Oswald Seitinger

Das große Werk

Schülerarbeit: Figuren für eine Bildgeschichte
Schülerarbeit: Figuren für eine Bildgeschichte, aus dem Unterricht von Oswald Seitinger

Oswald Seitinger

Erfundene Comicfiguren zeichnerisch inszeniert

In fünf Erarbeitungsschritten entwickeln Schülerinnen und Schüler zeichnerisch-plastische Tableaus, die erfundene Comicfiguren narrativ inszenieren.

Das hier vorgestellte Comic-Zeichenprojekt fand in einer höheren Lehranstalt für Kunst und Design statt (s. Kasten). Das Unterrichtsfach „Darstellung und Komposition vermittelt als praktisches künstlerisches Fach Inhalte von Zeichnen und Malen und erweitert die bildnerischen Kompetenzen in diesen klassischen Disziplinen.
Die höhere Lehranstalt für Kunst und Design in Graz
Die höhere Lehranstalt für Kunst und Design in Graz
Die Ortweinschule Graz ist eine höhere technische Lehranstalt für Kunst und Design, gegründet als Kunstgewerbeschule vor etwa 140 Jahren.
Es gibt acht künstlerische Fachsparten u.a. eine Klasse für Grafik und Kommunikationsdesign, in der die besprochene Arbeit jeweils Thema in der ersten Klasse ist.
Die Schülerinnen und Schüler werden als 14-Jährige nach der Mittelschule oder der Unterstufe des Gymnasiums über eine Aufnahmeprüfung (Zeichnen, Malen, Modellieren, Mappe mit Arbeitsproben) aufgenommen.
In der 1. Klasse wird das Unterrichtsfach Darstellung und Komposition, in dem die vorgestellte Arbeit entsteht, in einem Block von vier Unterrichtseinheiten angeboten. In der 2., 3. und 4. Klasse gibt es jeweils drei Einheiten.
Die Organisation in diesen größeren Zeitblöcken ermöglicht Abhandlungen von anspruchsvollen bildnerischen Fragestellungen.
Klare Trennungen von Werkphasen mit Werkbesprechung und Beurteilung ermög-lichen die Dynamisierung von künstlerischen Prozessen. Wenn bei buchstäblich gleicher Aufgabenstellung für alle im Inhalt und in der technischen Ausführung individuelle Ergebnisse entstehen, ist die Argumentation der künstlerischen Eigenständigkeit besonders authentisch zu führen.
In der 5. Klasse endet die Ausbildung mit der Matura (Abitur): vorwissenschaftliche künstlerische Arbeit, künstlerische Fachprüfungen, allgemeinbildende Fächer.
Etwa 40 % der Absolventinnen und Absolventen entscheiden sich danach für ein Studium an einer Universität, einer Kunstuniversität oder einer künstlerischen Fachhochschule.
Material und Werkzeug
Kenntnis und Handhabung von Material und Werkzeug spielen bei zunehmender Digitalisierung eine immer geringere Rolle. So sind bei der Verwendung von Stiften häufig Fehlhaltungen der Hand feststellbar, die im Unterricht korrigiert werden müssen.
In der Werkzeugausstattung unserer Schülerinnen und Schüler befinden sich u.a. ein Bleistiftset (Härtegrade 2H bis 6B), ein Minenhalter (Grau-, Weiß- und Braunminen), Spitzer, Radiergummi, Schleifpapier und Papierwischer. Damit ist eine große Handlungsbandbreite in den unbunten Zeichentechniken möglich.
Papier wird den Lernenden für die jeweilige Arbeit zur Verfügung gestellt und in der Anwendungsmöglichkeit erklärt. Im hier vorgestellten Beispiel sind das die Farb- und Helligkeitstonung, die Rauheit und das Format.
Werkphase 1: Ein unbelasteter Einstieg
Als Einstieg zeichnen die Schülerinnen und Schüler* in skizzierender Form fünf bis acht Comicfiguren ohne Vorbilder zu kopieren oder Ableitungen davon zu variieren (Abb. 1 ).
Mehrere unterschiedliche Texturen (glatt, rau, runzelig, pelzig, schuppig, panzerartig ) sollen in sinnvoller Platzierung die Oberfläche definieren.
Mit dieser Vorgabe ist eine Gewichtung der Abbildung zu Binnenzeichnung und gegen Silhouettenbetonung gegeben. Die Darstellungsgröße (Ei bis Apfel) soll eine ausreichende Information zu Figur und Texturen liefern und unnötigen Zeitaufwand für Detailarbeit vermeiden.
  • Werkzeug: Minenhalter, Grafitmine 2B
  • Material: Skizzenpapier A3
  • Arbeitszeit: 3 Unterrichtseinheiten
Werkphase 2: Figur und Handlungsspielraum
Von den fünf bis acht Figurideen der Werkphase 1 wird eine ausgewählt. Wenn nach der Werkbesprechung keine Figur den eigenen Ansprüchen gerecht wird, kann auch eine neue Figur...

Friedrich+ Kunst

Sie sind bereits Abonnent?

Jetzt anmelden und sofort lesen

Jetzt weiterlesen mit Friedrich+ Kunst!

  • Digitaler Vollzugriff auf die Inhalte der Zeitschriften Kunst + Unterricht und Kunst 5-10
  • Umfassendes Archiv mit über 300 didaktischen und fachwissenschaftlichen  Beiträgen, z. B.  Unterrichtsbeispiele, Materialblätter, Bildmaterial,  Aufgaben, Hintergrundinformation,  u. v. m.
  • Jährlich über 100 neue Beiträge mit Unterrichtseinheiten zu lehrplanrelevanten Themen

30 Tage kostenlos testen

Mehr Informationen zu Friedrich+ Kunst

Fakten zum Artikel
aus: Kunst und Unterricht Nr. 437 / 438

Textfreie Bildgeschichten

Friedrich+ Kennzeichnung Unterricht (> 90 Min) Schuljahr 10-13