Friedrich Akademie Logo
Vier aufeinander aufbauende Module zur Gestaltung von lernwirksamem Unterricht

Lernwirksam unterrichten durch Kooperatives Lernen

In den letzten Jahren ist Kooperatives Lernen als Synonym für Gruppenarbeit in das Bewusstsein von Lehrkräften gelangt. In vielen Schulbüchern werden kooperative Lernformen zur Bearbeitung von Aufgaben vorgegeben und damit auch von Lehrkräften genutzt. Ergebnisse aus der Forschung zeigen, dass Kooperatives Lernen eine der effektivsten Unterrichtsformen ist, wenn es angemessen aufgebaut und eingeübt wird, sinnvoll kontextualisiert ist und zielbewusst zum Einsatz kommt.

Modul 1: Grundlagen des Kooperativen Lernens und Gestaltung eines lernwirksamen Unterrichtsklimas

Modul 2: Wege zur kognitiven Aktivierung durch einfache kooperative Lernarrangements

Modul 3: Kognitive Aktivierung durch komplexere Methoden des Kooperativen Lernens

Modul 4: Kognitive Förderung durch komplexe Formen des Kooperativen Lernens

Kursnummer

V50071

Zielgruppe

Sekundarstufe II und Schulleitung

Learnings

  • Grundlagen des Kooperativen Lernens und Gestaltung eines lernwirksamen Unterrichtsklimas
  • Wege zur kognitiven Aktivierung
  • Kognitive Förderung durch komplexe Formen des Kooperativen Lernens

Preis

ab 1300,– €

Jetzt individuelles Angebot anfordern

Sie haben noch Fragen?
Lassen Sie sich von uns beraten!

☎  0511 40004 150
✉  leserservice@friedrich-verlag.de

Die Referentin

Dr. Carmen Druyen - Friedrich Akademie

Dr. Carmen Druyen

Dr. Carmen Druyen führt als Moderatorin für Kooperatives Lernen seit 15 Jahren Trainings mit kleineren Lehrergruppen oder Kollegien durch Darin lernen die Lehrkräfte die Grundlagen des Kooperativen Lernens kennen und entwickeln Ideen für die eigene Unterrichtsgestaltung. Carmen Druyen war mehrere Jahre im Vorstand des Green Institut-Rhein-Ruhr und ist jetzt dort Mitglied des wissenschaftlichen Beirats. Sie ist Schulleitungsmitglied und Ausbilderin am Studienseminar Oberhausen.

Literatur zum Thema