Prozente und die Mehrwertsteuersenkung

Wer sagt denn, dass die aktuelle Senkung der Mehrwertsteuer alles 3% bzw. 2% billiger macht? Und wie großzügig sind Unternehmen, die direkt "3% auf Alles" bieten? Rechnen im Alltag ist gefragt ...

Mehrwertsteuersenkung
Mehrwertsteuersenkung - was gib es da zu Rechnen? Friedrich Verlag

Seit dem 1. Juli 2020 gilt im Rahmen des Konjunkturpakets eine gesenkte Mehrwertsteuer: beim ermäßigten Steuersatz 5 % statt bisher 7 % für Lebensmittel, Bücher usw., beim Regelsteuersatz 16 % statt bisher 19 % auf sonstige Waren und Dienstleistungen. Die Händler können entscheiden, in wie weit sie dies an die Kunden weitergeben. Offensichtlich motiviert das doch so einige Kunden, ihre Kassenzettel nachzurechnen, um zu sehen, ob der jeweilige Händler die Senkung auch wie in der Werbung versprochen weitergibt. Und das sorgt im Netz für einige Diskussionen - denn es wird ja nicht gleich alles "3 % billiger".

Werbung als Thema im Unterricht

Manche Händler werben damit, dass einfach 3 % abgezogen werden - auf alle Produkte. Das macht vermutlich auch das Umprogrammieren des ganzen Kassensystems einfacher. Die Drogeriekette Rossmann hat das ganze Thema mit anschaulichen Videos hier aufbereitet. Fragen kann man dann in zwei Richtungen:

  • Wenn ich etwas für 100 € kaufe - wie viel spare ich bei pauschal 3 % Abzug über die Mehrwertsteuersenkung hinaus? 
  • Wie großzügig ist das Unternehmen, wenn zum Beispiel 100 000 € oder 1 Mio. € oder ... Umsatz gemacht wurde?
    Wie viel höher wäre der Unternehmensgewinn ohne diese Aktion?

Im Video erklärt

Sind Ihre Schülerinnen und Schüler auf die korrekte Rechnung gekommen, warum die Mehrwertsteuersenkung nicht einfach 3 % entspricht!? Dann - aber erst dann - dürfen sie ihren Weg mit der Lösung von Alexander Stöger in seinem Erklärvideo vergleichen.
Wer grundsätzlich bei der Berechnung der Mehrwertsteuer noch Probleme hat, dem erklärt zum Beispiel Lehrer Schmidt, wie diese (19 %) überhaupt berechnet wird: hier; die Senkung stellt er hier vor.

Weiterführende Unterrichtseinheiten

Mehr zum Thema finden Sie in den folgenden Beiträgen, die über unser Angebot Friedrich+ Mathematik abrufbar sind:

Wäre die Welt ein Mathekurs

Prozente im Wechselspiel von Vernetzung und Vereinfachung

Prozente und Prozentpunkte

Mit Prozentpunkten beschreibt man den absoluten Unterschied zwischen zwei relativen, in Prozent angegebenen Größen. Oft tauchen diese bei Statistiken und Wahlergebnissen auf. Die Differenz von 4 % und 1 % (oder 2/50 und 1/100) sind "3-Prozentpunkte" bzw. "3 ppt" (und nicht 3 %). Ein Beispiel zum sogenannten "Basiseffekt" macht den Unterschied. Wenn mein "Gummibärchen-Guthaben" von 1 auf 2 steigt, habe ich ein 100 %-Wachstum. Wenn es von 100 auf 101 steigt - also ebenfalls um 1 Bärchen - dann ist das ein Wachstum von 1 %. 

Weitere Preisanteile und Steuern

Oft hört man übrigens die Aussage, der Hauptteil der Tank-Kosten seien Steuern. Tatsächlich fallen hier neben der Mehrwertsteuer auch - je nach Treibstoffart unterschiedliche - Energiesteuern an, wie das Bundesfinanzministerium hier erklärt. Und wer noch weiterforschen mag, kann nach den Steueranteilen einer "Tankfüllung Strom" recherchieren.

Zum Weiterlesen

Prozente am Kopierer

Lernen im Dorf der Prozente

Fakten zum Artikel

Weiterführende Unterrichtseinheiten

Mehr zum Thema finden Sie in den folgenden Beiträgen, die über unser Angebot Friedrich+ Mathematik abrufbar sind:

Wäre die Welt ein Mathekurs

Prozente im Wechselspiel von Vernetzung und Vereinfachung