Linda Lerch

Superkraft der Posen

Heldenfigur in Superkraft-Pose mit Superfähigkeiten, hier „Beherrschung der Elementarkräfte Feuer und Eis“
Heldenfigur in Superkraft-Pose mit Superfähigkeiten, hier „Beherrschung der Elementarkräfte Feuer und Eis“, © Linda Lerch

Linda Lerch

Darstellung ausdrucksstarker Mimik und Gestik

Das Thema der Unterrichtsidee ist die plakative Superheldendarstellung mit Marker-Stiften. Die Schülerinnen und Schüler vertiefen ihre Kenntnisse der menschlichen Proportionen und erarbeiten Darstellungen individueller Heldenfiguren. Dabei legen sie besonderes Augenmerk auf die ausdrucksstarke Pose und Mimik der Figuren und empfinden diese szenisch nach.
Vielfältige Heldenfiguren
Jeder hat eine andere Vorstellung davon, was eine Heldin oder einen Helden ausmacht. Zu Beginn der Unterrichtseinheit stellen die Jugendlichen ihre persönliche Heldenfigur vor. Sie erhalten dafür einige Minuten Recherchezeit und suchen ein Foto ihres Helden bzw. ihrer Heldin in Ganzkörperansicht. Die Schüler nutzen hierfür zum Beispiel ihr Handy. Die Bilder werden anschließend über eine Dokumentenkamera gezeigt. HINWEIS: Die Lehrkraft kann die Heldenfiguren nach den Angaben der Schüler auch selbst recherchieren und die Bilder über den Lehrerrechner zeigen. Alternativ hat die Klasse die Rechercheaufgabe schon als Hausaufgabe erledigt und ein digitales Bild auf einem USB-Stick oder als Ausdruck dabei.
Einige Schüler präsentieren nun der Klasse ihre Heldenfiguren. Die Lehrkraft moderiert das Klassengespräch und gibt Anregungen und Impulse: Warum ist der/die gewählte Figur ein Held für dich? Wie präsentiert sich die Person? So lässt sich schnell erfassen, dass Körperhaltungen, Kleidung und Gesichtsmimik auf besondere Charaktereigenschaften und Fähigkeiten hinweisen, über welche die jeweiligen Schüler gern Auskunft geben. Häufig werden klassische Comichelden wie z.B. Thor oder Wonder Woman (Abb. 1
1Wonder Woman, Briefmarke, USA
) genannt. Die Körper dieser Heldenfiguren sind makellos. Die Männer oft (übertrieben) muskulös, die Frauen schlank, attraktiv und leicht bekleidet. Die Sexualisierung der Figuren wird mit den Schülern besprochen. Auch bei aktuellen Stars lässt sich diese beobachten. Aber die Schüler nennen auch Beispielhelden, die mit der gängigen Rollenaufteilung von männlich und weiblich brechen. So sprengt z.B. der Influencer Riccardo Simonetti Gender-Grenzen mit Mode und Make-Up wie auch die bei einigen Mädchen beliebten K-Pop-Stars (Korean-Pop-Stars), die feminin-grazil auftreten. Und die Fitness-Influencerinnen, wie z.B. Sophia Thiel (Abb. 2 ), beeindrucken durch muskulöse Stärke. Trotz optisch großer Unterschiede ist bei allen die Körperhaltung und Mimik ähnlich: Sie strahlen Selbstsicherheit und Offenheit aus.
Abschließend wird im Unterrichtsgespräch eine umfassende Definition einer Heldenfigur angestrebt und als Tafelanschrieb fixiert:
Tafelanschrieb
Wer kann eine Heldenfigur sein?
  • Stars, z.B. Influencer, Schauspieler, Musiker
  • Fiktive Figuren, z.B. Zeichentrickfiguren, Comichelden
  • Alltagshelden, z.B. Eltern und Freunde, Lehrer, Politiker, Polizisten
Warum sind Helden für dich heldenhaft?
  • Hilfsbereitschaft, Mut, Selbstbewusstsein, Vorbildfunktion, besondere Fähigkeiten
Superkräfte
Die Jugendlichen werden nun aufgefordert, sich selbst eine spezielle Kraft für eine Heldenfigur zu überlegen und aufzuschreiben. Die Heldenfiguren und ihre Eigenschaften werden dann reihum im Plenum vorgestellt. An der Tafel werden die am häufigsten genannten Superkräfte festgehalten:
Tafelanschrieb
  • Emotionale Fähigkeiten: Hilfsbereitschaft, Humor, Herzensstärke, Tapferkeit etc.
  • Körperliche Fähigkeiten: Unsichtbarkeit, Laseraugen, Beherrschung von Pfeil und Bogen, Änderung der Körpergröße, Stärke, schöner Gesang, Verwandlungskraft etc.
  • Geisteskräfte: Zukunftsvisionen, Wahrsagen, Gedankenlesen, herausragende Intelligenz etc.
  • Fortbewegung: Fliegen, Schnelligkeit, Beamen, Zeitreisen etc.
  • Elementarkräfte: Eis-, Wind-, Wasser-, Erd- oder Feuerkraft etc.
  • Tierkräfte: Insektenkraft, Drachenkraft etc.
Eine heldenhafte Haltung annehmen
Aufbauend auf ihre gewählte Superkraft werden die Lernenden nun angeleitet, diese Fähigkeiten...

Friedrich+ Kunst

Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Jetzt ganz einfach mit F+ weiterlesen

  • 30 Tage kostenloser Vollzugriff
  • 5 Downloads gratis enthalten

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Kunst

Fakten zum Artikel
aus: Kunst 5-10 Nr. 61 / 2020

Heldenfiguren

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (2-10 Std.) Schuljahr 8-10