zur Lehrerbildung, 23 (3), 2005, S. 334-338
  • Winter, Felix: Etwas, worauf man stolz sein kann. In: Brunner, I.; Häcker, T.; Winter, F. (Hrsg.): Handbuch Portfolioarbeit. Seelze 2006; S. 19-23
  • Winter, Felix: Wir sprechen über Qualitäten. Das Portfolio als Chance für eine Reform der Leistungsbewertung. In: Brunner, I.; Häcker, T.; Winter, F. (Hrsg.): Handbuch Portfolioarbeit. Seelze 2006; S. 165-170
  • Winter, Felix: Es muss zueinander passen: Lernkultur – Leistungsbewertung – Prüfungen. In: Brunner, I.; Häcker, T.; Winter, F. (Hrsg.): Handbuch Portfolioarbeit. Seelze 2006; S. 212-217
  • Winter, Felix: Diagnosen im Dienst des Lernens. Friedrich Jahresheft 24 „Diagnostizieren und Fördern“ Seelze 2006, S. 22-25
  • Winter, Felix: Portfolio: Die Leistungsbewertung für die pädagogischen Aufgaben zurückgewinnen!Pädagogik 58 (2006) H. 1, S. 34-37
  • Winter, Felix: Die Leistungsbeurteilung als Gestaltungsaufgabe. Sieben kritische Fragen zu einem schwierigen Thema. In: Informationen zur Deutschdidaktik 30 (2006), H. 4, S. 19-31
  • Winter, Felix: Mit Portfolios Talente fördern. In: Fordern und Fördern in der Sekundarstufe I. Handbuch für Schulleiter. Stuttgart: Raabe 2006, F 2.1
  • Winter, Felix: Fragen der Leistungsbewertung beim Lerntagebuch und Portfolio. In: Gläser-Zikuda, M.; Hascher, T. (Hrsg.): Lernprozesse dokumentieren, reflektieren und beurteilen. Lerntagebuch und Portfolio in Bildungsforschung und Bildungspraxis. Bad Heilbrunn 2007, S. 107-129
  • Winter, Felix: Portfolioarbeit im Unterricht. Orientierungspunkte und Indikatoren. In: Pädagogik 59 (2007), H. 7-8, S. 34-39
  • Winter, Felix (für das Internationale Netzwerk Portfolioarbeit). Was gehört zu guter Portfolioarbeit? In: Erziehung und Unterricht Jg. 157 (2007) H. 5-6, S. 372-381
  • Winter, Felix (2007): Portfolioarbeit einführen. Ein erster Schritt mit Perspektive. In: Fordern und Fördern in der Sekundarstufe I. Handbuch für Schulleiter. Stuttgart: Raabe, F 2.2
  • Winter, Felix (2007): Lernmaterial: Themen- und Rechercheportfolio. Anregen, unterstützen, beraten – und bewerten. In: Fordern und Fördern in der Sekundarstufe I. Handbuch für Schulleiter. Stuttgart: Raabe, F 2.3
  • Winter, Felix (2008): Mit Aufgaben das Lernen sondieren. In: Thonhauser, J. (Hrsg.): Aufgaben als Katalysatoren von Lernprozessen. Münster: Waxmann, S. 115-132.
  • Winter, Felix (2008): Das (unausgeschöpfte) Potential des Portfolios. In: SchulVerwaltung NRW 19, H. 12, S. 330-332.
  • Winter, Felix (2008): Das Portfolio und neue Wege der Pädagogischen Diagnostik in Kindergarten und Grundschule. In: Stadler-Altmann, U.; Schindele, J.; Schraut, A. (Hrsg.): Neue Lernkultur -- Neue Leistungskultur. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 208-223.
  • Winter, Felix (2008): Märchen wachgeküsst. Portfolioarbeit im fächerübergreifenden Unterricht. In: Schwarz, J.; Volkwein, K.; Winter, F. (Hrsg.): Portfolio im Unterricht. 13 Unterrichtseinheiten mit Portfolio. Seelze: Klett/Kammleyer, S. 135-150.
  • Winter, Felix (2008): Auf dem Weg zu persönlich bedeutsamen Leistungen: Portfolioarbeit. In: Praxis Schule 5-10 Jg. 19, H. 5, S. 43-47.
  • Schwarz, Johanna; Volkwein, Karin; Winter, Felix (Hrsg.) (2008): Portfolio im Unterricht. 13 Unterrichtseinheiten mit Portfolio. Seelze: Klett/Kallmeyer.
  • Winter, Felix; Schwarz, Johanna; Volkwein, Karin (2008): Unterricht mit Portfolio. Überlegungen zur Didaktik der Portfolioarbeit. In: dies. (Hrsg.): Portfolio im Unterricht. 13 Unterrichtseinheiten mit Portfolio. Seelze: Klett/Kallmeyer, S. 21-54.
  • Winter, Felix; Volkwein, Karin: Wir beginnen mit einer "Werkbetrachtung". Gemeinsam lernen, gute Kommentare zu schreiben. In: Brunner, I.; Häcker, T.; Winter, F. (Hrsg.): Handbuch Portfolioarbeit. Seelze 2006; S. 200-207
  • Winter, Felix; Lautenschläger, Nadine: Kommentare zu Portfolios. Klären, für wen, was und wozu. In: Brunner, I.; Häcker, T.; Winter, F. (Hrsg.): Handbuch Portfolioarbeit. Seelze 2006; S. 193-195
  • Brunner, Ilse; Häcker, Thomas; Winter, Felix (Hrsg.): Handbuch Portfolioarbeit. Konzepte und Erfahrungen aus Schule und Lehrerbildung. Seelze 2006
  • Häcker, Thomas; Winter, Felix: Portfolio – nicht um jeden Preis! Bedingungen und Voraussetzungen der Portfolioarbeit in der Lehrerbildung. In: Brunner, I.; Häcker, T.; Winter, F. (Hrsg.): Handbuch Portfolioarbeit. Seelze 2006; S. 227-233
  • Volkwein, Karin; Winter, Felix: Julias Portfolio. Mit der Portfoliomethode individuelle Lernwege fördern. Päd Forum 31/22 (2003) H. 2, S. 74-76

Partner / Netzwerke / Gremien / Behörden

  • Prof. Dr. Urs Ruf; Prof. Dr. Peter Gallin – Dialogisches Lernen
  • perpetuum novile (Rüdiger Iwan)
  • DGfE