Stumme Karte von Deutschland

Diagramme zur Windkraft erstellen

Windkraft ist heute in Deutschland die wichtigste regenerative Energie bei der Stromerzeugung. Der überwiegende Anteil der Anlagen befindet sich auf dem Festland. In welchen Bundesländern stehen am meisten Anlagen? Die Schülerinnen und Schüler erstellen Diagramme sowie ein Kartogramm auf der Grundlage einer stummen Karte von Deutschland, die kostenlos zum Download zur Verfügung steht.

Stumme Karte Deutschland: Fünf Windkraftanlagen auf einem Feld.
Die Anzahl der Windkraftanlagen in den einzelnen Bundesländern können als Kartogramm auf einer stummen Karte Deutschlands eingezeichnet werden. Foto: © iStock.com/instamatics

Standorte für Windkraftanlagen in Deutschland

Deutschland ist dicht besiedelt und weist unterschiedliche Reliefbedingungen auf. Dadurch ist Deutschland im Vergleich zu anderen europäischen Ländern durch kleine und räumlich verteilte Windparks geprägt. Der Zubau von Windkraftanlagen hat sich im Jahr 2018 etwas abgeschwächt. Trotzdem wird es auch in den kommenden Jahren zu einem weiteren Ausbau in Deutschland kommen. Dabei wird es deutliche Zuwächse von Offshore-Anlagen geben. Der Großteil des Ausbaus des deutschen Windstroms wird jedoch weiter an Land erfolgen.

In Deutschland kommen knapp 8  % der Landesfläche außerhalb von Wäldern und Schutzgebieten für die Windenergienutzung infrage. Diese Zahl wurde in einer Studie des Fraunhofer-­Instituts für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik ermitteln. Werden Waldge­biete als potenzielle Standorte mit einbezogen – diese sind unter anderem durch notwendige Abholzungen umstritten – ergibt sich eine nutzbare Fläche von 12,3  %. 

Diagramme zur Windkraft erstellen

Die Auswertung von statistischen Daten ist eine grundlegende Arbeitstechnik im Geographieunterricht. Tabellenkalkulationsprogramme bieten zahlreiche Möglichkeiten, Daten in aussagekräftigen Diagrammen darzustellen. In der Regel verfügen die Schülerinnen und Schüler durch den Informatikunterricht über die Fertigkeit, mit dieser Software umzugehen, sodass fachübergreifende Effekte erzielt werden können. 

Daten zur Windkraft bietet beispielsweise das Fraunhofer IEE in seinem Windmonitor. Hier sind unter anderem Daten zu finden zur

Die Schülerinnen und Schüler stellen die statistischen Daten in einem geeigneten Diagramm dar. Zudem formulieren sie Grundaussagen zur Windkraft, die aus den Diagrammen zu entnehmen sind.

Zeitschrift
geographie heute Nr. 348/2020 Energie der Zukunft

Kohle, Erdöl, Erdgas – fossile Energieträger werden in naher Zukunft ausgedient haben. Doch welche Energieträger werden uns in Zukunft versorgen?

33,80 EUR Preise jeweils zzgl. Versandkosten

Produkt ansehen

Ein Kartogramm auf der Grundlage einer stummen Karte Deutschlands erstellen

Die Schülerinnen und Schüler sind im Geographieunterricht die Arbeit mit Karten gewöhnt. Eigene Karten erstellen sie dagegen selten. Es gibt viele gute Argumente, diese geographische Arbeitstechnik öfter in den Unterricht zu integrieren: Die Schülerinnen und Schüler vertiefen ihre Kartenlesekompetenz. Zudem ermöglichen die Ergebnisse Diskussionen sowohl in Kleingruppen als auch mit der gesamten Klasse. Hilfreich für die Erstellung von Karten ist eine stumme Karte Deutschlands. 

Beispielsweise können die Schülerinnen und Schüler mithilfe der stummen Karte Deutschlands und auf Grundlage der Daten auf Bundeslandebene ein Kartogramm erstellen. Sie klassifizieren die Anzahl der Windenergieanlagen in Gruppen. Anschließend färben sie die Länder entsprechend ein. Außerdem stellen die Lernenden die mittlere Windgeschwindigkeit und/oder mittlere Nabenhöhe als Diagramm in den Bundesländern dar. Ihre Ergebnisse vergleichen sie mit einer Partnerin/einem Partner oder in Kleingruppen. 

Die Aufgaben zu Diagrammen können eingesetzt werden, wenn ausreichend Zeit zur Verfügung steht und ein Methodentraining angebracht scheint. Wenn irgend möglich, sollte die Diagrammerstellung mit einem Tabellenkalkulationsprogramm durchgeführt werden. Sie ist aber auch händisch möglich, kostet allerdings mehr Zeit. Zudem wird sie der Forderung nach digitaler Bildung nicht gerecht.

Download: Stumme Karte Deutschland

Fakten zum Artikel
Unterricht (45-90 Min) Schuljahr 8-9