Autor/In

Mechthild Dehn

Mechthild Dehn

Mechthild Dehn ist Professorin em. für Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Didaktik der deutschen Sprache und Literatur. Bis 2004 hat sie an der Universität Hamburg gelehrt. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Schriftspracherwerb, Lernschwierigkeiten, Textschreiben und Rechtschreiben sowie ästhetische Aspekte sprachlichen Lernens. Sie hat mehrere Jahre als Lehrerin in der Grundschule gearbeitet. 2006 wurde ihr für ihre wissenschaftliche Arbeit der Erhard-Friedrich-Preis für Deutschdidaktik verliehen.