Wasserforscher

Wassertropfen
© Peter Bocklandt/shutterstock.com

Ein internationales Programm zum Globalen Lernen

Das internationale Bildungsprogramm Wasserforscher unterstützt Schülerinnen und Schüler dabei, globale Herausforderungen in Bezug auf Wasser zu verstehen, Lösungen und Handlungsmöglichkeiten zu entdecken und diese auch selbst umzusetzen.

Schulen und Jugendgruppen in ganz Deutschland haben seit Februar 2015 die Möglichkeit, am internationalen Programm Wasserforscher teilzunehmen.
Wasserforscher ist ein kostenloses aktionsbasiertes Online-Programm. Es möchte Kinder und Jugendliche aus der ganzen Welt befähigen, globale Wasserfragen zu verstehen und schul- oder gruppeninterne Aktionen zu verschiedenen Wasserthemen durchzuführen.
Junge Wasserforscher aus elf Ländern sind dazu aufgerufen, Teil einer internationalen Wasser Community zu werden, ihr Wissen über Wasser zu verbessern und ihr Verhalten entsprechend anzupassen. Dadurch übernehmen sie Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft.
Wasserforscher weltweit
Das Online-Programm Wasserforscher wurde von der britischen Nichtregierungsorganisation (NGO) Global Action Plan konzipiert und wird zurzeit in Deutschland, England, Irland, Frankreich, Spanien, Italien, Polen, Südafrika, in der Schweiz, der Türkei und auf den Bermuda Inseln angeboten. Das Programm richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen acht und 14 Jahren aller Schularten oder Gruppierungen.
Während der ersten zwölf Monate des Programms haben über 75000 Wasserforscher weltweit durch ihre Aktionen 1,2 Mio. m3 Wasser und 1,5 Mio. kg CO2-Emissionen eingespart.
Aktion auswählen und los gehts
Nach erfolgter Registrierung auf der Webseite http://www.wasserforscher.org können die Teams aus vier Wasserthemen verschiedene Aktionen auswählen und umsetzen. Die Themen gliedern sich in Unsichtbares Wasser, Globales Wasser, Wertvolles Wasser und Sauberes Wasser.
Die Lernenden erforschen, wie Wasserressourcen weltweit verteilt sind und erkennen, dass es bei der Verteilung nicht immer gerecht zugeht. Sie ergründen, wie wertvoll Wasser ist und wie man Wasserverschwendung einfach und effektiv stoppen kann, denn Wasser steckt in allem, was wir täglich essen, anziehen und nutzen.
Auf der genannten Webseite gibt es zu jeder Aktion Hintergrundinformationen, Unterrichtsmaterialien und detaillierte Beschreibungen für die Umsetzung. Jedes Team entscheidet dabei selbst, welche und wie viele Aktionen es durchführen möchte.
Durchgeführte Aktionen und deren Ergebnisse werden auf der Webseite dokumentiert. Die zur Verfügung stehenden Materialien wurden im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung so konzipiert, dass sie die Ausbildung von Gestaltungskompetenz fördern.
Es besteht die Möglichkeit, mit teilnehmenden Schulen und Gruppen aus anderen Ländern zu interagieren und Ideen auszutauschen. So können auch Fremdsprachenkenntnisse angewendet werden. Zudem gibt es attraktive Preise zu gewinnen und alle Teams erhalten ein UNEP(Umweltprogramm der Vereinten Nationen)-Zertifikat.
Wie können Sie mitmachen?
  • Buchen Sie einen kostenlosen Workshop: Buchen Sie uns für einen kostenlosen Workshop in Ihrer Klasse. Gemeinsam starten wir in das Programm, lernen ökonomische, ökologische und soziale Aspekte der globalen Wasserressourcen kennen und führen Aktionen durch.
  • Gründen Sie eigenständig ein Wasserforscher-Team: Registrieren Sie sich unverbindlich auf unserer Webseite http://www.wasserforscher.org und gründen Sie ein Team mit Ihrer Klasse, mit einer AG-Gruppe oder im Rahmen der Ganztagsbetreuung. Wählen Sie aus unterschiedlichen Wasserthemen aus, führen Sie Aktionen durch und dokumentieren Sie diese auf der eigenen Schulseite. So sammeln Sie wertvolle Punkte und können tolle Preise gewinnen. Das beste Team repräsentiert Deutschland beim internationalen Wasserforscher-Event im Sommer 2016 in London.
Weitere Informationen finden Sie hier:
Geographie heute
Sie sind bereits Abonnent?

Mein Konto

Weiterlesen im Heft

Ausgabe kaufen

Geographie heute abonnieren und digital lesen!
  • Exklusiver Online-Zugriff auf Ihre digitalen Ausgaben
  • Print-Ausgabe der abonnierten Zeitschrift bequem nach Hause
  • Zusatzvorteile für Abonnenten im Online-Shop genießen

Zeitschrift abonnieren

Fakten zum Artikel
aus: Geographie heute Nr. 328 / 2016

Kooperative Lernformen

geographie heute Kennzeichnung Fachwissen Schuljahr 5-9