Praktiker rezensieren

© BillionPhotos.com/stock.adobe.com
Ingrid Hametner
100 Fragen zum Umgang mit Menschen mit Demenz
Verlag ISBN 978-3-89993-961-3135 Seiten € 19,95 (D)
„Egal wie alt du bist oder wie du lebst du bist etwas Besonderes und Einzigartiges. Weil du bist, wie du bist, hat Dein Leben eine Bedeutung. Mit diesem Zitat von Barbara de Angelis beginnt das Buch „100 Fragen zum Umgang mit Menschen mit Demenz von Ingrid Hametner und regt somit schon auf den ersten Seiten zum Nachdenken an.
Die Autorin ist Diplom-Pädagogin, Gesundheits- und Pflegekraft, Pflegepädagogin sowie ausgebildete Management- und Personaltrainerin. Diese ganzen Aus- und Weiterbildungen lassen Ingrid Hametner in ihrem fachlich sehr gut fundiert aufgestellten Buch mit dem Leser wertschätzend und auf Augenhöhe kommunizieren.
Neun Kategorien, beginnend mit der Erklärung einer Demenz, deren möglichen persönlichen Veränderungen und den sich daraus ergebenden Herausforderungen, über Wege der Verständigung, möglichen biografischen Ansätzen, der Würde des Menschen bis zur Beachtung der eigenen Gesundheit werden in dem Lehrwerk aufgegriffen. Die einzelnen Themenbereiche werden in 100 gestellte Fragen unterteilt und durch entsprechende Antworten beleuchtet und beantwortend dargelegt.
Gut verständlich und ausführlich geht die Verfasserin auf die detailliert ausgearbeiteten Bereiche ein. Definitionen und Hinweise lassen sich, sofort sichtbar, in grau hinterlegten Feldern finden und runden die sehr gut ausgearbeiteten Antworten auf die jeweiligen Fragen fachlich fundiert ab.
Spontan beeindruckt war ich von der Beantwortung der 32. Frage: „Was macht die Hilfeleistung für Menschen mit Demenz so schwierig? Auf zwei Seiten wird diese Thematik für mein Empfinden sehr empathisch und wertschätzend beleuchtet. Antworten werden fachlich fundiert und detailliert formuliert.
Die 4. Neuauflage des Buches ist auf dem neuesten Stand. Unter anderem wird ausführlich über die neuen Pflegegrade und deren Begutachtung aufgeklärt und auf zum Verständnis notwendiges Hintergrundwissen eingegangen. Den neuesten Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz greift Ingrid Hametner in Frage 92 auf. Anschaulich werden hier die Besonderheiten des Standards erläutert. Die, meiner Meinung nach, absolute Notwendig- und Wichtigkeit des Experten-Standards kann umgehend nachvollzogen werden.
Jeweilige Querverweise zu den unterschiedlichsten Bereichen und deren Fragen lassen eine Verschachtelung der Bereiche zu, zeigen deren verwobenes Ganzes auf und geben, durch ein wiederholtes Aufgreifen der Thematik, die Themenschwerpunkte wieder. Der rote Faden zieht sich durch sämtliche angesprochenen Bereiche. Verknüpfungen geben verschiedenste Gesichtspunkte wieder und bilden dadurch eine kompakte ganzheitliche Wissenseinheit.
Ein über fünf Seiten gehendes Literaturverzeichnis unterstreicht das fundiert eingesetzte Fachwissen, macht neugierig, in weiteren Büchern und Quellen nachzuschlagen, um sein Wissen erweitern zu können.
Die Buchserie des „Schlüterschen Verlages steht unter der Prämisse: „Am Anfang einer Begleitung steht das Wissen. Dieser Aussage kann ich mich nur anschließen. Eine Möglichkeit, Wissen zu erhalten, ermöglicht das vorliegende Buch durch die Beantwortung von 100 Fragen über den Umgang von Menschen mit Demenz.
Fazit: das gesamte Buch von Ingrid Hametner ist hervorragend gegliedert und verständlich geschrieben. Sie eignet sich als Nachschlagewerk für Lernende und Lehrende, kann Schülern und fachbezogenen Praktikanten im Pflege- und Betreuungsbereich gut zur Unterstützung an die Hand gegeben werden.
Zur eigenen Reflektion meiner Arbeit und zur Verwendung für zukünftige Angehörigengespräche war das Lesen dieser Lektüre gut investierte Zeit.
Kathrin Kroppach
Demenzfachkraft mit IHK Abschluss/Geschäftsführerin einer Tagespflege
E-Mail: kathrin.kroppach11@ewe.net
pflegen Demenz
Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Weiterlesen im Heft

Ausgabe kaufen

pflegen Demenz abonnieren und digital lesen!
  • Exklusiver Online-Zugriff auf Ihre digitalen Ausgaben
  • Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
  • Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen

Zeitschrift abonnieren

Fakten zum Artikel
aus: pflegen Demenz Nr. 48 / 2018

Hygiene

Premium-Beitrag aus der Zeitschrift "pflegen: Demenz" Wissenschaft