Jugend Fotografie Heimat

Jugend Fotografie Heimat

Kunst und Unterricht | Ausgabe Nr. 431/432 2019

In dieser Ausgabe von KUNST+UNTERRICHT werden Fotoprojekte aus der unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Arbeit vorgestellt. Zusammen mit einem umfangreichen MATERIAL-Teil eröffnen sie Zugänge zu den fotografischen Kompetenzen von Jugendlichen sowie ihren persönlichen Verortungs- und kollektiven Heimatkonzepten.

Inhaltsverzeichnis
© Miriam Hüning –/–Deutscher Jugendfotopreis 2010
Miriam Hüning (*1989): aus der Serie Feldhausen goes Hollywood
Bildnerische Verortungsprozesse Jugend Fotografie Heimat
Premium-Beitrag aus der Zeitschrift "Kunst und Unterricht" Methode & Didaktik Schuljahr

Fotografie durchdringt heutzutage alle Lebensbereiche und ist deren immanenter Bestandteil. Fotografie ist ein Medium, mit dem sich persönliche Lebensentwürfe gestalten und vermitteln lassen. Für Jugendliche bedeutet Fotografie u. a. Stilfindung und Welterkundung, hier beispielhaft ausformuliert anhand des Themas "Heimat". Dies birgt ein großes Potenzial für den Einsatz im Kunstunterricht.