Neugierig bleiben! - 10 Jahre pflegen: Demenz - Fachtagung

„Hoffnungslos parteiisch für Menschen mit Demenz!“

Tagung „Neugierig bleiben!“ zum 10-jährigen Jubiläum von pflegen: Demenz

150 Teilnehmende aus Deutschland und dem nahen Ausland, ein gutes Dutzend renommierter Demenz-Experten und zahlreiche Helferinnen und Helfer des Diakonischen Werkes Bethanien in Solingen machten die Fachtagung unserer Zeitschrift pflegen: Demenz im November zu einem vollen Erfolg.

Die erste Tagung der Fachzeitschrift pflegen: Demenz hat die Erwartungen voll erfüllt. Das zeigten die Reaktionen der Tagungsbesucher und die schriftliche Resonanz, die die Teilnehmer auf den Beurteilungsbögen hinterließen. Die Referenten trafen mit ihren Vorträgen voll ins Schwarze.

Prof. Dr. Christel Bienstein, Leiterin des Instituts für Pflegewissenschaft an der Universität Witten / Herdecke, lobte mit ihrem Grußwort die Fachzeitschrift als große Stütze für die Pflegekräfte, die mit demenzkranken Menschen arbeiten. pflegen: Demenz-Gründer und Herausgeber Detlef Rüsing eroberte mit seiner lockeren und unterhaltsamen Vortragsweise zum Thema „Quo vadis, Demenzpflege?“ die Herzen des Publikums im Sturm. Er ermutigte sie zu mehr Selbstbewusstsein und Kampfgeist: „Gehen Sie auf die Straße für Ihre Rechte und die Rechte der Menschen mit Demenz!“ Und er versprach, dass die Zeitschrift weiterhin „hoffnungslos parteiisch“ bleibt – für Menschen mit Demenz und ihre Pflegenden.

Weiterlesen



Vorprogramm
ab 9:00 Uhr   Anmeldung und Stehcafé
10:00 UhrBegrüßung
10:15 UhrGrußwort Prof. Christel Bienstein, Pflegewissenschaftlerin, Institut für
Pflegewissenschaft Private Universität Witten/Herdecke
10:30 UhrVortrag: Quo vadis, Demenzpflege?
Detlef Rüsing
11:15 UhrKaffeepause
11:45 UhrVortrag: Urin und Kot – die tägliche Not
Klausbernd Vollmar
13:00 UhrMittagspause und Imbiss
14:15 UhrWorkshops: Updates zu zentralen Themen der Pflege

Workshop 1: (anklicken für Abstract)
Recht – Pflegende zwischen Arbeitszeitüberlastung und Haftung
Jutta Wedewer, Ulrich Rüsing

Workshop 2: (anklicken für Abstract)
Ethik – 2020
Dr. Claudia Zemlin, Prof. Dr. Martin W. Schnell, M. A

Workshop 3: (anklicken für Abstract)
Technik – Neue Entwicklungen: Was macht Sinn?
Dr. Beate Radzey, Stephan Braun

Workshop 4: (anklicken für Abstract)
Generationen – „The times they are a changin’“ (B. Dylan)
Christine Sowinski, Detlef Rüsing

Workshop 5: (anklicken für Abstract)
Überforderung – Umgang mit Grenzen
Helga Schneider-Schelte, Dr. med. Klaus Maria Perrar

Workshop 6: (anklicken für Abstract)
Wohnen / Oase (mit Führung) – Ist das noch wohnen?
Adelheid Uzozie, Rüdiger Jezewski

15:45 UhrKaffeepause
16:15 UhrKurzvorstellung der Workshop-Ergebnisse / Abschluss
ca 17:00 Uhr  Ende der Tagung
Referentinnen und Referenten

Stephan Braun
Altenpfleger, Wohnbereichsleiter, Berater für Gerontopsychiatrie

Rüdiger Jezewski
Pflegedienstleiter Haus Eiche & Pflegeoase (Seniorenzentrum Bethanien)

Dr. med. Klaus Maria Perrar
Facharzt für Psychiatrie, Psychotherapie, Palliativmedizin

Dr. Beate Radzey
Wissenschaftliche Mitarbeiterin Demenz Support Stuttgart

Detlef Rüsing
Pflegewissenschaftler, Leiter des Dialogzentrums Demenz an der Universität Witten-Herdecke, Herausgeber der Zeitschrift „pflegen: Demenz“

Ulrich Rüsing
Fachanwalt für Arbeits- und Sozialrecht

Helga Schneider-Schelte
Diplom Sozialpädagogin, Familientherapeutin, Leiterin des bundesweiten Alzheimer-Telefons

Prof. Dr. Martin W. Schnell, M. A.
Lehrstuhl für Sozialphilosophie und Ethik an der Universität Witten-Herdecke

Christine Sowinski
Diplom-Psychologin, Leiterin Bereich Beratung von Einrichtungen und Diensten (KDA)

Adelheid Uzozie
Erziehungswissenschaftlerin; Fachbereichsleiterin für die soziale Betreuung Haus Eiche (Seniorenzentrum Bethanien)

Klausbernd Vollmar
Diplom Psychologe und Autor

Jutta Wedewer
Rechtsanwältin

Dr. Claudia Zemlin
Fachpsychologin der Medizin, PBD Gerontologin, Leiterin des Fachbereichs demenzielle Erkrankungen
der Vitanas Gruppe

Allgemeine Informationen

Veranstaltungsort:

Diakonisches Werk Bethanien e.V.

Aufderhöher Straße 169 – 175

42699 Solingen

Anreise:

Eine ausführliche Anfahrtsbeschreibung finden Sie unter:
http://www.diakonie-bethanien.de/kontakt/anfahrt/


Veranstalter:

pflegen: Demenz
Friedrich Verlag
Im Brande 17
30926 Seelze
www.pflegen-demenz.de