digital unterrichten Mathematik

Hier geht es zur Online-Ausgabe!

Als Abonnent/in haben Sie Zugriff auf die digitale Ausgabe sowie die Download-Materialien. Sie finden Sie in Ihrem Kundenkonto >>

Sofern nicht vorhanden, richten Sie dieses bitte mit den Adressdaten Ihres Abonnements ein. Nach dem Anlegen des Benutzerkontos dauert es einen Werktag, bis die digitalen Inhalte bereitstehen. Wenn Sie Ihr Abonnement über eine Schule, eine andere Institution oder einen Handelspartner beziehen, wenden Sie sich bitte an den Leserservice: leserservice@friedrich-verlag.de.


Guter Unterricht in einer digitalen Welt

Suchen Sie nach sinnvollen und umsetzbaren Unterrichtsideen? Dann profitieren Sie von unserem neuen Infodienst Digital unterrichten. Monat für Monat erhalten Sie durchdachte Unterrichtsbeispiele für die Klassen 5-13, die Sie ohne große Vorkenntnisse und mit heute verfügbaren digitalen Hilfsmitteln umsetzen können. Zusätzlich weisen wir Sie auf interessante Neuheiten im unübersichtlichen Softwaremarkt hin und geben Ihnen rettende Erste-Hilfe-Tipps für Technikpannen.

Geeignet für alle Schulformen der Sekundarstufe

  • Sie erhöhen die Motivation Ihrer Schülerinnen und Schüler
  • Sie fördern den Lernerfolg durch wirklich sinnvollen Medieneinsatz
  • Sie bauen Ihre eigenen digitalen Kompetenzen Schritt für Schritt aus
  • Sie gestalten zeitgemäßen Unterricht, der den neuen Anforderungen entspricht

Das Abonnement enthält:

  • 11 Ausgaben im Jahr
  • digitale Ausgabe
  • Videos und Screencasts
  • Material zum Download
  • 10 € Rabatt im ersten Bezugsjahr
  • Abonnenten-Vorzugspreise auf viele Produkte

Die Herausgeber

Christian Gissinger

Christian Gissinger hat Mathematik und Medieninformatik studiert. Er ist Lehrer am Berufskolleg Dieringhausen mit den Fächern Mathematik und technische Informatik. Seit 2002 hat er außerdem ein Werbe- und Webdesignunternehmen. Er bietet u.a. auch Workshops an, z.B. „Social Media für Eltern“ oder „Apps fürs iPhone programmieren“. Er bloggt unter www.gissinger.de.

Christian Meier

Christian Meier hat Mathematik und Geschichte für das Lehramt an Gymnasien an der Universität Trier studiert. Seit 2014 ist er am Deutsch-Luxemburgischen Schengen-Lyzeum in Perl als Lehrer tätig. Neben seinen unterrichtlichen Tätigkeiten engagiert er sich für den Bereich der Schulentwicklung im Rahmen schulinterner Arbeitsgruppen sowie überregionalen Konferenzen im In- und Ausland. Sein Schwerpunkt ist die Unterrichtsentwicklung unter den Bedingungen der Digitalität und der damit verbundenen Leitmedientransformation.