Kurzgefasst

Dyspepsie

Kurzgefasst

Mehr als ein unangenehmes Gefühl nach dem Essen

Schmerzen und Missempfindungen, die im oberen Bauch auftreten, werden mit dem Begriff Dyspepsie umschrieben. Was sind die Ursachen und wie sehen mögliche Interventionen aus? Nachfolgend lesen Sie Wissenswertes über diesen Symptomkomplex für die palliative Praxis.

Verschiedene Erkrankungen können dazu führen, dass Patientinnen und Patienten über ein frühes Sättigungsgefühl, über ein Druck- oder Völlegefühl nach dem Essen und/oder über brennende oder nagende Schmerzen in der Magengegend klagen (Tack & Talley, 2013). Dyspepsie kann auch mit saurem Aufstoßen und Sodbrennen in Erscheinung treten (Antwerpes, 2020). Diese Symptome weisen eher unspezifisch auf ein Krankheitsgeschehen hin, das im Rahmen des diagnostischen Verfahrens genauer bestimmt werden muss.
Ursachen
Die Symptome können z.B. im Rahmen einer akuten Durchblutungsstörung der Herzkranzgefäße, bzw. bei einem Herzinfarkt auftreten oder durch eine Gastritis verursacht werden. Auch Veränderungen der Speiseröhre (Achalasie) können dazu führen, dass der Nahrungsbrei nicht richtig in den Magen transportiert wird und dadurch ein Unwohlsein entsteht (Greenberger, 2018) (siehe Kasten 1). Diese Ursache kann durch eine Operation oder eine Aufweitung der Speiseröhre (Dilatation) behoben bzw. gelindert werden (Lynch, 2018).
Gefahren bei malignen Erkrankungen
Das meist unspezifische Beschwerdebild führt dazu, dass viele davon Betroffene erst spät den Arzt aufsuchen. Dies ist vor allem bei malignen Krankheiten fatal, da diese meist stark fortgeschritten sind, wenn die Symptome und der Leidensdruck der Patientinnen und Patienten so stark sind, dass Hilfe aufgesucht wird.
Das Beschwerdebild zeigt sich primär vor allem in der onkologischen Versorgung bei Personen, die an einem Speiseröhren- oder Magenkarzinom leiden. In diesen Fällen werden die Oberbauchbeschwerden häufig von Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen, Gewichtsverlust, Schluckstörungen oder Schluckschmerzen begleitet je nachdem, wo der Tumor lokalisiert und wie weit er fortgeschritten ist.
Besonderheiten in der Palliative Care
Auch in der Palliative Care können Patienten über die beschriebenen Beschwerden klagen, z.B. wenn die oben beschriebene Grundkrankheit nicht kurativ behandelt werden konnte. Ebenso kann ein Aszites, der z.B. im Rahmen einer fortgeschrittenen Lebererkrankung oder bei gastrointestinalen/gynäkologischen Tumoren auftreten kann, zum Völlegefühl in der Magengegend führen.
Nicht ganz geklärt sind die Auswirkungen von Angst und Stress auf das Beschwerdebild der Dyspepsie, es besteht aber offenbar ein Zusammenhang. So kann das Symptom auch im Rahmen einer nicht primär onkologischen Versorgungssituation in der Palliative Care auftreten. Daher sollte auf mögliche Anzeichen sorgfältig auch in der allgemeinen Palliativversorgung geachtet und diese im gastrointestinalen Symptommanagement erfasst und behandelt werden.
Literatur
Antwerpes, F. (2020): Dyspepsie. DocCheckFlexicon. Online unter: https://flexikon.doccheck.com/de/Dyspepsie (eingesehen am 21. 05. 2020)
Greenberger, N. J. (2018): Dyspepsie. MSD Manual. Online unter: https://www.msdmanuals.com/de-de/profi/gastrointestinale-erkrankungen/symptome-bei-störungen-des-gastrointestinaltrakts/dyspepsie#v887685_de (eingesehen am 21.05. 2020)
Lynch, K. L. (2018): Achalasie. MSD Manual. Online unter: https://www.msdmanuals.com/de-de/profi/gastrointestinale-erkrankungen/ösophagus-und-schluckstörungen/achalasie (eingesehen am 21. 05. 2020)
Tack, J. & Talley, N. J. (2013): Functional Dyspepsia Symptoms, Definitions and Validity of the Rome III Criteria. Nat Rev Gastroenterol Hepatol.; 10(3): 134 141
pflegen Palliativ
Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Weiterlesen im Heft

Ausgabe kaufen

pflegen Palliativ abonnieren und digital lesen!
  • Exklusiver Online-Zugriff auf Ihre digitalen Ausgaben
  • Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
  • Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen

Zeitschrift abonnieren

Fakten zum Artikel
aus: pflegen Palliativ Nr. 47 / 2020

Nicht alltägliche Symptome

Premium-Beitrag aus der Zeitschrift "pflegen: palliativ" Wissenschaft